Suche Foto vom Inneren eines Engl Z4 Fußschalters!

von NoEntry, 22.05.08.

  1. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 22.05.08   #1
    Hallo Leute,

    SuFu, Google und die bekannten Selbstbau-Foren brachten kein Ergebnis. Dehalb hier der Aufruf an alle die nen Engl Z4 besitzen:

    Ich möchte meinen Thunder mit meinem Standard-Fußschalter von H&K nutzen. Das klappt auch super solange ich keine LED dran hab. Ich will aber mit LED! :mad:

    Verkabelungsversuche (Seriell, Parallel, LED mit und ohne Vorwiderstand...) brachten bisher immer das selbe Ergebnis: Nix funzt, nix schaltet! Dann dachte ich mir, ok, machste so, daß die LED halt leuchtet wenn der Fußschalter aus ist. Auch Pustekuchen. Geht nicht wegen is nicht. Warum? Ich werd echt bekloppt :evil: Das muß doch irgendwie zu machen sein. Soweit ich weiß ist im Z4 auch keine Batterie drin, die die LED zum leuchten bringt. Will das auch möglichst ohne Batterie haben.

    Also wer postet mir ein brauchbares Foto? Bin mir dann auch nicht zu fein, ne positive Bewertung abzugeben, falls das ein Anreiz sein sollte, sich mal dran zu machen und die eigene Z4 aufzuschrauben. ;) :great:

    Vielen Dank im voraus :)
     
  2. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 22.05.08   #2
    Hi!
    Also hab ihn mal für dich aufgeschraubt und ich hoffe, die Bilder passen, da der Akku fast leer war und ich relativ wenig Zeit hatte.
    Im Z4 befindet sich ne kleine Platine, deren Schaltung aber leicht nachzubauen sein sollte (dafür 70 Euro....verdammt:screwy:)

    Ok, wie gesagt, wenn die Bilder nicht passen, einfach nochmal fragen, dann ist auch der Akku der Kamera geladen u ich habe mehr Zeit ;)
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 22.05.08   #3
    Vllt noch eins zur orientierung, sollte aber eig klar sein
     

    Anhänge:

  4. NoEntry

    NoEntry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 23.05.08   #4
    Jo, das isses. Ich werd mal zu Hause etwas rumexperimentieren. Das Einzige was mir jetzt auf Anhieb als Unterschied auffällt, ist der, daß bei mir die LED schaltungstechnisch nach dem Schalter kommt, anstatt davor. aber sollte es wirklich daran gelegen haben? Ansonsten könnte ich mir nur noch denken, daß meine LED vielleicht zu viel Strom zieht und deshalb nix durchläßt. Wir werden sehen...

    Ach ja, und: *bewert* :great:

    Dankeschön!
     
  5. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 23.05.08   #5
    Hey ;) Vielen dank für die Bewertung :great:
    Bei den Schaltungsfragen fragst du den Falschen, aber ich nehme an, wenn dus einfach so nachbaust, wird sich dein Problem mit dem Z4 auflösen.
    Jetzt, wo ich sehe, wie einfach es doch ist, den Fußschalter zu bauen, frage ich mich wirklich, warum man dafür so tief in den Geldbeutel greifen muss. :confused: Naja, aber viel Glück noch bei dem Nachbau :great:
     
  6. Ralfi1975

    Ralfi1975 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    15.07.17
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    295
    Erstellt: 23.05.08   #6
    Vielleicht ist es ja eine Low-Current-LED, die bereits bei einige mA ordenltich leuchtet.....
     
  7. NoEntry

    NoEntry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 24.05.08   #7
    Jepp, davon gehe ich mittlerweile auch aus. Werde mal ein paar bestellen und dann wissen wir hoffentlich genaueres...
     
  8. NoEntry

    NoEntry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 02.06.08   #8
    Moin,

    Also wie wir uns schon dachten sind es Low-Current-LED´s. Hab die eingebaut und alles geht wie es soll. Damit wäre auch dieses Rätzel gelöst ;)

    Greetz
     
  9. Gilliw

    Gilliw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 02.06.08   #9
    Welche Led bezeichnungen haben die ?? Und mit wieviel mA wird das angesteuert.

    Gruß Gilli
     
  10. NoEntry

    NoEntry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 03.06.08   #10
    Das sind Standard 5mm Low-Current-LED´s, mit nem Verbrauch von ca. 2mA.
    Gibts z.B. in grün, oder rot, oder auch gelb.
     
  11. Gilliw

    Gilliw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 03.06.08   #11
    Wo haste die bestellt ? Conrad oder Reichelt ?

    Gruß Gilli
     
  12. NoEntry

    NoEntry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 04.06.08   #12
    Klick einfach mal auf eine der unterstrichenen Farben (das sind Links), dann kommste direkt zum Shop von Musikding.de Da hab ich sie bestellt.
    Dazu würde ich dann noch Fassungen empfehlen, dann kannste die gut und fest einbauen. Für die Fassungen einfach mal hier klicken. :)

    Greetz
     
  13. Gilliw

    Gilliw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 04.06.08   #13
    Axo, das hatte ich nicht gesehen, danke.

    Gruß Gilli
     
  14. s.min

    s.min Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.17
    Zuletzt hier:
    25.05.17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.04.17   #14
    Hallo Zusammen,
    die Links sind leider nicht mehr aktuell :(
    Da ich mir auch einen Z4 Ersatz bauen möchte, ich jedoch (noch ;) ) nicht vom Fach bin, wäre eine kurze Vervollstädnigung meiner Bauteile eine riesengroße Hilfe!
    Würde der Schalter mit diesen Bauteilen Funktionieren? Sind andere Bauteile zu empfehlen?
    Ich habe bereits:

    1x 125B Alugehäuse (https://www.musikding.de/Alu-Gehaeuse-125B-grau)
    2x Low Current LEDs (https://www.musikding.de/LED-5mm-gruen-low-current)
    2x LED Fassungen (https://www.musikding.de/LED-Fassung-5mm-Kunststoff-Aussenr-sw)
    1x Stereo Buchse (https://www.musikding.de/Rean-Neutrik-Klinkenbuchse-Stereo-NYS230)
    2x Schalter (https://www.musikding.de/Carling-1PST-Fussschalter)
    und ausreichend Draht!

    Außerdem stellt sich mir die Frage ob das alles ohne Wiederstände geht?!
    In machen Zeichnung die man Online findet sind welche eingezeichnet, andere missen die Wiederstände wiederum!

    Beste Grüße!
     
  15. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Zuletzt hier:
    22.08.17
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    100
    Erstellt: 19.04.17   #15
    Ich suche auch eine Alternative zum ENGL Z4. Mir wäre wichtig, dass der Schalter deutlich kleiner ist, evtl. normale Pedalgröße.
    Hat das jemand eine Idee, oder bleibt nur Selbstbau?
     
  16. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.420
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.388
    Kekse:
    12.461
    Erstellt: 19.04.17   #16
  17. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Zuletzt hier:
    22.08.17
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    100
    Erstellt: 19.04.17   #17
    Der hier kommt meinen Vorstellungen sehr nahe (29,- EUR und 120 x 65 x 40 mm)

    Ibanez IFS2G


    [​IMG]
    Müsste passen, oder?
     
  18. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    23.08.17
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    1.025
    Kekse:
    5.100
    Erstellt: 20.04.17   #18
    Wenns wie in der Beschreibung ein 2-fach Schalter ist, dann ja. Die tun alle das gleiche und die Verkabelung dadrin ist sehr sehr simpel.


    @s.min ich würde 'ne isolierte Buchse nehmen, aber ansonsten sollte das alles passen. Wobei es 'ne offene auch tun sollte hier, solange da nix anderes als der Switch rein soll.
     
  19. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Zuletzt hier:
    22.08.17
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    100
    Erstellt: 22.04.17   #19
    Erfolg: Der Ibanez IFS26 funktioniert wunderbar und ist wirklich schön klein - wenn man will, kann man problemlos Channelselect und Boost gleichzeitig treten. Hier im Bild mit ENGL Gigmaster 15 und E112VB.

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping