[suche] Amp für Hardcore/Metalcore

von Fiend138, 08.10.06.

  1. Fiend138

    Fiend138 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #1
    Hi,

    ich bin zur Zeit am überlegen ob ich mir n neues Topteil kaufen sollte.
    Ich bin jetzt von Deutschpunk auf HC/Metalcore umgestiegen und davor hatte ich nen JCM 900.
    Hab gehört, dass der Peavey Valve King nicht schlecht für den Stil sein soll aber was mir nicht gefällt sind die kurzen pausen beim umschalten zwischen clean und verzerrt.

    Habt ihr ne idee?
    Sollte so um die 600€ kosten und kann auch gebraucht sein.

    mfg,
    fiend138
     
  2. Morpheus1st

    Morpheus1st Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.06
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #2
    lass leiber die Finger weg vom Valveking und nim nen Peavy XXL, der ist in dieser Preisklasse echt super.
    Hab den mal angespielt und habe nix großartiges erwrtet, aber das Ding ist der hammer

    EDIT:/ da war ja was :)... hier, die Band hat Samples auf der Page, die sie mit dem XXL eingespielt haben....
    Scurvy - Hardcore-Metal aus Flensburg
    Musik is zwar net so toll, aber du sollst ja den AMP hören
     
  3. JonyBlub

    JonyBlub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    16.06.07
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #3
    veruschs mal mit nem engel amp .. also wen du da was gebrauchts findest bist du nicht schelcht drann... kenne drei gitarreisten in der richtung die mit ihrem engel sehr zufriden sind ;-)
     
  4. dar0n

    dar0n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 08.10.06   #4
    der Herr über mir meinte vermutlich ENGL, und da wirds mit 600€ schwierig.
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 08.10.06   #5
    gebrauchter fireball oder blackmore!!
     
  6. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 08.10.06   #6
    wieso den jcm verkaufen ??
    Puste das teil doch an.
    Ich würd mir erstmal ne gute zerre und n EQ holen.
    Klingt bestimmt gut, auch für metalcore.
     
  7. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 08.10.06   #7
    stimme meinem vorposter zu. mit zb. nem maxon od808 als boost und nem mxr eq kannste auch mit dem jcm echt harte sounds hinkriegen, also wenn dir der grundcharakter des marshall gefällt würd ich das auf jeden fall probieren.

    könntest dir ja die teile bestellen und wenns dir nich taugt wieder zurückschicken ;)

    wenns unbedingt ein anderer amp sein soll würd ich auch engl fireball oder peavey 6505/5150 sagen, mit etwas such und zeitaufwand könntest du für die kohle nen gebrauchten kriegen... (blackmore hab ich nie gehört/gespielt, deshalb kann ich zu dem nix sagen)
     
  8. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.10.06   #8
    blackmore ist ein guter amp, hatte auch mal einen, aber für hc/mc net böse genug.. würde da auch eher zu nem 5150 raten, zB.
     
Die Seite wird geladen...

mapping