[Suche]Transe/Combo/2x12/3Kanäle

von NOMORE, 15.12.07.

  1. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 15.12.07   #1
    Hy

    Da ich bei der Neuanschaffung eines Amps vor erheblichen Problemen stehe (Auswahl/Bauart) bitte ich euch mal um Hilfe.

    Ich suche:

    *Transe (ala Trademark)
    *Combo od. Top mit 2x12 Speaker
    *3 Kanäle (Clean/Crunch/Drive od. Boost)
    *60-100 Watt
    *Effekt Loop
    *Line Out
    *External Speaker Out
    *No Modelling
    *Footswitch (2 Channals,Boost od. ähnlich)
    *Preisrahmen 600.- bis 800.- Euro- (Neuware)
    *Für Klasischen Rock und Bluesrock (NO High Gain !!)


    Ich bin unter anderem auf Tech21 Trademark aufmerksam geworden habe aber leider nicht die Möglichkeit ihn anzuspielen. (vorerst) Hab von T21 bereits ein GT2 und bin von den Sounds sehr angetan, verwende es aber nur für zu Hause (Kopfhörer). Suche nun einen Amp für Proberaum und Gigs und möchte aber eher flexibel sein. (Amp-Vollgas,Direktabnahme od. Mic)

    Who can help me - thx :great:

    lg,NOMORE
     
  2. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 15.12.07   #2
    Dann spricht doch alles für den Tech 21 Trademark 60. Sehr flexibel mit guten Sounds. Rock und Bluesrock kann er auf jedenfall.
     
  3. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Wer spielt so einen Amp ?

    Ist es richtig das: Kanal 1 = Fender Stil (Clean), 2 Kanal=Marshall Stil (Cruch) ,Boost=Mesa Stil (Drive) und alle teilen sich eine EQ ?

    lg,NOMORE
     
  4. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 16.12.07   #4
    Hallo,

    ja die 2 Kanäle teilen sich Low und High, die Kanäle haben aber separat Level und Gain. Ich denke damit ist man troßdem sehr flexibel.
     
  5. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 16.12.07   #5
    ja, das teilen sie sich zwar, haben aber jeder ne eigene regelungen (punch/ growl) sowie
    bite und weep, da kann man die höhen/mitten nochmal seperat einstellen!

    also für das was du angegeben hast ist der amp eigentlich ideal! super für blues und rock!

    schau doch mal hier ein paar threads weiter unten, da hab ich schonmal ausführlich was über den klang und die möglichkeiten geschrieben und den tm60 mitm TriAC verglichen, das sollte dir eigentlich alle infos geben die du brauchst, wenn du noch fragen hast:

    PN an mich

    bis denn und noch nen schönen 3. advent
     
  6. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 16.12.07   #6
    Da kommt mir doch gleich der VTX200s von Crate in den Sinn.
    Müsste eigentlich passen, wenn der Sound zusagt, versteht sich.
     
  7. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 16.12.07   #7
    Sorry - aber ich finde diesen Fred nicht ? (help)

    thx@all

    lg,NOMORE
     
  8. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 16.12.07   #8
    schau mal bei pcl vintageamp die stagemaster serie an - sehr feine teile, gut bezahlbar und in handarbeit im saarland gemacht!
    gibt es hier auch ein review davon..ich habe den vorgänger und bin höchstzufrieden..
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 16.12.07   #9
    Muss es denn eine Transe sein? Obwohl ich selbst Transen-Fan bin wuerde ich in dem Preisbereich und fuer die Musikrichtung deutlich eher in Richtung Roehre tendieren - z.B. ein Traynor YCV40 oder ein Peavey Classic 30 oder Laney LC-50 oder ein Peavey Delta Blues - alle wahlweise mit nem anstaendigen Treter kombiniert. Das klingt in meinen Ohren einfach besser fuer leicht angezerrte, Bluesige Sachen (naja, die Tech21 Sachen sind da auch nicht schlecht, aber irgendwie ist mir das Konzept fuer nen Live-Amp zu frickelig).

    Allerdings sind das jetzt alles 1x12" Combos... wobei ich gar nicht verstehe, wieso Du ne 2x12" Combo haben moechtest...?

    Und was den Line Out (ich vermute mal, dass Du einen anstaendigen Frequenzkorrigierten meinst, der auch nach dem FX-Loop platziert ist) angeht kannste das (wenn's wirklich ohne Modelling sein soll) bis auf wenige Ausnahmen wie die Trademarks leider vergessen...
     
  10. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 17.12.07   #10
    Wie meinst du das ?:eek:

    Ich denke mal man bekommt heute schon gut klingende Transen - und muß da nicht ans Röhrenwechseln denken.

    2x12 möcht ich da ich nicht immer "abgenommen" werde kann und somit mit einer 4x12 mithalten kann.

    lg,NOMORE
     
  11. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 17.12.07   #11
  12. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 17.12.07   #12
  13. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 17.12.07   #13
    von mir ganz klar: JA! warum?

    + 3 kanäle
    + gewohnte klangregelung
    + kannst die kanäle frei mit den versch. "voicings belegen" (fender/marshall/boogie)
    + schnell verstellbar
    - kein boost
    - kein reverb

    die minuspunkte sind find ich nich so schlimm, kann man vernachlässigen!

    wenn dir 2 kanäle reichen und du auch damit klar kommt nur 1 fender und 1 marshall channel zu haben nimm den tm! wenn nich den TriAC + power engine ODER amp mit effekt-loop...

    Hier noch ein angebot: ich werd die woche mal in laden gehen und ein paar amps antesten, wenn sich da zeigt das ich einen unbedingt haben will würde ich
    den tm60 und triAC verkaufen! falls du interesse hast kann ich dir ja schreiben ob du einen/beide willst!
    aber wie gesagt, erstmal schauen ob mir ein anderer amp viel besser gefällt! bin mit dem sound zufrieden, aber man denkt ja besser gehts immer ;-)

    vg
    yake

    EDIT: live kannst du natürlich auch nur mit dem TriAC direkt in PA oder Pult spielen! brauchst also für dich nur monitor o.ä.
     
  14. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.12.07   #14
  15. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 17.12.07   #15
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 17.12.07   #16
    Also alleine wegen dem Maintenance-Faktor wuerde ich jetzt nicht zu nem Transistoramp greifen - mach das wirklich nur, wenn Dir der KLANG besser gefaellt! Sonst aergerste Dich in nem halben Jahr, dass Du nen Transistoramp statt ner Roehre gekauft hast...

    Was 2x12" vs. 1x12" angeht - Wenn Du das Ding so weit aufdrehst, dass eine 1x12" Kiste nicht laut genug ist, kannste nen anstaendigen Sound beim Auftritt eigentlich schon fast vergessen - dann blaeste der ersten Reihe des Publikums die Ohren weg, und 3 Reihen weiter hinten hoert man schon gar nichts mehr...

    Ich spiele ja selbst ne 2x12", und wuensche mir echt, dass es den Sound in 1x12" geben wuerde, da ich das Teil eh nie ueber 1/4 Lautstaerke fahren kann... Musst Du aber wissen - wenn's Dir nichts ausmacht, das Zeugs zu schleppen, dann nimm ne 2x12"... ;) Da gibt's aber auch ein paar schoene Blues-Rock Roehrenamps... Peavey Classic 50 z.B.... auch ein leckeres Teil.

    Tri-AC/Trademark Zeugs ist schon geil, vor allem weil's so flexibel ist - aber irgendwie fehlt mir da soundmaessig noch was, zumindest im ganz leicht angezerrten Bereich... Was die Steuerung angeht ist der Tri-AC aber im Livebetrieb wirklich viel brauchbarer, wie schon bemerkt, wuerde also wenn Tech21 stark zu dem tendieren...

    Vor ner cleanen Transe generell klingt das Teil voellig OK - aber da wuerde ich unbedingt zu was Anderem als nem Matrix 100 raten... Der beschissenste Pappkarton-Clean, den ich je gehoert hab...
     
  17. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.12.07   #17
    Dazu ein klares Jein von mir :D

    Es ist natürlich toll, 3 Kanäle frei belegen zu können.
    Andererseits hat der Trademark einen genialen Solo Boost, einen Hall und einen Effektweg und all das ist per Fuß schaltbar, also damit ist man auch recht flexibel. Die 2 Kanäle haben halt ganz unterschiedliche voicings, das muß einem klar sein.

    Zum Thema Lautstärke möchte ich noch sagen, daß der Trademark 1x12 eigentlich ausreicht. Er setzt sich gut durch und durch die offene Rückwand hat man ein Streuverhalten, das mir persönlich lieber als das von einer geschlossenen Box ist.
     
  18. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 17.12.07   #18
    War ja nur als Beispiel, hatte ich gerade offen (HP) ! Alternativen ?

    lg,NOMORE
     
  19. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.12.07   #19
    Sowas wie den TR-A.C. würde ich immer direkt in eine Endstufe spielen, d.h. beim Amp in den Effekt Return. Ich hab da ein altes Valvestate 8100 Top, da geht das gut. Schön ist, daß man an dem Amp dann die Masterlautstärke regeln kann, das geht nicht immer, es ist übrigens meiner Meinung nach eine Schwäche des TRI-A.C., daß er keinen Master Level Regler hat.
     
  20. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 17.12.07   #20
    also ich habe es zwar in deinem thread bereits geschrieben, aber dann nochmal: pcl baut gut bezahlbare amps. der ampdesigner ist jürgen rath. rath amps (die vorgänger von vintageamp!) gibt es ab 20 watt. der retro 50 und retro 80 wird zwischen 130 und ....gehandelt. letzte woche gab es einen 80er in top-zustand für 130 euro incl. versand in den kleinanzeigen bei thomann.
    sind wirklich hervorragende transen und der 50er wird von mir in verbindung mit dem triac benutzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping