Gesangsanlage für den Proberaum!


D
DerFlo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.09
Registriert
24.07.09
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo, allerseits!
Wir sind eine vierköpfige Band (Spieltechnisch Blackmetal der rohen Sorte) und sind momentan dabei, uns eine Gesangsanlage anzuschaffen. Wir dachten dabei an einen Powermixer...
Im Grunde geht es nur darum, dass der Gesang hörbar im Proberaum wird, und über die beiden Gitarren, den Bass und das Schlagzeug drüber kommt.

Nachdem wir nun einen Powermixer gebraucht getestet haben, der uns jedoch mit über 500 Euro zu kostenintensiv war, habe ich folgende Anlagen gefunden:

Omnitronic PA-Anlage "Modell PA-5" 400Watt - Das Set besteht aus:

* 1x OMNITRONIC CS-406 Combo-Mischpult +Verstärker
* 2x OMNITRONIC DX-1222 3-Wege Box, 600 W
* 2x Speaker-Kabel 10m, 2x2,5mm²
* 1x OMNITRONIC M-60 Dyn., sym., Studio-Mikro

oder

Gesangsanlage mit 2 Boxen - Technische Daten:

Modell 800
Eingebaute Endstufe
Leistung: 300 Watt RMS Mono
8 Ohm
Musikleistung 600 Watt

Aufgeteilt auf 2 Boxen
a 200 Watt RMS
Musikleistung je Box 400 Watt

Bassreflexsystem mit
12"Subwoofer und
5x10 Hochton - Horn, 45 - 20000 Hz

Boxen mit Hochständeraufnahme
Metallgitterfront Schwarz
Schwarzer Vinylbezug

Boxen ca 30 x 42 x 53cm, je ca 15Kg
Amp ca 28 x 51 x 19cm, ca 15Kg
Amp und Boxen je mit Tragegriff


Naja, nun frage ich mich, ob diese Geräte was taugen, oder nicht...

Liegen preislich bei unter 400 Euro...

Bitte antwortet...

Grüsse und Dank im Voraus, Flo!
 
Eigenschaft
 
B
Broadwoaschd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.21
Registriert
14.12.05
Beiträge
2.393
Kekse
5.753
Naja, nun frage ich mich, ob diese Geräte was taugen, oder nicht...

Nein.


Einsteigerbundle:

dB Technologies Opera Live 205


1x http://www.musik-service.de/beyerdynamic-tg-x-48-prx395753809de.aspx

Dazu nen XLR Kabel und nen Boxenstativ, damit habt ihr erstmal was brauchbares.


Anstatt der db Box könnt ihr auch die http://www.musik-service.de/samson-live-615-prx395760332de.aspx nehmen, die sollte auch ziemlich gut sein.


Später, wenn ihr mal geld habt, kauft ihr euch nen kleines Mischpult wie dieses:
http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-10-2-prx395679592de.aspx

und eine zweite Box
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D
DerFlo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.09
Registriert
24.07.09
Beiträge
2
Kekse
0
Danke euch erstmal für die Antworten! Echt klasse!

Noch ne Frage zu den Boxen:
Ist es anfangs vonnöten, dass man zwei Boxen hat, oder gehts auch mit der einen?

Und, welche der beiden Boxen eignet sich besser?
Kanns auch die kostengünstigere sein?

Grüsse und Dank, Flo!

und da fällt mir noch was ein....
Ähm, wie regel ich denn an der Box die Lautstärke? Ist das ohne Mischpult überhaupt möglich??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.504
Kekse
156.785
Hallo Flo.

Ist es anfangs vonnöten, dass man zwei Boxen hat, oder gehts auch mit der einen?

Am Anfang reicht eine Box.

Und, welche der beiden Boxen eignet sich besser?
Kanns auch die kostengünstigere sein?

Sicher, aber ich würde trotzdem zur Samson greifen, da diese bei der härteren Gangart Eurer Musik besser geeignet ist.

Ähm, wie regel ich denn an der Box die Lautstärke? Ist das ohne Mischpult überhaupt möglich??

Die Lautstärke einer Aktivbox regelst Du mit einem Gain-Regler auf der Rückseite, und für den Klang gibt's eine einfache EQ-Sektion, so daß Du am Anfang und wenn nur ein Mikro angeschlossen werden soll, auch ohne Mischpult auskommst.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben