Suche neue Pickups für Fender Tele

von fuxer, 25.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. fuxer

    fuxer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    62
    Kekse:
    103
    Erstellt: 25.11.08   #1
    Ich besitze eine Fender USA 60th Anniversary Tele und benötige neue Pickups mit etwas mehr Dampf. Besonders auffällig ist es, wenn ich von meiner P90 Special auf die Tele wechsel. Das die Tele dünner klingt ist klar, aber ein bisschen mehr Output dürfte es schon sein.

    Es gibt aber nun unzählige verschiedene Tele Pickups und ich verliere daher den Überblick.
    Würde mich sehr freuen, wenn jemand eine Empfehlung für mich hat.
    Hat z.B. jemand Erfahrung mit den Mini Humbuckern die in die Tele passen?

    Ziel ist ein schmutziger rockiger Crunchsound.
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    6.396
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Kekse:
    40.205
    Erstellt: 25.11.08   #2
    Keine Frage, für deine Wünsche ist das hier perfekt!
     
  3. fuxer

    fuxer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    62
    Kekse:
    103
    Erstellt: 25.11.08   #3
    Oh - danke für den Hinweis. Bin noch recht neu hier :rolleyes:
     
  4. räänz

    räänz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    3.01.20
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Nämberch
    Kekse:
    676
    Erstellt: 25.11.08   #4
    Hab die Fender Custom Shop Texas Special
    Ich war auch auf der Suche nach etwas bisschen outputsärkeren PUs
    hab die mir gekauft und ich muss sagen:

    schmutziger rockiger Crunchsound ;)

    alles möglichvon blues bis hard rock
    trotzdem geiler Cleansound und ne hammer harmonie zwischen hals und stegtonabnehmer

    und an der brücke richtig ordentlicher twang wie sichs für ne tele gehört
    wenn du soundsamples willst schick ne pn

    hoff ich hab dir geholfen

    ränz
     
  5. fuxer

    fuxer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    62
    Kekse:
    103
    Erstellt: 25.11.08   #5
    hmmm, das hört sich ziemlich nach genau dem an was ich suche. Der Twang sollte natürlich nicht verloren gehen. PN ist unterwegs.
     
  6. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 25.11.08   #6
    Für etwas kräftigeren Output, aber trotzdem noch Twang, kann ich die Leosounds MudCats empfehlen www.leosounds.de - kosten nicht die Welt, und können das recht gut; beim Pickupwechsel dann gleich noch einen 4-Way-Switch reinlöten, in der 4. Position (beide Pickups in Serie = lauter & fetter) sollte man dann auch einem P90 Paroli beiten können.

    Es gibt übrigens auch P90er im Tele-Format - nur geht halt dann der Twang verloren, und Du hast ja eh schon eine Gitarre mit P90ern.
     
  7. fuxer

    fuxer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    62
    Kekse:
    103
    Erstellt: 26.11.08   #7
    Hi Roman,
    der Telesound soll natürlich erhalten bleiben. Das sehe ich genauso.
    Das sind doch schon mal 2 prima Vorschläge. Da es wirklich endlos viele Tele Pickups gibt, ist man froh für solche Tips.
    Mal schauen ob ich einen Laden finde, in dem ich die beiden Pickups Sets direkt mit meinen aktuellen vergleichen kann. Vielleicht hat der Musik Schmidt ja was ich suche.
     
  8. Lefty Paula

    Lefty Paula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    21.01.17
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Kiebitzreihe
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.11.08   #8
    Hallo Zusammen,

    in diesem Zusammenhang habe ich eine Frage. Muß man beim Tele Neck PU als Lefty auf die Polarität , also Nord oder Süd achten, da er ja beim Umdrehen für Leftys die Richtung wechselt.
    Bei staggered PUs gibts ja z.T. Linkshand PUs (z.B. bei Kinman, übrigens hat der auch gute PUs).
    www.kinman.com

    Sorry für diese off topic Frage.

    Danke im voraus

    Paula
     
  9. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.805
    Ort:
    Blankenheim
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 26.11.08   #9
    Nein, den Polepieces ist es egal, unter welcher Saite sie ihren Stammplatz bekommen.
    Die Gestaggerten sind auf Rechts- oder Linkshänderbesaitung eingestellt, das ist richtig.

    Gruß,
    Joachim
     
Die Seite wird geladen...

mapping