Suche passende OM/OOO/GA

von *flo*, 31.10.09.

  1. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    16.11.18
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 31.10.09   #1
    Hi

    bin verzweifelt auf der Suche


    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    bis __ca 600________ €



    (2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Also eher Anfänger, Fortgeschrittener, erfahrener Gitarrist oder sogar Profi (Berufsmusiker)?

    ____Fortgeschrittener______________________________________



    (3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? (z.B. Fingerpicking, Schlagbegleitung (Strumming), überwiegend Plektrum)

    __zu 95% Fingerstyle_______________________________________



    (4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)

    _____zu Hause_____________________________________________



    (5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?

    ____Western______________________________________________



    (6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)

    ___43 max 44 mm________________________

    Auch wenns nur 1-2 mm sind, komme mit breiterem Sattel nicht optimal zurecht

    (7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)
    ___Schlank bis mittel________________________



    (8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)
    __________________________________________________



    (9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
    l



    - Triple O Beispiel

    - Grand Concert Beispiel

    OM

    GA



    (10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
    [x ] Massive Decke
    [(x )] Massiver Boden
    [(x) ] Massive Zarge
    [ ] hochwertige Mechaniken
    [ ] Cut-Away (um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können. Beispiel ohne / Beispiel mit)
    [ ] Pickup/Preamp System (also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten??

    Decke: Fichte oder Zeder_________
    Boden&Zargen: _Palisander !!_________


    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? ___nein_______________________________________________


    (13) Sonst noch was? Extrawünsche?
    ___
    habe schon einiges getestet
    Redwood PSOM 20 -zu fetter V-Hals
    Grace 000-14 - schlechte Saitenlage und Verarbeitung
    passen könnten:
    Blueridge BR 63 - aber nur laminierter Korpus
    Walden G 730 - z.Zt. nicht lieferbar

    Mein Problem ist, daß ich mit 45mm Sattelbreite (wegen meiner sch... kurzen Finger)
    nicht opt. klarkomme und die meisten kleineren Fingerstyle Gitarren 45mm
    Sattelbreite haben.
    Viell. kennt jemand noch Alternativen, die ich noch nicht entdeckt habe.

    *flo*
     
  2. zwetsche

    zwetsche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.09
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    1.183
    Kekse:
    10.961
    Erstellt: 31.10.09   #2
    Hallo *flo*,

    hast Du schon mal die Blueridge BR 143 getestet?

    http://www.youtube.com/watch?v=OlU8K9eXU50

    Die ist vollmassiv und dürfte so in etwa in der Preislage zu bekommen sein. Mir wurde sie in einem Laden für 630 € angeboten. Sie klang (subj. mMn.) weit besser als die anderen Gitarren in dem Laden, auch Stanford etc..

    Ich selbst spiele eine Ayers AS, klingt sehr gut, aber das Griffbrett ist auch eher breit.

    Ein schmales Griffbrett hat die Parkwood, aber die ist ja glaube ich nicht so Dein Ding.

    Gruß
    Zwetsche
     
  3. *flo*

    *flo* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    16.11.18
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 31.10.09   #3
    Danke für den Vorschlag Zwetsche. aber die BR 143 ist ne Fichte/Mahagonie Git
    und da hab ich schon ne wirklich gute (Tanglewood TW 70)
    Ideal für bluesige Sachen, teilw. für Irish Folk, aber für Fingerstyle a la Bögershausen
    gefällt mir der Klang eines Palisanderskorpus besser.

    Stimmt, die Parkwood PW 520 wäre eine Alternative, man sollte ja vorurteilsfrei sein,
    allerdings habe ich bei den Corts immer das Gefühl, daß die Höhen etw. untergehen.
    Yamaha (LS 6 + 16) dagegen klingen mir zu brilliant/steril.

    Das wird wohl ne schwere Geburt

    *flo*
     
  4. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    1.739
    Kekse:
    16.616
    Erstellt: 31.10.09   #4
    Diese dürfte dem Suchprofil entsprechen - falls ich nicht doch was übersehen habe ;)
     
  5. zwetsche

    zwetsche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.09
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    1.183
    Kekse:
    10.961
    Erstellt: 31.10.09   #5
    Sorry.
    Dann fallen mir spontan noch die Kirkland TX 80 und die Epi Masterbilt EF 500 ein . Kennst Du aber glaube ich bereits.
    Ich finde die BSG Gitarren sehr gut, aber die liegen wohl über dem Preisrahmen.
     
  6. zwetsche

    zwetsche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.09
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    1.183
    Kekse:
    10.961
    Erstellt: 31.10.09   #6
    Bei der frage ich mich (schon länger), ob die Zargen massiv sind. Die Angaben dazu sind widersprüchlich. Auf dem link wohl (-), in den Prospekten verschieden.
     
  7. *flo*

    *flo* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    16.11.18
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 01.11.09   #7
    @ Saitentsauber

    Mit Baton Rouge habe ich gute Erfahrungen gemacht.
    PU brauche ich allerdings nicht und gehöre auch zur der -mag keine Cuts- Fraktion

    @ Zwetsche

    Kirkland hat leider 45mm Sattel, aber wenigstens flaches Halsprofil, wäre evtl. noch ein
    ertragbarer Kompromiss, aber eben nicht optimal

    Epiphone EF 500 hat 44,5 mm Sattel, ginge noch aber ein krätiges V-Halsprofil=ging garnicht

    BSG wäre natürlich ein Traum, nur leider mein doppeltes Budget

    schwierig,schwierig

    *flo*
     
  8. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    1.739
    Kekse:
    16.616
    Erstellt: 01.11.09   #8
    Was möchtest Du spielen? "Fingerstyle à la Bögershausen"? [​IMG]
    Die ohne Cut hängen alle an der Wand ;)
     
  9. Bluesman79

    Bluesman79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.08
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 01.11.09   #9
  10. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    1.739
    Kekse:
    16.616
    Erstellt: 01.11.09   #10
    Hat leider auch Griffbrettbreite 45mm und ein V-Profil...
     
  11. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.11.18
    Beiträge:
    2.935
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    212
    Kekse:
    12.071
    Erstellt: 02.11.09   #11
    Liegt 130 Euro über den 600 und ist nichtmal vollmassiv, aber eine Taylor 214 würde ich trotzdem nicht verachten.
    43mm Sattelbreite und ein gut bespielbarer Hals würden dir außerdem auch entgegenkommen.

    Klanglich finde ich eine Yamaha LS16 allerdings besser, aber die hast du ja schon ausgeschlossen. :)
     
  12. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    1.739
    Kekse:
    16.616
    Erstellt: 02.11.09   #12
    Nochma ich: Wäre es evtl. denkbar, die Nachteile eines breiteren Griffbretts durch eine kürzere Mensur "auszugleichen"?
     
  13. Gast 41820

    Gast 41820 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    16.11.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    524
    Erstellt: 02.11.09   #13
    Hi Flo,

    ich hab hier 2 schöne Modelle im Laden die was für dich sein könnten.
    Zum einen die bereits erwähnte
    Yamaha LS-16
    [​IMG]

    und zum anderen die
    Yamaha DW-15
    [​IMG]

    mit 43mm sollte die schon eher was für dich sein oder?

    Gruß,

    s.e.
     
  14. Bluesman79

    Bluesman79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.08
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 04.11.09   #14
  15. *flo*

    *flo* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    16.11.18
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 04.11.09   #15

    Danke für den Hinweis, aber eine kleine in Fichte/Mahagonie hab ich schon (Post #3)

    Interessant wäre die PW 520, werde ich wenn möglich auch mal testen, wie auch
    nochmal die Yamaha LS 16 und Taylor 214.

    Die Blueridge BR 63 habe ich getestet, Sattelbreite u. Halsprofil passen, nur
    vom Klang bin ich nicht ganz überzeugt - nicht schlecht für ne teilmassive
    aber da fehlt einfach noch was. Teste evtl. mal die BR 163, auch wenn mich
    der Preis u. der Headstock - Schnickschnack etw. abstoßen.

    *flo*
     
  16. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    1.739
    Kekse:
    16.616
    Erstellt: 06.11.09   #16
    Habe gerade in einem Testbericht gelesen, dass das Griffbrett der Eastman AC-412 - die ansonsten passen könnte - 44,5 mm breit ist. Zuviel?
     
  17. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    14.197
    Erstellt: 09.11.09   #17
    Ob die Zargen massiv oder laminiert sind, wirst Du nicht hören. Ich darf mal einen hervorragenden Gitarrenbauer zitieren: Zargen haben in erster Linie eine einzige Funktion: Abstand zwischen Boden und Decke herstellen.

    Massive Decke: wichtig.
    Massiver Boden: wünschenswert.
    Massive Zargen: wichtig für alle, denen es wichtig ist, eine vollmassive Gitarre ihr Eigen zu nennen. Klanglich allerdings in Deiner Preisklasse zu vernachlässigen.
     
  18. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    760
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 11.11.09   #18
    Wie wäre eine Guild Gad-30R? Die ist wirklich richtig nett. Hat zwar 44,5 Hals, aber recht flach... .
     
  19. *flo*

    *flo* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    16.11.18
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 11.11.09   #19
    Hi

    kurzes Update

    war heute beim großen T. und habe wie vorgeschlagen angespielt:

    Eastman AC 412 : 44,5 Sattel und kräfiges Halsprofil = passte nicht und der Klang war auch
    eher enttäuschend für ne 630 € Git

    Guild Gad 30 R. : 44,5 Sattel flacheres Halsprofil = passte besser aber klanglich auch keine
    Offenbarung

    dann zum Spaß getestet
    Larrivee OM 03 : Fichte/Mahagoni 45 Sattel, flacheres Halsprofil = hat nicht optimal gepasst
    genausowenig wie der Preis, allerdings vom Klang her schon ne bessere Liga

    bleibt mir noch die Parkwood PW 520 und Blueridge BR 163 zum testen

    schaumermal

    *flo*
     
  20. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    760
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 11.11.09   #20
    Tja, da fürchte ich, bei deinen Ansprüchen, bzw. bei deinem Gehör wird es dann wohl vierstellig werden. Denn egal was immer so erzählt wird, die Euro-Schritte hört man ja doch... .
     
Die Seite wird geladen...

mapping