Suche Picking Lieder, kein Bluegrass!

von -=Mantas=-, 07.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    2.115
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 07.03.16   #1
    Hi Leute,
    bin etwas am Verzweifeln.
    Und zwar suche ich Lieder für die akustische Gitarre, die man mit Pick spielt, die aber KEIN Bluegrass sind und auch nicht durchgehend aus Akkordgeschrammel bestehen.
    Die Lieder sollten also aus einzeln gepickten Noten bestehen. Wenn mal ein bisschen Geschrammel zwischendrin ist, ist das aber auch okay.
    Die Lieder können übrigens auch gerne für die cleane E-Gitarre sein.

    Zum Beispiel sowas suche ich (Fade to Black von Metallica):


    Wäre für Vorschläge echt dankbar :)
    Kann mir jemand sagen, nach welchen Stichworten ich suchen muss, um selbst auf Suche zu gehen? Habe es schon mit "Flatpicking" versucht, da finde ich aber nur Bluegrass. Und bei "Liedern mit Pick" finde ich größtenteils nur Geschrammel Lieder.

    Viele Grüße
    Mantas
     
  2. Wolf22

    Wolf22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.10
    Zuletzt hier:
    8.03.18
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.16   #2
  3. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.206
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 08.03.16   #3
    Ganz einfach: Alle Songs ausser Bluegrass. Gegebenenfalls spielst du dies halt unplugged. Akkordgeschrammel kann man ja auch durch Akkordgepicke (Arpeggio) ersetzen. Und wenn du schon bei Metallica als Beispiel bist, dann nimm gleich noch "Nothing else matters" und zumindest das Intro aus "The Unforgiven" hinzu.

    Ganz konkrete Tipps, mal eben aus der Hüfte geschossen
    • Die Akustikversion von Van Halens 'Give to live' aus dem Live-Album Right here, right now. Nicht durchgehendes Akkordgeschrammel, weil viele (einfache) Picking Passagen.
    • White Lion - When the Children cry. Nicht ganz so einfach zu spielen, aber keineswegs Akkordgeschrammel.
    • Gefühlte tausende Intros und Akustikriffs, wie z.b.
      • Everlast - what it's like
      • Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama
    • (Fast) alle Johnny Cash Songs
     
  4. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.400
    Zustimmungen:
    1.685
    Kekse:
    15.918
    Erstellt: 08.03.16   #4
    Suchst Du tatsächlich nur "Lieder", oder können es auch Instrumentalstücke sein?
     
  5. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    3.862
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.489
    Kekse:
    20.188
    Erstellt: 08.03.16   #5
    Ich mache ab und an das "Orchester" für eine Sängerin an Hochzeiten. Das ist dann echt nur Gitarre und Gesang und kann gerade in Kirchen spektakulär klingen. Ich arrangiere mir dann die gewünschten Lieder selbst und das ist richtig interessant, was man machen kann. Gerade mit Voicings kann man schön rumspielen/probieren.

    Natürlich kann man auch "nur Ritscheratsche"-Begleitung spielen, aber man kann auch schön dynamische Spannungsbögen erzeugen.
    U.A. waren das (Sorry; Hochzeitsschnulzen...) Endless Love, Chasin Cars, Amazed by you, the Rose (gääähn)....
    Es geht aber auch mit Lady Gaga-Songs und wahrscheinlich Canibal Corps. Vielleicht nicht gerade bei Hochzeiten.... :ugly:

    Soll heißen: Nimm dir einen X-Beliebigen Song und versuche einfach selbst was zusammen zu stupfen. :)
     
  6. Nuno85

    Nuno85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    209
    Erstellt: 29.03.16   #6
    Einiges von Dave Matthews, zB "So much to say", "Warehouse", "Lie in our graves" etc...
     
  7. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.206
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 30.03.16   #7
    Und, @-=Mantas=- , etwas dabei für dich aus den bisherigen Rückmeldungen? Hast du dir die Vorschläge mal angehört
     
  8. andreas83

    andreas83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.15
    Zuletzt hier:
    25.02.17
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    46
    Erstellt: 30.03.16   #8
    "Songs and Solos" von Ricky Rooksby, da solltest du für längere Zeit genug an Pickings zum Üben haben!
    Vorraussetzung sind aber schon ein fortgeschrittenes Spielniveau!
     
  9. Christof Berlin

    Christof Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    793
    Ort:
    Schweden
    Zustimmungen:
    557
    Kekse:
    6.914
    Erstellt: 31.03.16   #9
    Der gute alte Bach bietet sich immer an. BWV 1013 Allemande. Sind nur die ersten Takte und wenn man es übst, kann es auch richtig gut klingen - anders als bei mir.



     
Die Seite wird geladen...

mapping