Suche Infos zur Yamaha RGX-612A

von Atrowurst, 22.07.05.

  1. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 22.07.05   #1
    Hi Leute!

    Hab mir gestern bei ebay eine Yamaha RGX-612A geholt.
    Hat jemand vielleicht ein paar Infos zu dieser Gitarre? Gibts vielleicht wen der sie sogar gespielt hat? Google spuckt ja mal gar nix zu der Git aus, ausser den reviews auf harmony central.

    Powerstrat mit 24 Buenden. Baujahr ist irgendwann ende der 80er. Die Gitarre hat ne HSS Bestueckung, mit 3 Aktiven Seymour Duncans ( :eek: ), und aktiver Elektronik mit mid boost.

    Weiss jemand welches Holz da verwendet wurde? Erle, oder vielleicht doch Mahagoni?
    Waer schoen wenn mir jemand ein paar Infos aus erster Hand geben koennte, oder zumindest nen Link wo man ein bissl was ueber die Git erfaehrt.
     
  2. SaitenQu?ler

    SaitenQu?ler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    95
    Erstellt: 22.07.05   #2

    Zum Holz kann ich die nur soviel sagen das alle Aktuellen Yamaha Gitarren aus der Pacifica-Reihe einen Erle Korpus haben.Ausnahme ist die Pacifica 012 mit einem Agathis korpus.Die Pacifica 612 und 812 haben dann noch eine Riegelahorn-Decke, die Pacifica 912 eine Eschen-Decke.Der Hals ist bei allen Pacificas aus Ahorn!

    Bei der RGX-Serie ist es ähnlich.Sie haben ebenfalls einen Erle-Korpus und einen Ahorn Hals.Die RGX 620 und die RGX 820 haben noch eine Riegelahorn-Decke. Die totale Ausnahme von allen Yamaha Gitarren ist die RGX-TT.Die Seitenteile sind aus amerikanischer Linde, der Mittelteil aus Ahorn.

    Mal abgesehen von den Semi-Akkustik hat die AES-Reihe meistens einen Mahagoni-Korpus und einen Mahagoni-Hals.
    Die AES 620 hat allerdings einen Nato-Korpus und Nato-Hals.

    Zu der RGX- 612 kann ich dir jetzt nichts sagen.
    Allerdings denke ich das sie wie die anderen RGX-Modelle auch einen Erle Korpus und Ahorn-Hals hat.Ob sie jetzt noch eine Ahorn-Decke hat siehst du ja selbst.
    Vielleicht kannst du auch einfach mal bei Yamaha nachfragen die können dir sicher mehr Infos zu der Gitarre geben.
     
  3. Atrowurst

    Atrowurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 22.07.05   #3
Die Seite wird geladen...

mapping