Straffe Saiten

  • Ersteller delirious
  • Erstellt am
delirious

delirious

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.13
Mitglied seit
24.01.04
Beiträge
613
Kekse
186
Ort
Schliersee/Bayern
Folgendes: Ich hab vor kurzem eine alte Gitarre im Keller gefunden und da ich sowieso schon E-Gitarre spiele hab ich gedacht ich könnt die ganz gut gebrauchen. Hab dann also neue Saiten gekauft draufgetan, aber die sin so verdammt straff, dass sie sich die ganze Zeit verstimmen und fast nicht mehr stimmen lassen geschweige denn dass ich darauf spielen könnet. Is das normal oder was kann ich da machen?

Danke für Antwort

MfG Jojo
 
S

schrummel-klaus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.20
Mitglied seit
02.01.04
Beiträge
307
Kekse
168
Hi,
was für eine Gitarre (Konzert-Western-), was für Saiten (Nylon-,Stahsaiten für E, oder Akustikgit.)
Das Verstimmen liegt mit sicherheit nicht an den Saiten, wenn Du sie
beim Aufziehen und erstenmal Stimmen ordentlich gedehnt hast.
Halten die Mechaniken die Stimmung, wölbt sich gar die Decke nach aussen (am Steg). Oder zieht der Hals sich krumm, weil die Saiten nicht geeignet sind?

Die Saiten sind an einer Western git. sowieso wesentlich straffer gespannt, als an einer E-git.
Wechsel von einer E audf eine A-Klampfe und Dir werden die Finger wehtun.

gruss
Klaus
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
delirious schrieb:
Folgendes: Ich hab vor kurzem eine alte Gitarre im Keller gefunden und da ich sowieso schon E-Gitarre spiele hab ich gedacht ich könnt die ganz gut gebrauchen. Hab dann also neue Saiten gekauft draufgetan, aber die sin so verdammt straff, dass sie sich die ganze Zeit verstimmen und fast nicht mehr stimmen lassen geschweige denn dass ich darauf spielen könnet. Is das normal oder was kann ich da machen?

Danke für Antwort

MfG Jojo

Keller....alt...klingt nach Konzert- oder Wandergitarre. Wie sehen denn die Wirbel oben aus und wie der Steg, wo die Saiten dran sind? Ist die für Ball-Ends oder zum Knoten? (wenns ein Ball-Ends-Steg ist, ists zu 90 Prozent ne Gitarre für Stahl. Wenns zum Knoten, dann auf alle Fälle für Nylon.)

Falls du naylon draufhast, da muss man oben wie unten gut knoten und sehr gut dehnen. Und auch dann dauert es oft einen Tag (oder länger), bis es sitzt, Die nylons sind da empfindlicher als der Stahl.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben