Subforum zum Fragen stellen an Musik-Service

von Willi, 10.06.04.

  1. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 10.06.04   #1
    Wenn es schon eine Mecker Ecke gibt, kann man ja auch noch ein Subforum einrichten, in dem man Fragen wie "Gibt es die Gitarre XY auch in weiß" oder sowas in der Art stellen kann. Das ist natürlich auch mit mehr Aufwand verbunden, würde aber meiner Meinung nach auch gut zum Image von Musik-Service als Service-orientiertes Unternehmen passen. Zudem werden ja immer wieder mal solche Fragen im Forum gestellt und vielleicht erübrigen sich dann weitere Nachfragen an Musik-Service.

    Edit: Ups ich seh gerade, dass der Beitrag im falschen Forum gelandet ist, sollte eigentlich zu Verbesserungsvorschläge.
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.06.04   #2
    die fragen kannst du am besten direkt an MS richten, da die mitarbeiter nicht unbedingt das board jeden tag besuchen.
     
  3. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    26.333
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.519
    Kekse:
    107.781
    Erstellt: 11.06.04   #3
    Einerseits hat deise Idee durchaus was Gutes, nicht nur, weil es bequem wäre sondern auch weil viele Antworten auf Fragen nicht nur für den Fragesteller sondern auch für die Allgemeinheit interessant sind.

    Andererseits glühen bei uns jetzt schon die Telefon- & Maildrähte. Um es mal vorsichtig anzudeuten: Wir leben in einer Zeit, wo sehr viele Händler versuchen, mit noch günstigeren Preisen Aufmerksamkeit zu erreichen und die Arbeit des "Fragenbeantwortens" gerne anderen überlassen (EBay usw.).

    Dieses Potenzial ungeklärter Fragen landet dann irgendwie unweigerlich bei denen, die noch Fragen beantworten. Da die Fragen oft sehr spezifisch sind, kann das zum Einen nicht jeder Mitarbeiter beantworten und zum Anderen sind oft Recherchen bei Herstellern und/oder Lieferanten nötig. Die Antwort auf die Frage, ob ein bestimmter Bodentreter den Bypass direkt oder über Transistoren schaltet, kann zB manchmal wirklich nur der Hersteller beantworten. Taucht so eine Frage im allgemeinen Bereich des Forums auf, dann beantwortet sie jemand, der's weiß oder glaubt zu wissen. Im Musik_service Bereich erwartet man eine Antwort von Musik-Service und natürlich, dass die Antwort stimmt! Ich befürchte, dass ein solcher Bereich dazu führt, dass wegen der erhofften höheren Kompetenz der Antwort dann alle Fragen nur noch hier gepostet würden statt die Community zu fragen.

    Na ja, ich werde das mal mit den Mitarbeitern diskutieren.