Suche nach spezieller SamplerApp für Liveauftritte

von farfisa, 14.09.17.

Sponsored by
Casio
  1. farfisa

    farfisa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.17
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.09.17   #1
    Hallo!

    Ich brauch dringend eure Hilfe, Google und Applesupport konnten mir bisher nicht helfen.

    Ich habe mir gerade ein ipad 2017 und ein Midikeyboard (Roland A300 Pro) gekauft.
    Eigentlich spiele ich eine alte 60s orgel in einer Band, aber jetz wo unser Synthesizer/ samplerspieler aufgrund von vaterschaft aussteigt, muss ich mich kümmern, dass die Soundlücke gefüllt wird.

    Die Idee ist folgende: Ich bin auf der Suche nach einer Samplerapp, die ich mit Midikeyboard anspielen kann, wo ich mehrere Bänke mit mehreren Oktaven zur Verfügung habe und wo ich alle tasten mit unterschiedlichen Sounds belegen kann und nicht ein Sound, der dann chromatisch hochgerechnet wird.

    Beispiel: Pro Song eine Bank. Song1- Bank 1 - erste oktave jede taste mit einem anderen sound, zb. c-vögelgezwitscher, cis-meeresrauschen, d-......, h- ein selbst aufgenommener synthsound. die nächsten 2 oktaven belege ich dann mit mellotronflötensounds wie bei einer normalen klaviatur. c= mellotron c, cis= mellotron cis,....... sodass man live. 1. sounds abfeuern kann und 2. auch soli spielen kann.

    am besten ist die app midiprogrammierbar, sodass ich live nicht mehr ans ipad muss, sondern einfach per keyboard sage: " nächster song, nächste bank"

    wie gesagt, bin ich bisher nicht fündig geworden bzw. hab ich das gefühl, dass alle sampler die etwas mit ner klaviatur zutun haben immer nur einen sound hochrechnen und dir automatisch auf die ganze tastatur legen.

    Da wir ne handvoll Songs haben, sollte die App schon ein paar bänke haben -> gerne 15 oder mehr, aber ich freu mich auch über hinweise mit weniger bänken.

    Vielen Dank schonmal!

    LG Manu
     
Die Seite wird geladen...

mapping