Suche Fotos vom Ur-Preci!

  • Ersteller DasUrks
  • Erstellt am
DasUrks

DasUrks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
25.11.06
Beiträge
2.170
Kekse
5.642
Ort
home is where your heart is
Hallihallo,

ich bin auf der Suche nach Fotos von 1951er Fender Precisions. Am besten ordentlich abgerockt und mit beiden Aschenbechern.
Habe im Netz schon einiges gefunden, aber vielleicht habt ihr ja entweder selbst noch Fotos aufm Rechner oder n Tipp für "Vintage-Foto-Archive"
Danke!

edit: im Buch "The Fender Bass" sind auch tolle Fotos, aber leider nicht wirklich von abgespielten Exemplaren...
 
Ryknow

Ryknow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.15
Registriert
18.01.06
Beiträge
4.618
Kekse
10.690
Ort
Zuhause
Das hier find ich ganz gut
fenderPbass56.jpg


zwar ohne aschenbecher aber total zerrockt
r147059_517905.jpg
 
xxx0mike0xxx

xxx0mike0xxx

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.21
Registriert
07.06.08
Beiträge
29
Kekse
0
Ort
Graz
Vielleicht hilft das noch...die Patentzeichnung von Fender und eine Werbung von 1953!

precision53.jpgFender_Jazz_Bass_patent_sketch.jpg
 
Cadfael

Cadfael

HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.162
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Meinst Du das mit dem "51" wortwörtlich?
Bisher habe ich noch kein Bild eines "echten 51er" aus Angeboten gesehen.
Von Ur-Precis zwischen 1953 und 1957 habe ich derzeit insgesamt 116 Bilder von ca. 20 Precis (eben auch Detailaufnahmen verschiedenster Teile).

Ist natürlich die Frage, wofür Du sie brauchst, da es ja ein Urheberrechtsproblem gibt ...
Ich nutze die Bilder eben nur privat zuhause um Feinheiten der einzelnen Jahren zu studieren ...

Gruß
Andreas
 
Moulin

Moulin

Fender Vintage & Reissue Bass
HCA
HFU
Zuletzt hier
02.04.21
Registriert
02.09.07
Beiträge
8.262
Kekse
44.103
Ort
Ruhrstadt
Grundsätzlich nur vom 51 er bis 1954 er Modell? Also der mit nicht konturiertem Body oder auch von dem von 55 bis 57 gebauten Singlecoil Modell?

Es gibt ein neues Buch, das ich mir bestellt habe. leider aber mit unbestimmter Lieferzeit.
 
DasUrks

DasUrks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
25.11.06
Beiträge
2.170
Kekse
5.642
Ort
home is where your heart is
Meinst Du das mit dem "51" wortwörtlich?
Bisher habe ich noch kein Bild eines "echten 51er" aus Angeboten gesehen.
Von Ur-Precis zwischen 1953 und 1957 habe ich derzeit insgesamt 116 Bilder von ca. 20 Precis (eben auch Detailaufnahmen verschiedenster Teile).

Ist natürlich die Frage, wofür Du sie brauchst, da es ja ein Urheberrechtsproblem gibt ...
Ich nutze die Bilder eben nur privat zuhause um Feinheiten der einzelnen Jahren zu studieren ...

Gruß
Andreas

Mir geht es um das Ur-Modell, ohne konturierten Body. Wobei auch "gute" Bilder des Modells mit konturiertem Body hilfreich sein können. Ich brauche die Bilder auch nur für privaten Gebrauch, es geht um die Ausgestaltung einer Idee für ein Tattoo.
 
Moulin

Moulin

Fender Vintage & Reissue Bass
HCA
HFU
Zuletzt hier
02.04.21
Registriert
02.09.07
Beiträge
8.262
Kekse
44.103
Ort
Ruhrstadt
Mir geht es um das Ur-Modell, ohne konturierten Body. ... Ich brauche die Bilder auch nur für privaten Gebrauch, es geht um die Ausgestaltung einer Idee für ein Tattoo.

Ist ja witzig. Die Idee habe ich auch seit einiger Zeit. Da der 51 er der erste ist, und sich gelb ganz gut macht habe ich auch an den Bass gedacht. ;)
 
DasUrks

DasUrks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
25.11.06
Beiträge
2.170
Kekse
5.642
Ort
home is where your heart is
Ist ja witzig. Die Idee habe ich auch seit einiger Zeit. Da der 51 er der erste ist, und sich gelb ganz gut macht habe ich auch an den Bass gedacht. ;)


genau das...ein schöner Oldtimer, gute Farbkombi, und für die Stelle wo's hinsoll wegen der länglichen Form gut geeignet. Allerdings muss ich mir da noch ein paar Sachen überlegen...erster Schritt bleiben aber gute Fotos *mitmzaunpfahlwink*
 
Cadfael

Cadfael

HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.162
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Willst Du denn den gesamten Bass oder nur Ausschnitte?

Habe doch 163 Bilder zuhause. 116 war in der Firma. ;)

Hier mal ein 1952er Precision (Ende Januar 1952):
pb1952bld.jpg


Er dürfte zu 99% echt sein. Die Schrauben der Gurtpins wurden evtl. nachgerüstet - allerdings sieht man die hier natürlich nicht ...
Ich vermute, die Cover-Schrauben an diesem Bass sind auch nachträglich angebracht, da Kreuzschrauben. Wichtig ist, dass die Pickguard Schrauben Schlitzschrauben und keine Kreuzschrauben sind!
Es ist übrigens einer der berühmten "Tadeo Gomez" Ur-Precis. Der Hals wurde durch "TG" hergestellt, der Body allerdings durch "FM".

Der Rand zwischen Pickguard und Body-Kontur muss sehr schmal sein, da die Konturen des Bodys auch enge Radien waren. Erst ab ca. 1953 gab es etwas größere Radien (aber noch ohne Shaping) und dann wurde auch das Pickguard etwas kleiner um nicht über die Radien zu schauen.

Gruß
Andreas
 
Ryknow

Ryknow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.15
Registriert
18.01.06
Beiträge
4.618
Kekse
10.690
Ort
Zuhause
mal im ernst ^^ ich glaub auf nem Tattoo wird es nicht so wichtig sein ob die Schrauben schlitz oder kreuz haben oder ob die Schrauben der Gurthalter original sind :D
Oder ob der Potiknopf rund oder flach ist ^^
Aber und für dich ne gute Idee, mein 2tes Bass Tattoo ist gerad in der MAche.

Ich bin der Meinung irgendwo hab ich mal ein 50er Preci Tattoo gesehen. Bin mir aber nicht sicher...

PS: Ich bin froh dass du kein Ibanez K5 Fan bist ;)

861469506_l.jpg
 
Moulin

Moulin

Fender Vintage & Reissue Bass
HCA
HFU
Zuletzt hier
02.04.21
Registriert
02.09.07
Beiträge
8.262
Kekse
44.103
Ort
Ruhrstadt
Der Rand zwischen Pickguard und Body-Kontur muss sehr schmal sein, da die Konturen des Bodys auch enge Radien waren. Erst ab ca. 1953 gab es etwas größere Radien (aber noch ohne Shaping) und dann wurde auch das Pickguard etwas kleiner um nicht über die Radien zu schauen.

Gruß
Andreas


Und daran erkennt man sehr leicht die Telecaster Bässe von 1968. Die haben einen sehr breiten Rand.
Hier mal ein Beispiel


Beim Tattoo bin ich mir nicht ganz sicher ob es besser ist den ganzen Bass abzubilden oder eben nur den Korpus.
Lange, gerade Linien können sich leicht wellen und wenn der Hals dann krumm wird... ;)

Oder man biegt ihn von vorne an um das ganze stylisch zu halten.

Im Moment denke ich auch an den Korpus und drum herum so ein paar feine Linien wie bei diesem Tattoo.
 
Moulin

Moulin

Fender Vintage & Reissue Bass
HCA
HFU
Zuletzt hier
02.04.21
Registriert
02.09.07
Beiträge
8.262
Kekse
44.103
Ort
Ruhrstadt
Der Rand zwischen Pickguard und Body-Kontur muss sehr schmal sein, da die Konturen des Bodys auch enge Radien waren. Erst ab ca. 1953 gab es etwas größere Radien (aber noch ohne Shaping) und dann wurde auch das Pickguard etwas kleiner um nicht über die Radien zu schauen.

Gruß
Andreas


Und daran erkennt man sehr leicht die Telecaster Bässe von 1968. Die haben einen sehr breiten Rand.
Hier mal ein Beispiel


Beim Tattoo bin ich mir nicht ganz sicher ob es besser ist den ganzen Bass abzubilden oder eben nur den Korpus.
Lange, gerade Linien können sich leicht wellen und wenn der Hals dann krumm wird... ;)

Oder man biegt ihn von vorne an um das ganze stylisch zu halten.

Im Moment denke ich auch an den Korpus und drum herum so ein paar feine Linien wie bei diesem Tattoo.
 
DasUrks

DasUrks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
25.11.06
Beiträge
2.170
Kekse
5.642
Ort
home is where your heart is
Beim Tattoo bin ich mir nicht ganz sicher ob es besser ist den ganzen Bass abzubilden oder eben nur den Korpus.
Lange, gerade Linien können sich leicht wellen und wenn der Hals dann krumm wird[/URL]... ;)

.


Da überleg ich auch noch. Ich denke es läuft auf einen an einer Boxenwand (als Hintergrund quasi) lehnenden ganzen Bass hinaus,im Spotlight, mit Kabel drin und Gurt dran. Ein Bühnenstilleben quasi ;) Vielleicht der Bass sogar nur von hinten (mit schönen Spielspuren, diesen charakteristischen Lackrissen und den Löchern für die durchgezogenen Saiten) aber wie gesat, noch längst nicht klar. Hat ja auch noch bis Herbst zeit-wer sich bei dem Wetter stechen lässt ist selber schuld!
Bei den graden Linien mach ich mir keine Sorgen, ich weiß ja, wo ich hingehen muss...



edit: die beiden Gitarren die Moulin gepostet hat sind ja nicht eben ein ermutigendes Beispiel für gute Tattoos:D
Den K5 hab ich gestern schon auf talkbass gesehen, der arme Träger...dem "Künstler" gehört sowas auf die Stirn gekritzelt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben