Suche Westerngitarre für ca. 200 Euro

  • Ersteller lamodus
  • Erstellt am
L

lamodus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.09
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
91
Kekse
17
Hallo Leute

Welche Western Gitarre ist gleich gut oder besser als die hier: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Takamine-EG-220-C-Natur/art-GIT0008320-001
aber billiger?

edit: Cutaway ist kein muss. Tonabnehmer wäre aber gut. Theoretisch aber auch kein muss. Dann sollte sie aber einiges günstiger sein.

Noch eine Frage, Wie breit ist ein normaler Strat E-Gitarrenhals? 42 mm?



Vielen Dank
Gruss
lamodus
 
Zuletzt bearbeitet:
aaron92

aaron92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.14
Mitglied seit
28.01.09
Beiträge
190
Kekse
342
Tatsächlich gibt es im unteren Bereich der Takamine Gitarren für ihren Preis schon n Stück bessere Gitarren anderer Marken(auch wenn ich eigentlich ein großer Takamine Fan bin, allerdings eher von den höherpreisigen), bei Taka bekommt man für seine (in deinem Fall) 235 Euro keine massive Decke, das kennt man bei dem Preis auch schon anders (Cort, Baton Rouge, Walden... etc). Nichts gegen Takamine, die bauen super Gitarren, allerdings so richtig super werden die erst, wenns ein wenig teurer wird.

Dementsprechend würde ich dir bei deinem Budget zu anderen Marken raten,
zB. eine der oft empfohlenen Gitarren von Baton Rouge, in deinem Fall passt diese hier
recht gut, würde ich behaupten. Leider n bisschen teurer.

Unter deinen 235 gibt's wohl wenige Gitarren mit einem vernünftigen Tonabnehmer die richtig gut klingen. Dann stellt sich natürlich die Frage, wie nötig so ein Tonabnehmer für dich ist und wofür du den brauchst...

Wie immer gilt natürlich auch hier: Am besten irgentwo ein paar Gitarren nach deinen Ansprüchen anspielen gehen.
 
Martin Hofmann

Martin Hofmann

HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
14.08.03
Beiträge
7.599
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Hallo Leute

Welche Western Gitarre ist gleich gut oder besser als die hier: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Takamine-EG-220-C-Natur/art-GIT0008320-001
aber billiger?

edit: Cutaway ist kein muss. Tonabnehmer wäre aber gut. Theoretisch aber auch kein muss. Dann sollte sie aber einiges günstiger sein...

hier ein paar Tipps:

Lag Spring 100 D
Jack Daniels AG-1 black
Ibanez V-105-SJP-BK
Ibanez V-105-SJP-NT

i00.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Tobi-85

Tobi-85

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.18
Mitglied seit
14.06.08
Beiträge
656
Kekse
2.684
Also in deinem Preissegment würde ich unbedingt auf einen Tonabnehmer und einem Cutaway verzichten.

Der Tonabnehmer hat in dieser Preislage den Effekt das woanders gespart wird.


Vorschläge meinerseits wären z.B folgende Modelle.

http://www.musik-produktiv.de/lag-4seasons-summer-200d.aspx
Für das Geld sehr angenehm bespielbar und Klang Technisch sehr ausgewogen wie ich
finde. Das gilt aber nahe zu für jedes Season Modell von LAG wie ich finde.

Oder z.B diese hier wobei Yamaha finde ich Geschmackssache ist. Vor allem von der
Bespielbarkeit her. Damit meine ich nicht das diese schlecht ist.

http://www.musik-produktiv.de/yamaha-fg-730s-n.aspx

Ich würde dir also Empfehlen deine Prioritäten anders zu setzen.
 
F

*flo*

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.21
Mitglied seit
11.01.08
Beiträge
1.435
Kekse
1.078
Hi

bei deiner Preisvorstellung würde ich lieber auf einen TA verzichten, sonst bleibt nicht viel
fürs Akustische.
Ein gutes P/L Verhältnis bieten hier (z.B.mit massiver Decke)
Baton Rouge R 11, L 6
Cort Earth 70/100
Kirkland TX 40

Günstige Alternativen mit TA wären natürlich Gebrauchtkauf (allerdings keine Garantie) oder B-Ware mit opt. Fehlern

*flo*
 
Akquarius

Akquarius

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Mitglied seit
02.06.07
Beiträge
5.769
Kekse
14.188
Ort
Neuss
@lamodus: Du bist doch bestimmt E-Gitarrist. Was für ne E-Gitarre spielst Du denn?
 
L

lamodus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.09
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
91
Kekse
17
ne billige Strat-Kopie (nicht mehr lange hoffe ich) , wieso?
 
Akquarius

Akquarius

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Mitglied seit
02.06.07
Beiträge
5.769
Kekse
14.188
Ort
Neuss
Kauf Dir lieber eine vernünftige Gitarre. Egal, ob E oder A. Zu A-Gitarren in dem von Dir angestrebten Preissegment passen Attribute wie "gut" oder "besser" nicht. Und schon gar nicht mit Pickup. Das Gleiche gilt in ähnlichem Maße für E-Gitarren.
 
L

lamodus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.09
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
91
Kekse
17
Ich hätte aber gerne beides. Eine einigermassen "vernünftige" Westerngitarre (Zur Abwechslung oder um sie mal irgendwohin mitzunehmen) und in ein paar Monaten dann eine richtig gute E-Gitarre.

Wie gesagt Pickup und Cutaway muss nicht sein,wenn ihr alle sagt, bei dem Preissegment sollte man darauf besser verzichten.

Gibts denn keine "vernünftige" Westerngitarre für 200 Euro? Ich erwarte ja auch nicht viel. Sie muss nur gut bespielbar sein und einen einigermassen schönen Klang haben. Was man für 200 Euro halt kriegt.
 
Tobi-85

Tobi-85

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.18
Mitglied seit
14.06.08
Beiträge
656
Kekse
2.684
Ich hätte aber gerne beides. Eine einigermassen "vernünftige" Westerngitarre (Zur Abwechslung oder um sie mal irgendwohin mitzunehmen) und in ein paar Monaten dann eine richtig gute E-Gitarre.

Wie gesagt Pickup und Cutaway muss nicht sein,wenn ihr alle sagt, bei dem Preissegment sollte man darauf besser verzichten.

Gibts denn keine "vernünftige" Westerngitarre für 200 Euro? Ich erwarte ja auch nicht viel. Sie muss nur gut bespielbar sein und einen einigermassen schönen Klang haben. Was man für 200 Euro halt kriegt.

Sorry aber meiner Meinung nach klingen sie erst so ab 250€ denn da gibt es

massive Decken was extrem wichtig für den Klang ist. Wenn du eine für weniger

findest wunderbar aber ich denke das sollte ein nicht zu umgehendes Auswahlkriterium

sein.
 
L

lamodus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.09
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
91
Kekse
17
Sorry aber meiner Meinung nach klingen sie erst so ab 250€ denn da gibt es

massive Decken was extrem wichtig für den Klang ist. Wenn du eine für weniger

findest wunderbar aber ich denke das sollte ein nicht zu umgehendes Auswahlkriterium

sein.

Also massive Decken kriegt man doch für weit weniger als 200 Euro schon.
 
Tobi-85

Tobi-85

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.18
Mitglied seit
14.06.08
Beiträge
656
Kekse
2.684
Also massive Decken kriegt man doch für weit weniger als 200 Euro schon.

Welches Modell meinst du denn zum Beispiel. Poste mal eines das dir gefällt und dann

sage ich und die anderen etwas dazu. Ich sagte 250 Euro weil ich nicht wusste das

es mittlerweile welche für 200 gibt.
 
Jiko

Jiko

Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
7.870
Kekse
56.264
Ort
Speyer
Welches Modell meinst du denn zum Beispiel. Poste mal eines das dir gefällt und dann sage ich und die anderen etwas dazu. Ich sagte 250 Euro weil ich nicht wusste das es mittlerweile welche für 200 gibt.
Ich fange mal eine kleine Liste an von Gitarren mit massiver Decke unter 200€:

http://www.musik-schmidt.de/product...erngitarren/Redwood-D-1-NS-Natural-Satin.html (auch als 12-Saiter-Version für 199€)

https://www.thomann.de/de/hoefner_has05.htm

http://www.musik-service.de/spade-t-314-12-string-acoustic-guitar-black-prx395753000de.aspx (12-Saiter, massive Decke, Tonabnehmer, beim Antesten für gut empfunden)

https://www.thomann.de/de/cort_earth_70_ns.htm (eine der hier am häufigsten empfohlenen Gitarren, sogar unter 150€)

https://www.thomann.de/de/fender_sonoran_s_na_upgraded.htm (die würde ich trotzdem nicht empfehlen, klingt trotz massiver Decke nach Pappe)

https://www.thomann.de/de/yamaha_fg_700s_nt_matt.htm (Hier sollte Musik-Service den Preis mal anpassen, damit er da auch unter 200€ liegt ;) Das wäre mein persönlicher Favorit)

https://www.thomann.de/de/hellweg_wg131.htm (noch nie gespielt, hat aber rein optisch Style)

http://www.musik-produktiv.de/collins-education-line-cd-50cce.aspx (mit Cutaway und Tonabnehmer)

Und die Liste ist noch fortsetzbar.
 
Akquarius

Akquarius

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Mitglied seit
02.06.07
Beiträge
5.769
Kekse
14.188
Ort
Neuss
Wobei wir uns sicherlich einig sind, dass eine massive Decke zwar wünschenswert, aber mit Sicherheit keine Garantie für eine vernünftige Gitarre ist.

edit: Cutaway ist kein muss. Tonabnehmer wäre aber gut. Theoretisch aber auch kein muss. Dann sollte sie aber einiges günstiger sein.

Immerhin sind wir wohl mittlerweile soweit, dass bei 200 EUR keine cut/pickup kombi mehr drin sein muss. Und das ist doch schon was.

Wie gesagt Pickup und Cutaway muss nicht sein,wenn ihr alle sagt, bei dem Preissegment sollte man darauf besser verzichten.
 
L

lamodus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.09
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
91
Kekse
17
Welches Modell meinst du denn zum Beispiel. Poste mal eines das dir gefällt und dann

sage ich und die anderen etwas dazu. Ich sagte 250 Euro weil ich nicht wusste das

es mittlerweile welche für 200 gibt.

mit massiver Decke:

Cort Earth 70 NS 138.-
http://www.musik-produktiv.de/cort-earth-70-ns.aspx

Epiphone AJ 200S 159.-
http://www.musik-produktiv.de/epiphone-aj-200s.aspx

Fender CD 140 S 166.-
http://www.musik-produktiv.de/fender-cd-140-s.aspx

Baton Rouge R11 169.-
http://www.mango-music.de/zupfinstrumente/westerngitarren/batonrouge/batonrouger11.php

Ibanez V105SJP-NT 185.-
http://www.musik-produktiv.de/ibanez-v105sjp-nt-jampack.as

Fender CD 140 S12 195.-
http://www.musik-produktiv.de/fender-cd-140-s12.aspx

Yamaha FG 700MS 199.-
http://www.musik-produktiv.de/yamaha-fg-700ms.aspx


mit massiver Decke, Pickup:

Cort Earth 70-E NS 179.-
http://www.musik-produktiv.de/cort-earth-70-e-ns.aspx


mit massiver Decke, Cutaway, Pickup:

Red Hill CDG-3 SEQ 133.- [Retoure! Normal 155.-]
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Red-Hill-CDG-3-SEQ-Western-/art-GIT0012196-000R

Epiphone AJ 100 CE 142.-
http://www.musik-produktiv.de/epiphone-aj-100-ce-natural.aspx

Fender CD 140 SCE 215.-
http://www.musik-produktiv.de/fender-cd-140-sce.aspx


Die sind alle mit massiver Decke und alle unter 200 Euro(ausser die letzte Fender). Alle Farbe natur und gefallen mir alle.

edit: War zu langsam..
aber wie man sieht gibts es doch schon einige unter 200 mit massiver Decke.

Dass nicht alle mit massiver Decke "vernünftige" Gitarren sind, kann sein, da müsst ihr mir jetzt eben helfen ;)
 
DaniArrow

DaniArrow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.17
Mitglied seit
13.08.08
Beiträge
481
Kekse
373
Ort
Unterföhring bei München
Also die Fender und Epiphone Teile in diesem Preissegment würde ich gleich mal vergessen. Die sehen zwar meistens hübsch aus aber das war's dann auch schon.
Das einzige zu was ich jemandem bei dieser Auswahl guten Gewissens raten könnte wären die Cort Earth 70 NS (lieber ohne PickUp, weil der wahrscheinlich nicht so gut ist - das Geld würde ich mir sparen) und die Yamaha. Die Baton Rouge hab ich noch nie gespielt aber von Ibanez Akustikgitarren bin ich nicht sehr begeistert.
 
L

lamodus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.09
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
91
Kekse
17
Hat jemand diese Cort und kann vielleicht ein grosses Bild davon posten. Und weiss jemand wie breit das Griffbrett ist?
 
L

lamodus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.09
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
91
Kekse
17

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben