Suche Rat für einen Verstärker für meine Omnitronic DX2520!!!?? HILFE!!??

von keineahnunghalt, 19.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. keineahnunghalt

    keineahnunghalt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.10
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.10   #1
    Hallo zusammen,
    ich hätte gerne euren rat, da ich mir für meine omnitronic dx2520 (spart euch die kommentare ich weiss dass sie schrott sind^^:o) einen verstärker kaufen wollte. Vor allem würd ich gern wissen welche leistung der verstärker haben sollte und wie teuer mich das kommt.
    Technische Daten sind: Omnitronic DX-2520 3-Wege Box, 1000W, 8-Ohm, max. 101dB, (Speakon-Buchse)

    Ansonsten danke schon mal im vorraus für eure antworten
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    7.710
    Kekse:
    25.961
    Erstellt: 19.07.10   #2
    Ich würde einen Verstärker nehmen, der 1000W an 8 Ohm dauerhaft bringen kann und eine sehr gute Schutzschaltung hat für plötzlichen Kurzschluß unter Vollast... SCNR


    domg
     
  3. keineahnunghalt

    keineahnunghalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.10
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.10   #3
    kannst du irgendeinen vergleichbaren verstärker nennen oder zumindest nen ungefähren preis?
    wär nett danke
    mfg
     
  4. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    7.710
    Kekse:
    25.961
    Erstellt: 19.07.10   #4
  5. keineahnunghalt

    keineahnunghalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.10
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.10   #5
    wow hätte net gedacht dass ich so nen teuren verstärker brauch für meine vergleichsweise billigen boxen (gebraucht 50€ bei ebay) gibts da auch noch billigere varianten oder muss der so teuer sein?
    Allgemein wollte ich auch mal fragen ob ihr die boxen kennt und was davon zu halten is...
    danke für die schnellen antworten^^
     
  6. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.907
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 19.07.10   #6
    Hallo keineahnunghalt (eigenartiger Benutzername :gruebel:),

    zunächst einmal herzlich willkommen im Musiker-Board!

    Wie, dafür musstest Du noch 50,- € berappen :eek:? Teures Kaminholz ;)...

    Das hast Du Dir doch oben schon selbst beantwortet:

     
  7. keineahnunghalt

    keineahnunghalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.10
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.10   #7
    so viel beißenden sarkasmus über schlechte boxen bin ich langsam in diesem forum gewöhnt...^^
    naja im ernst es kann ja nich sein dass ich nen verstärker für 1500€ brauch für "kaminholz" und auch wenn die boxen müll sind bräucht ich trotzdem noch nen verstärker
    also wenn mir jemand nen tipp hat...
     
  8. Trommelmuckl

    Trommelmuckl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    538
    Ort:
    Peine
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 19.07.10   #8
    Hallo,

    na ja, der Onk hat dich ein wenig hochgenommen, aber eigentlich gibt es nur 3 Möglichkeiten:

    1. da, wo du die Boxen her hast, genau so einen Billigverstärker kaufen und hoffen, dass das Zeug 'ne weile hält, anschließend alles wegschmeißen. --> schlechteste Wahl
    2. die Boxen gleich wieder verkaufen, vielleicht kriegst du genauso viel, wie du bezahlt hast, dann wär der Schaden am geringsten. Anschließend im Forum ein bisschen schauen, was an Einsteiger-PA empfohlen wird. --> würd ich machen
    3. Die Boxen behalten, weil sie nun mal da sind, und eine gescheite Endstufe kaufen (muss nicht 1500 EUR kosten, wird aber im Verhältnis zu den Boxen etwas teurer), die Boxen so lange betreiben, wie sie und du es aushalten, und dann ein Paar brauchbare Boxen zu der schon brauchbaren Endstufe dazukaufen --> Kompromiss; quasi Zukunftsinvestition in die Endstufe, aber eigentlich kauft man die erst, wenn man schon genau weiß, welche Lautsprecher damit angetrieben werden sollen.

    Was ich nicht verstehe: wenn du dan beißenden Sarkasmus gewöhnt bist, heißt das, du liest hier im Forum schon ein Weilchen mit. Warum hast du dann diese Boxen gekauft? Oder warum meinst du, dass dir jemand andere Antworten gibt als die, die du jetzt bekommen hast? In der Liga wird das immer so sein (der Thread hier ist grad mal einen halben Tag älter als deiner). Man kann dir da leider guten Gewissens nichts empfehlen, was du suchst.

    Nix für ungut.

    Gruß,
    der Trommelmuckl
     
  9. keineahnunghalt

    keineahnunghalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.10
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.10   #9
    danke für ne vernünftige antwort^^
    seh schon dass das schwieriger is als ich es mir voegestellt habe, wenigstens weiss ich jetzt a bissl bescheid und werd mir sicher nich nochmal "kaminholz" kaufen.....
    habt ihr dann nen tipp so im pa-einsteigerbereich was auch einigermaßen günstig ist?

    gruß keineahnunghalt
     
  10. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.907
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 19.07.10   #10
    Hallo nochmal,

    dazu wäre wichtig zu wissen, wofür Du die PA überhaupt einsetzen möchtest und was Du ausgeben kannst/möchtest!
     
  11. Musik-Max

    Musik-Max Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.09
    Zuletzt hier:
    24.02.12
    Beiträge:
    25
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.10   #11
    Hallo keineahnunghal,

    gleich vorneweg ich will nicht über Deine Boxen lästern, nur seltsam sind die Werte >> 1000W, 8-Ohm, max. 101dB :eek: da dient der Amp als Heizung??
    Ich kenne die >> THE T.AMP TSA 2200 265,- Euro, die ist ihr Geld wert, nicht zu schwer, hat ordentlich Leistung und ist sicher auch noch gut zu gebrauchen wenn Du Dir mal andere Boxen mit weniger Watt und mehr Wirkungsgrad und klang kaufst.
    Gruß
    Musik-Max
     
  12. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 20.07.10   #12
    1. die Diskussion wie man für dieses Geld eine Box zusammenschrauben kann und wie die dann auch noch über den großen Teich kommt ... spar ich mir mal ... über den Klang und Leistung reden wir da noch überhaupt nicht.
    2. das Holz ist mit 1kW "Programm" angegeben und als RMS werden 500W in den Raum geworfen
    3. jeder beliebige Amp mit ~500W@8Ohm ist völlig überdimensioniert für die Pappensammlung, da 500W mit einem geringen Crestfraktor die Pappen und/oder die Piezos innerhalb kürzester Zeit grillen

    von daher nimm Dir irgendeinen Amp, steck das Holz da dran und wenn's kaputt ist, kauf Dir vertretbares Einsteigermatarial ... da drängt sich der Spruch auf "Wer billig kauft, kauft doppelt" (ich hab auch dieses Lehrgeld bezahlt)

    grüße, humi
     
  13. keineahnunghalt

    keineahnunghalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.10
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.10   #13
    erstmal danke für die zahlreichen antworten(hätte nie gedacht dass das so schnell geht:great:)
    ich glaube ich werds so machen wie humi mir geraten hat....
    und wenn die boxen durch sin dann gibts was anständiges neues
    also danke an alle für die hilfe und euer verständnis (^^)

    servus, keineahnunghalt (ein, wie ich finde toller und zutreffender name:D)
     
  14. keineahnunghalt

    keineahnunghalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.10
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.10   #14
    hallo zusammen(falls iirgendwen überhaupt noch interessiert) hab mir jetzt von nem bekannten eine amp für 200€ gebraucht gekauft und es funzt ganz gut...(vor allem die vier 15" lautsprecher geben gut den bassbereich wieder)

    allerdings würde ich gern ein passendes horn für höhen und mittellagen einbauen habt ihr da iwelche vorschläge?????

    servus ade
     
  15. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.907
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 14.08.10   #15
    Um welchen Amp und um welche Boxen handelt es sich denn nun genau?

    Was meinst Du mit neuem Horn? Bessere Topteile? Wieviel darfs denn kosten?

    Gruß, Lukas
     
  16. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    7.710
    Kekse:
    25.961
    Erstellt: 14.08.10   #16
    Ein Hochton-Horn einbauen, oder aus der Dreiwege- eine Zweiwege-Box machen?

    Grundsätzlich ist das schon möglich, aber nicht gerade trivial, weil man auch die Weiche ändern muss. Zusammen mit dem Preis für einen vernünftigen Hoch-Mittelton-Treiber ist man sehr schnell an dem Punkt, wo sich die Sache einfach nicht lohnt. Dann lieber Boxen in die Bucht damit und bessere boxen kaufen.

    domg
     
  17. keineahnunghalt

    keineahnunghalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.10
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.10   #17
    danke für die antworten
    wie bereits gepostet hab ich mir das monacor mhd-55 vorgestellt(tut mir leid fürs 2x posten^^)
    freunde von mir meinten dass man frequenzweichen auch selber bauen könne bzw dass sie das können naja ich hab mal wieder keine ahnung^^
    mfg
     
  18. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    7.710
    Kekse:
    25.961
    Erstellt: 15.08.10   #18
    Machen kann man alles. Man kann sich auch einen alten Polo kaufen und soviel dran tunen, daß man mit dem Geld ein "richtiges Auto" hätte kaufen können. Nichtsdestotrotz werden auch heutzutage noch Polos getuned... lol
     
mapping