Studiomonitore oder Billigboxen?

  • Ersteller Jimmy Scott
  • Erstellt am
J
Jimmy Scott
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.09
Registriert
10.08.09
Beiträge
3
Kekse
0
Heyhey,

das ist meine Situation: Ich brauche Studiomonitore für mein Hobby - die Musik - UND Partyboxen - zum feiern halt :) Leider habe ich zur Zeit nur ca. 250 eur. zur Verfügung - ich muss mich also entscheiden. Billigboxen, die Laut sind oder Studiomonitore?

Meine Frage: Kann ich auch beides haben? Eine 2in1-Lösung?

Kann ich mit 5"-Studiomonitoren also auch ordentlich feiern? Sind die laut genug?
Was ist mit 8"ern?

Ich weiss, dass die klangliche Leistung von solchen eBay-Lautsprechern - naja. "Nicht so gut" ist :D
- Sie sind dagegen Laut und haben nen guten 'Partybass'.


Studiomonitore - 70 Watt / eBay-Lautsprecher 400 Watt

- Huch? Dann kann das doch alles gar nicht angehen - oder?


Hier mal 2 Beispiele:

eBay Lautsprecher:
http://cgi.ebay.de/PA-SET-2x-BOX-KO...lung?hash=item5ad300d1e0&_trksid=p3286.c0.m14

Studiomonitore:
https://www.thomann.de/de/maudio_bx5a_deluxe.htm
 
Eigenschaft
 
Koebes
Koebes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
02.03.07
Beiträge
2.528
Kekse
16.327
Wenn Du Billig-Lautsprecher als Studiomonitore verwendest, ist das so, als wenn Du mit verbundenen Augen ein Bild malst. Mit der ebay-Lösung kannst Du DIch von einer produktiven Situation im Heimstudio mehr oder minder verabschieden.

Gehobene Zimmerlautstärke machen Studiomonitore ohne Murren mit, aber es sind halt Nahfeldmonitore, weiter hinten kommt dann nix an. Eine größere Party kann man damit nicht beschallen, außerdem sind Studiomonitore natürlich sehr linear (je linearer, desto besser), denn man will ja damit unverfälscht hören.

Auch im Heimstudio ist eine gute Abhöre sehr wichtig!
 
J
Jimmy Scott
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.09
Registriert
10.08.09
Beiträge
3
Kekse
0
Das ich die eBay-Lautsprecher für die Musik nicht verwenden kann, ist mir schon klar.

Aber okay, danke für die Antwort :)

Ich denke, dass ich mich für die Monitore entscheiden werde - dann muss die Party erstmal mit meinen Logitech Z4 auskommen d:
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.516
Kekse
57.791
Ort
NRW
Hallo, Jimmy Scott,

eine "2-in-1"-Lösung, aber doch recht deutlich über Deinem Budget, wäre die Syrincs M3-220. Ich benutze sie im Homestudio als Abhöre, habe aber auch schon kleinere Feten damit bestritten. Die können durchaus auch ein bißchen "Partybass", wenn's denn sein soll. Das Sparen lohnt... Du hast doch nicht ernsthaft an diese LED-leuchtenden Hamsterkäfige gedacht? Bei denen ist ein SPL von 93 db angegeben, bei den Syrincs stehen 111 db zu buche - da liegen Welten zwischen. Vom Klang reden wir jetzt mal gar nicht...

Viele Grüße
Klaus
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben