Strat für ca. 600 Euronen

von lokerich, 13.05.08.

  1. lokerich

    lokerich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.05.08   #1
    Hallo,

    ich bin in einer aufstrebenden Band und möchte deshalb endlich von meiner Spade LP wegkommen. Von der Bespielbarkeit war diese zwar ganz nice aber die Pick Ups übersteuern ein wenig bei großen Lautstärken und bei Gigs das nervt ziemlich. Desweiteren habe ich eh gemerkt dass ich den Strat Sound viel lieber mag. Mein Genre ist nämlich vor allem Rock ( auch softrock mit viel clean ) . und funk. Geht aber auch richtung hard rock aber an bei heavy metal hört´s auf. Was ich brauche sind also : Schöne cleansounds ála Red Hot Chili peppers, fetzige distortion und schöne solosounds. -> Stratocaster

    Die Frage ist nur : Welche? Es gibt ja diese classic 50,60,70 die standard Strat und und und... bei den ganzen verschiedenen Typen weißt ich nicht welche ich mir holen könnte. Was würdet ihr mir spontan empfehlen anzutesten?
     
  2. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 13.05.08   #2
    Ungefähr 600 Euro klingt nach Highway One von Fender.
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 13.05.08   #3
    Hallo Lokerich,

    für den Sound von RHCP würde ich Dir eine 60s Strat empfehlen.
    Das kann eine Fender 60s sein, ich würde aber eher zu einer Rockinger 60s raten. Sehr gutes Holz, erstklassige Pickups. In der Rubrik "User Threads" findest Du unsere "kleine Familie". Meine Rockinger 60s klingt 100% so wie die RHCP Strat bei "Can't Stop".
    Hier die Rockinger Website: http://www.rockinger.com/index.php?list=WG021

    ABER ...
    Du willst ja mehr - und daher rate ich Dir von den 50s/60s/70s ab; egal ob Rockinger oder Fender.
    Wie gesagt; genialer RHCP Sound; aber Du müsstest bei anderen Stücken zuviele Kompromisse machen. Daher rate ich Dir eher zu einer HSS Strat (also mit Humbucker am Steg). Dann darf es auch mal härter und rockiger werden. Trotzdem hast Du noch die beiden SingleCoils für klassische Strat Sounds. Da gäbe es die Standard (Mexico) oder die angesprochene Highway (Made in USA).

    Gruß
    Andreas
     
  4. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 13.05.08   #4
    Jo, Cadfael hat 100% recht!
    Vllt. käme noch ne Lite Ash in Frage. Die ist ha HSH vorgefräst.
     
  5. georg80

    georg80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    396
    Erstellt: 13.05.08   #5
    stähe vor fast der gleichen entscheidung nur das ich nur den rhcp sound haben will.

    wenns fender sein darf würd ich folgende vorschlagen.

    https://www.thomann.de/de/fender_50s_classic_player_strat_mn2sb.htm / die hat custom shop 57 / 62´s pickups -- frusciante spielt 57er (glaub ich) und 62er strats.

    https://www.thomann.de/de/fender_60s_classic_player_strat_rw3sb.htm / die hat 69er custom shop pickups.

    die zwei würde ich empfehlen. für die härtere gangart hast du ja noch deine spade, aber ich vermute mal die willst ganz weg von deiner spade.
     
  6. lokerich

    lokerich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.05.08   #6
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.05.08   #7
    Meine Meinung: gute gebrauchte USA Standard Strat in der Bucht, für das Geld gibt es keine bessere. Vergiss die Kopien und MIM, ist kein wirklicher Vergleich.
     
  8. Butzenqualm

    Butzenqualm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    206
    Kekse:
    3.471
    Erstellt: 13.05.08   #8
    Die Frage stell ich mir auch. Die Classic Player Serie besonders die 60s Player sagt mir vom Radius des Griffbrett nicht zu und bei der 50´s gefällt mir die Farbe nicht. Ich werde wohl die die 60s Classic in Candy Apple Red nehmen und die Texas Special Pickups reinbauen, weil ich jetzt eher auf Mark Knopfler bin :D ( Seit dem genialem Knopfler Konzert in Hannover und dem letztes Jahr völlig daneben gespieltem RHCP Konzert in Hamburg, aber das ist off the Topic )
    Ich finde es doof das die Player Versionen so wenig Farben haben, aber kann man nicht ändern. Du musst dich halt entscheiden welches Griffbrett du haben willst würde die einfach mal durchspielen
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 13.05.08   #9
    Wie gesagt ...

    Wer eine tolle 60s Strat haben will, dem empfehle ich die Rockinger. 1a RHCP Sound!

    Wer eine vielseitige Strat will, sollte sich lieber eine 08/15 Strat (nicht abwertend gemeint!) kaufen. Also eine Standard (Mexico / USA) oder eine Highway One.

    Gruß
    Andreas
     
  10. konan

    konan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 13.05.08   #10
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, kauf dir -wenn unbedingt Strat- auf jedenfall eine HSS. Mit SSS hast du zwar superschönen Cleansound (hatte Jahrelang eine), aber Hard Rock Verzerrung kannst du damit vergessen ;)
     
  11. Pabu

    Pabu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Fürstenwalde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    406
    Erstellt: 14.05.08   #11
    In welcher Hinsicht? ich spiele meine MiM lieber als meine US Strat, bzw. spiele ich die US Standard gar nicht mehr und die wird wohl bald verkauft...
    Alles Geschmackssache^^

    MfG Pabu
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 14.05.08   #12
    Sound, Maße, Hardware, Bespielbarkeit, der schmale Saitenabstand,... alles. Nix Geschmacksache, rein sachliche Gründe.
     
  13. mr.caster

    mr.caster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.16
    Beiträge:
    363
    Ort:
    bei Darmstadt
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 14.05.08   #13
    Servus, zur Classic Players 50s habe ich ein Review verfasst, diese dürfte für Dich bzgl. Distortion nicht das richtige sein. Entweder empfehle ich Dir die Strat Highway One Upgrade. Die schwingt schön da Nitro lackiert, hat die neuen Alnico PUs, eine der besten Fender PUs. Vom Klang her auf jeden Fall Strat, zwar eher modern, dafür aber auch für Zerrsound super geeignet, obwohl KEIN Humbucker! Probiere die mal, denke die könnte Dir vom Sound gefallen. Optik? Musst Du selber schauen, sie hat den großen 70s Headstock, oder eben eine USA Standard aus der 2008 Serie, wobei Du da schon ein wenig mehr hinlegen müsstest. Dafür ist schon der Bombensichere SKB Koffer dabei... Die CP hat "nur" ein Gigbag, aber dafür ein sehr brauchbares...

    Geh am besten die Teile mal testen. Nur so wirst Du Deine Strat finden... Aussagen bzgl. Farbe kann ich persönlich nicht nachvollziehen, bzw. nur bedingt. Wenn der Sound überzeugt sollte die Optik zweitrangig sein.

    CP50s mit Maple-V-Neck (1Peace) gibt es in Shoreline Gold sowie 2-Tone-Sunburst
    CP60s mit Palisandergriffbrett gibt es in Sonic Blue und 3-Tone-Sunburst

    Die normale Classic aus Mexico unterscheidet sich nicht nur durch die Farben und die PUs, auch durch das Tremolo, die Mechaniken...

    Bei interesse hier noch der Link zu meine Review: https://www.musiker-board.de/vb/reviews/270716-gitarre-fender-stratocaster-classic-player-50s.html

    Gruß und viel Erfolg!
    Dirk
     
  14. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 14.05.08   #14
    Das sind meines Erachtens aber alles sehr subjektive Dinge wo jeder andere Preferenzen hat.
     
  15. CaptainChaos

    CaptainChaos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    432
    Erstellt: 14.05.08   #15
    Hi.
    In der Preisklasse sind die Rockinger Strats die besten die du bekommen kannst.

    Ich stand auch vor der Entscheidung ob Fender oder Rockinger, und habe mir die Rockinger gekauft.
    Eine Highway one habe ich mir zuerst gekauft (ausgesucht aus 20 Strats in dieser Preislage in Frankfurt) und am nächsten Tag zurückgebracht, wiel sie dann doch nicht meinen Soundvorstellungen entsprochen hat.
    Dann eine Rockinger bestellt und beim ersten anspielen gedacht: Mann, das ist ne verdammt gute Strat! Absolut kein vergleich zu HW1 oder LiteAsh.
    Ich bin ein von edlen Instrumenen verwöhnter Gitarrist und habe u.a. auch eine Formentera Gitarre und eine Gibson es-335. Die Rockinger spielt wie selbstverständlich in dieser Liga mit.

    Bei der HW1 hatte ich den Eindruck von einer Billggitarre.
    Glaube mir, was Fender ins Marketing steckt, steckt Rockinger in die Gitarren!

    Und mittlerweile haben die Rockingers einen genauso guten Wiederverkaufswert wie die Fenders. Hat sich halt rumgespreochen das die Dinger excellent sind.

    Hoffentlich löse ich jetzt keine grössere Diskussion aus.
    Wer nix anderes kennt wird Fender empfehlen, wer beides kennt wird Rockinger empfehlen.

    Du wirst es nicht bereuen...
    Grüße
    CC
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 14.05.08   #16
    Deines Erachtens eben :) Nehme 100 Strat-Spieler, gebe ihnen die zwei Klampfen und mach eine Umfrage. Kommt zu >90% das selbe Ergebnis raus. Vorausgesetzt man will eine Gitarre die sich wie eine Strat spielt und wie eine Strat klingt.
     
  17. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 14.05.08   #17
    Versteh mich nicht falsch, ich bezweifle deine Kompetenz nicht, aber irgendwie ist das immer ein wiederkehrendes Thema und ich sträube mich einfach dagegen, zu glauben das die Ami-Strat das Ultimatum darstellt. Denn zum Thema "nach Strat klingt": Ich hab mich auch (blind) für ne gebrauchte Diego entschieden, nach dem ich die üblichen Verdächtigen von Fender abgegrast hab, auch ne American. Gerade bei dieser dachte ich: Klingt gut, aber irgendwie auch so nach "1000 mal im Radio gehört in Songs, die ich schonwieder vergessen hab". Da hat die Diego für mich deutlich mehr Eigencharakter. Deswegen ist gerade Sound eine sehr subjektive Geschichte, was will ich denn? Das hat Cadfael schön ausgeführt, darüber muss man sich erstmal klar sein und kann nicht von vornerein Argumentieren "Es gibt nur USA Strat und nichts anderes."
     
  18. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 14.05.08   #18
    Ich habe so an die 50 Strats gehabt und um die 20 zusammengebaut, alles schon durchprobiert. Ende des Lieds: USA Deluxe und eine RBC-Strat.

    Verstehe mich auch nicht falsch, es gibt durchaus gute Kopien und die Diego und Rockinger sind sicherlich ihr Geld wert. Nur ist das Original in der Disziplin "Strat sein und wie Strat klingen" besser, vom Holz her sowieso um ein-zwei Klassen.

    Die Frage ist eben "will ich eine solide, brauchbare Gitarre in Stratform?" oder "will ich eine Strat?"
     
  19. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 14.05.08   #19
    Hiho

    Ich glaube nicht, dass ihr bei diesem Thema in irgendeiner Form zusammenfinden werdet. Das ist eher was, was Gitarristen schon seit mehreren Generationen beschäftigt.

    Zum Thread :

    Erstmal der Grundtip : Geh in den Laden, spiel an und schau was dir gefällt.

    Anregung : Rockinger und Fender Strat vergleichen. Egal ob Am. oder Mex.
    Aber auch mal was anderes Testen (Gibson / Ibanez / ESP etc.).

    Tip : siehe Signatur in dem Preisrahmen (wenn sie neu sein soll)

    Anmerkung : Humbucker im Singlecoil-format (HS-3) finde ich persönlich auch nicht schlecht.

    Gruß Grato
     
  20. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 14.05.08   #20
    Eine Empfehlung von mir, da ja ein Humbucker an der Bridge-Position für dich nicht verkehrt ist... :)

    Fender Deluxe Fat Strat Black
    Fender Deluxe Fat Strat Weiß

    So eine hab ich auch und die ist wirklich gut (Verarbeitung, Klang, Preis/Leistung)!
    Zwar nur Made in Mexico, aber nicht zu vergleichen mit der Mexico Standard Serie!!!

    Ich hab letztes nach einer neuen Fender Strat gesucht, hab die American Deluxe, American Standart und die Highway One angespielt und die American Standart und die Highway One waren auf den ersten Eindruck jetzt nicht soooo viel besser als die Mex Deluxe, zumindest nach meinem Gefühl. Nur die American Deluxe war gigantisch, so stark!! Hmmmmm!!! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping