Studiomonitore

von Cramer, 18.10.04.

  1. Cramer

    Cramer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #1
    Hallo! Ich weiß über dieses thema wurde schon viel gesprochen. Ich hab eschon in diversen Foren und auch sonst im Internet viel durchsucht. Dennoch bin ich noch nihct ganz fündig geworden.
    Meine Anforderungen: Ich möchte in den nächsten Jahren doch sehr viel Mischen und recorden (auch beruflich.) Ich will also gute Boxen haben, wo ich nicht nach 2 Jahren sagen mu0ß, die sind nicht mehtr ausreichend, ich will neue!)

    Mein e Raumgröße ist 25-30m^2. - Ich denke also an Nearfields. was meint ihr?
    Die Boxen werden wohl caa. 20-30cm von der Wand wegstellen. (dahinter montiere ich vieleicht eine Korgplatte oder Schaumstoff, mehr kann ich jedoch nicht tun! (Das Zimmer ist relativ voll und die Wände behängt, sodass also eine "normale" Zimmerakustik herscht!

    Mein Preislimit liegt bei 1600€ das PAAR!

    Auf jeden Fall AKTIV!

    Das Problem ist, ich will sie also wirklich als Abhöre verwenden und da sagt man ja ausprobieren und möglichst transparent und so.
    Ich habe allerdings bislang nur auf HiFi Boxen gearbeitet, sodass ich nicht weiß wie sich gute Studiomonitore anhören. (Im Geschäft klingen dann also z.B: Behringer Truth druckvoller und darum gewöhnter als teure gute Abhören!)
    Ich suche also gute Standard Studiomonitore, mit denen man sicher nichts falsch machen kann und lange Zeit eine Freude hat!!)


    Ich habe folgende Boxen gefunden.. Könnt ihr mir was dazu sagen?

    Adam P11 A
    Adam P22 A

    BLUE SKY SKY SYSTEM ONE

    DYNAUDIO BM6A

    EVENT 20/20bas-Aktiv-Monitor
    EVENT Tr 6

    Fostex PM 2

    Genelec 1030 APM
    Genelec 8040

    MACKIE HR824
    MACKIE HR624

    Yamaha MSP 10St (Ist halt schon sehr sher teuer!) Würde man den Unterschied zu billigeren in so einem kleinen Raum merken?
    Dank Euch
     
  2. andiab

    andiab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #2
    Ich denke alle aufgelisteten Monitore sind sehr sehr brauchbar und gut! Um mich zu entscheiden würde ich auf jeden Fall alle hören wollen. Also wenn du die Möglichkeit hast umbedingt hören, bevor du dich entscheidest.
     
  3. Cramer

    Cramer Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #3
    Ja denke ich auch, dass die alle ganz gut sind, aber kann man mir denn sonst niemand etwas über diese oder andre Boxen sagen?
    Dank Euch Cramer
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 21.10.04   #4
    die 8040 von Genelec wäre mein eindeutiger Favorit - ich finde diese Box genial!
     
  5. TheBum

    TheBum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    201
    Erstellt: 27.10.04   #5
    Hallo,

    also sehr gute Nearfields sind die NS10 von Yamaha. Die findet man in 1000 Studios. Klingen zwar erstmal grottig, aber die Mitten sind außerordentlich gut und differenziert dargestellt. Und wenn du aus den Boxen einen guten Sound basteln kannst, klingt es überall sonst auch. So mal pauschal gesagt.

    Thomas
     
  6. awos

    awos Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 27.10.04   #6
    genelec 8040 sind mein Favorit..ich besitze genelec 8030 und bin sehr zufrieden
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 29.10.04   #7
    Ich habe mir eine Demo CD gebastelt und bin losgezogen, um mir neue Studio Monitore zuzulegen.
    Die Genelec 8040 und die Adam Serie haben mich nicht wirklich überzeugt. Bei Genelec ist es wohl auch der Markenname, der viel ausmacht.......... Bei Adam versuchen div. Händler einen dazu zu überreden.... (große Händler Spanne ?)

    Die 8040iger waren mir viel zu Bass lastig und dieser felhlte mir bei der Adam Serie.

    Aber ich habe was gefunden, das zu einem anständigen Preis echt passt :
    Sehr ausgewogen mit klaren Mitten und Höhen und einem nicht verzerrtem Bass.

    http://www.krksys.com/v3/vseries2_v8.asp

    Hier ggf. noch ein passender Sub dazu - und die Sache ist perfekt !


    Topo :cool:
     
  8. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 07.11.04   #8
    die KRK V-8 sind mir auch schon positiv aufgefallen, allerdings finde ich sie bei weitem nicht so überzeugend wie die Genelec 8040, die imho das Optimum darstellen, das derzeit überhaupt denkbar ist. Vielleicht hast du sie im falschen Raum gehört - denn: im falschen Raum klingt keine Box gut! Die KRK V-8 liegen eher auf dem Niveau der Tapco S-8 - das ist eine wirklich gelungene Box mit einem tollen Preis, aber es ist ein anderes Niveau als Genelec 8040 !

    Die ADAM finde ich übrigens auch sehr gut. Durch den Bändchen Hochtöner klingen die Höhen einfach völlig anders. Die Händlerspanne ist im übrigen bei allen genannten Boxen in etwa gleich schlecht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping