Suche DJ PA System für 200qm

von Hiems, 09.03.20.

Sponsored by
QSC
Tags:
  1. Hiems

    Hiems Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.20
    Zuletzt hier:
    9.03.20
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.03.20   #1
    Über mich / uns:

    Hallo, ich suche für mich als DJ ein PA Anlage für Räume mit etwa 200qm. Ich brauche sie für Veranstaltungen wie: Feste(Disco), Abibälle(Disco), Hochzeiten,..
    Mein Budget liegt bei ungefähr 2000Euro.

    Habe mir bereits ein paar Systeme rausgesucht, was haltet ihr von denen oder kennt ihr bessere alternativen?


    2xAlto 315 + 2xAlto TS318S
    2xJBL 615 + 2xJBL618
    2x Mackie Thump 15 A +2x Mackie Thump 18s
    Pyrit Power Bundle
    TheBox Power Bundle
    2xTheBox Pro Achat 12 + 2x Achat 15 Subwoofer



    1.) Anwendung

    a) Musikart:

    [X ] DJ- und Playback-Anwendungen
    [ ] Sprache
    [ ] Verleih
    [ ] Livemusik (Band / Orchester)

    Stil: __________


    2.) Größe der Veranstaltung /Lokation:
    Bitte hier die Personenzahl angeben, die aktiv beschallt werden soll - also nicht die Besucher mitrechnen, die eigentlich nur an der Bar stehen und sich unterhalten wollen.

    [ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
    [ ] ...bis ca. 100 Leute
    [x ] ...bis ca. 200 Leute
    [ ] ...bis ca. 300 Leute
    [ ] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...

    Größe der Location, in m² (falls bekannt):

    [ ] 50 m²
    [ ] 100 m²
    [x ] 200 m²
    ...

    [ ] genaue Abmessung (falls bekannt): ______

    obige Angaben für [x ] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.


    4.) Art/Anzahl der Boxen:

    [ ] nur Top/Fullrange-Boxen
    [ x] + Subwoofer
    [ ] + Monitore: Anzahl:____
    [X ] sonstiges____________


    d) aktiv / passiv

    [x ] aktiv
    [ ] passiv
    [ ] egal / was will der von mir?



    5.) Budget

    erwünscht:_1500_____
    absolutes Maximum: __2200__


    7.) Klangliche Ansprüche:

    [ ] keine besonderen Ansprüche an den Klang
    [X ] sollte klingen
    [ ] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)



    8.) Zustand des zu kaufenden Equipments:
    [x] neu
    [ ] gebraucht
    [ ] egal
     
  2. Mathias1234

    Mathias1234 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.14
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Meitingen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    42
    Erstellt: 09.03.20   #2
    Hi,
    Ich denke, da geht Budget und Vorhaben nicht ganz zusammen. Mit jeder der von dir vorgeschlagenen Varianten hätte ich bei Disco in der Dimension Bauchschmerzen.

    Das unterste Limit wäre da für mich 2x Rcf 712 und 2x Rcf 8003. Und das wäre noch nicht mal überdimensioniert.

    Ich denke die Kollegen werden da auch noch was zu sagen.

    Gruß Mathias
     
  3. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    1.498
    Kekse:
    11.728
    Erstellt: 10.03.20   #3
    Um fast bei deinem Etat zu bleiben, wäre meine Idee ein System mit 12er Tops und 4 18er Subs.
    Dieses System ist relativ Laut (max.134dB Tops / 128dB Subs), die Subs haben ein X-Over für die Tops und ich denke mal, das du grade im Bassbereich (Techno/EDM/Rap) viele Reserven brauchst, deshalb 4 Subs und 18 Zoll
    https://www.thomann.de/de/the_box_pro_dsp_112.htm
    https://www.thomann.de/de/the_box_pro_dsp_18_sub.htm

    Zubehör:
    2 Ständer für die Tops:
    https://www.thomann.de/de/millenium_bs2211b_mkii_set.htm
    Die Kabel von Subwoofer zu den Tops.
    2 x https://www.thomann.de/de/pro_snake_tpm_10.htm
    Ein Mischpult für die Zuspieler (Smartphone etc.) und ev. 1 Ansagemikro...
    https://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_qx602mp3.htm
    Die Kabel vom Mischpult zu dem Sub:
    https://www.thomann.de/de/the_sssnake_mxp1015_audiokabel.htm

    Ein besseres System wäre:
    2 x https://www.thomann.de/de/rcf_art_710_a_mk_iv.htm
    2 x https://www.thomann.de/de/db_technologies_sub15_h.htm
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Der-Plattenleger

    Der-Plattenleger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.16
    Zuletzt hier:
    29.06.20
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Freiburg; BW
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    2
    Erstellt: 10.03.20   #4
    Hallo @Hiems, willkommen im Forum:hat:,

    momentan gibt es da ein super Angebot zu einem sehr leistungsfähigen 18" Sub >>>LINK zum db SUB 18H
    Darum mein Vorschlag zum "probehören":
    2x db SUB 18H für 888,-€ /Stück
    2x db Opera 12 für 389,-€ / Srück
    Leider natürlich über Deinem Budget, zumal Du noch Zubehör benötigst, dafür aber auch schon eher in Richtung Deinem Vorhaben.

    Mit Deinem Vorschlag 2xAlto 315 + 2xAlto TS318S wird es arg eng so viele Personen mit Disco Pegel zu beschallen.
    Wenn Dein Budget wirklich nicht mehr her gibt, die Sachen von Alto sind ganz brauchbar (da spreche ich aus Erfahrung), allerdings würde ich dann eher 2x Alto TS 312 und 2x Alto TS318S nehmen.

    Viele Grüße Peter
    PS: Wenn Du weitergekommen bist, wäre eine Rückmeldung an dieser Stelle nicht schlecht.
     
  5. DJ Picco

    DJ Picco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.11
    Zuletzt hier:
    7.04.20
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Am Niederrhein
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    153
    Erstellt: 12.03.20   #5
    Ich würde dir die QSC KW Serie dafür empfehlen,ist aber leider weit über dein Budget.
    2x QSC KW 122 Tops je 899€
    2x QSC KW 181 Subs je 1249€

    https://www.google.com/url?sa=t&sou...FjAEegQIARAB&usg=AOvVaw0iveMFhTz4rdp3ggH3njxT

    Alles darunter kenne ich nicht für diese Größe und hätte da Bedenken und Bauchschmerzen.


    Die QSC KW Serie war auch Mal meine Traumanlage für Veranstaltungen in großen Räumen bis 300x Personen (PAX)wollte mir die immer kaufen,kam leider nie dazu bei einem damaligen Preis von 5600€

    Letztendlich lief es bei mir ab 150Pax auf Leih PA raus,für kleineres bis 50-90 Personen habe ich meine eigene PA genutzt.


    Für 150-180 Personen hätte ich eventuell noch die EV ELX 112 +4x Pro Achat Sub 15 empfohlen.
    Allerdings kenne ich davon nur die Passive Version mit Proline 3000 für die 4x Subs und TSA 1400 für die 2xTops.
    Desweiteren einen Controller oder Aktive Frequenzweiche zum Trennen.

    Für die sauschwere Proline 3000 (Eisenschwein) kann man aber auch einen leichten Digitalamp wie Sync Digit 3K6 nehmen.


    Für alles zählt,vor Kauf ausgiebig testen und anhören am besten mit deiner Musik die du mitnimmst Original CD und MP3/Flac

    Was ich vergessen habe:
    Gehe am besten auch Mal zum Verleiher und Frage den Mal was er dir dafür empfiehlt an PA,oder leih dir eine Pa für den 1.Job aus,dann siehst du ja auch was er Dir mitgibt und wie gut das funktioniert.

    Habe selbst da die AD System Touringline mit AD System Stium Doppel12" Horntops und 4x18"Touring Subs +Systemamps gestellt bekommen,war Mega.
    Das klappt von 300-3000 Personen

    https://ad-systems.com/de/produkt/stium/

    https://ad-systems.com/de/produkt/touringsub18/
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Der-Plattenleger

    Der-Plattenleger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.16
    Zuletzt hier:
    29.06.20
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Freiburg; BW
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    2
    Erstellt: 12.03.20   #6
    Grundsätzlich mag die QSC KW Serie und andere Systeme in der Preisklasse um oder über 5000€ sicherlich toll sein und für den angestrebten Einsatz von @Hiem passen, allerdings ist das von seinem Budget sehr weit entfernt und darum vielleicht angesichts dessen dass er wahrscheinlich Einsteiger ist, vielleicht am Ziel etwas vorbei geschossen.
    Mich würde es eher aus dem Forum vertreiben als hilfreich zu sein.
    Für Hochzeiten (wenn es keine orientalischen sind) sollte mit seinem Budget oder leicht drüber was zu machen sein, auch waren die angegebenen 200 Personen ja die Obergrenze und wenn von denen, wie oft üblich dann nur 80 auf der Tanzflächen sind....

    Man sollte ab und an auch die Kirche im Dorf lassen und Einsteiger nicht gleich mit Systemen belasten die er sich als (vielleicht Hobby Einsteiger) nicht leisten kann und will.

    Viele Grüße Peter
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Mathias1234

    Mathias1234 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.14
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Meitingen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.03.20   #7
    Naja, Einsteiger hin oder her. Es waren 200 PAX gefordert und das ist mit dem Budget nicht ordentlich zu machen. Punkt. Vielleicht als Anfänger dann lieber klein Anfangen oder halt erstmal mieten.

    Gruß Mathias
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Grumpes

    Grumpes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    24.06.20
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    674
    Erstellt: 19.03.20   #8
    4 18 " Subwoofer für 200 qm halte ich für maßlos übertrieben! Ja, wenn ich dauernd Tekkno und Hip Hop in höchster Lautstärke spielen muß, aber sonst... Ich verkaufe gerade zwei Anlagen für einen guten Preis, der noch unter dem angeführten Budget liegt, falls Interesse besteht... Übrigens. lauter als laut geht nicht! Wenn die Musik so laut ist, daß ich mich irgendwo im Saal nicht mehr verständigen kann, dann ist es egal, aus was diese Musik kommt... Ob's zwei Tops sind, oder zwei Tops mit Subs oder egal was...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.20
    Beiträge:
    8.482
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    856
    Kekse:
    25.864
    Erstellt: 20.03.20   #9
    Es ist eben die Frage, was mit 200 pax gemeint ist. 200 Leute auf der Tanzfläche oder 200 Leute auf der Veranstaltung?

    Topo :cool:
     
  10. Archivicious

    Archivicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    992
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    278
    Kekse:
    1.616
    Erstellt: 20.03.20   #10
    Was mit 200 pax gemeint ist, steht doch oben im Fragebogen:

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    1.498
    Kekse:
    11.728
    Erstellt: 20.03.20   #11
    Der TE ist schon lange nicht mehr hier (11 Tage) und hat wohl auch die Anworten am nächsten Tag nach seiner Frage nicht gelesen, insoweit...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  12. Törggele Musi

    Törggele Musi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.20
    Zuletzt hier:
    24.06.20
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.05.20   #12
    @Hiems,
    ich würde auch mal ganz stark in Frage stellen ob man auf 200 qm wirklich 4 Stk. 18er Subs braucht. Ich würde dir ein System von Yamaha empfehlen und zwar 2x DXR12 MKII als Tops und je nach deinem Bassdruckverlangen entweder 2x DXS15 als Subs oder dementsprechend die größeren DXS18er. Neupreis leider deutlich über 2200€, aber gebraucht auf alle Fälle um den Preis zu haben.
    PS: Bei Gebrauchtboxen von Yamaha immer darauf schauen oder Nachfragen, ob diese online bei Yamaha registriert sind. Dann haben die nämlich 7 Jahre Herstellergarantie statt 2
     
Die Seite wird geladen...

mapping