Studiologic Acuna 88 - Klacken auf f#4 / Ausbeulung

MattC
MattC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
18.02.08
Beiträge
63
Kekse
0
Hallo zusammen,

seit Freitag besitze ich das Studiologic Acuna 88. Zusammen mit meinem Motif XF 7 einfach ein Knaller!

Aber: rechts vom Bedienpanel sind zwei Beulen (von innen nach aussen) in Höhe der e4-Taste. Auf der Taste f#4 ist ein besonders lautes Klacken zu hören, wenn man die Taste loslässt, selbst bei geringem Anschlag. Frage mich gerade, ob ich es zurückschicken und ein neues anfordern soll. Vielleicht kann mir ja jemand helfen, wäre super :)

Im Anhang mal ein Bild mit den Beulen und hier eine MP3 mit dem Tastengeräusch der f#4-Taste

LG,
mschreiner
 

Anhänge

  • acuna_ausbeulung.jpg
    acuna_ausbeulung.jpg
    141,2 KB · Aufrufe: 458
Zuletzt bearbeitet:
C
CannaBeats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.12
Registriert
21.05.12
Beiträge
2
Kekse
0
Moinsen,

Zuerst Glückwunsch :) für die neuen Instrumente.

Bitte nehme doch Bezug auf die Garantie und sprech mit deinem Händler. Da es ist deinem Fall ein Fehler ist, der auch die Spielfunktion einschränkt, wird es auf jeden Fall Zeit. Wenn du es bei einem Händler mit Rechnung gekauft hast, hast du 30-Tage Rückgaberecht bzw. Recht auf Garantie.

Entweder sind die Hersteller kulant und tauschen das Acuna sofort durch. Wenn nicht, wird es repariert - natürlich kostenlos.

LG
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Wenn du es bei einem Händler mit Rechnung gekauft hast, hast du 30-Tage Rückgaberecht bzw. Recht auf Garantie.
Falsch. Gesetzlich verankert gibt es nur ein verankertes 14-tägiges Rückgaberecht bei Online-Käufen und einige Rechte im Zusammenhang mit der Gewährleistung. Alles weitere hängt vom jeweiligen Händler und Hersteller ab. Beispielsweise ist die Erweiterung des Rückgaberechts auf 30 Tage ein freiwilliges Angebot der größeren Online-Händler wie Thomann - das gibt's nicht überall.

Entweder sind die Hersteller kulant und tauschen das Acuna sofort durch. Wenn nicht, wird es repariert - natürlich kostenlos.
Das wird der Händler vermutlich bereits tun, insbesondere wenn man noch innerhalb der Rückgabefrist ist. Wäre ja dumm, wenn man als Kunde ein defektes Gerät reparieren lässt, wenn man es auch direkt zurückgeben und ein neues kaufen könnte. Und der Händler wäre dumm, seine Kunden zu zwingen, das in diesen zwei Schritten zu tun, statt einfach das Gerät auszutauschen.

Natürlich hast du vom Prinzip her trotzdem Recht: In diesem Fall ganz klar zurückschicken. Ich will nur darauf hinweisen, dass bei diesen ganzen juristischen Klamotten sehr schnell die Begrifflichkeiten und Zuständigkeiten durcheinander geraten, sodass man da dringend aufpassen sollte.
 
MattC
MattC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
18.02.08
Beiträge
63
Kekse
0
Hallo CannaBeats und Distance,

habe it dem Händler alles geregelt und das Austauschgerät heute erhalten :) Muss jetzt nur noch das Defekte zurückschicken, alles Nötige dafür habe ich auch schon vom Händler bekommen. Dank euch für eure Hilfe!

LG
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben