Sultans of Swing (metallized : )

von MS-SPO, 05.04.20.

Sponsored by
QSC
  1. MS-SPO

    MS-SPO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.19
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    579
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.04.20   #1
    Wer diesen alten Song einer alten Band noch kennt, kommt hier vielleicht auf seine/ihre Kosten ; -)

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. wolbai

    wolbai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.10
    Beiträge:
    564
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    734
    Kekse:
    12.521
    Erstellt: 05.04.20   #2
    Ich kenne diesen "alten Song einer alten Band" noch. Ich komme nicht auf meine Kosten. Ich find ihn scheiße.


    Geht jetzt dem Metal-Genre langsam die Ideen für eigene Songs aus, die man auch noch in 30 Jahren hören will/wird ?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.132
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    5.525
    Kekse:
    16.774
    Erstellt: 05.04.20   #3
    Die Mimik des Sängers ist durchaus interessant...:D
     
  4. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    6.06.20
    Beiträge:
    1.535
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    1.457
    Kekse:
    6.224
    Erstellt: 05.04.20   #4
    hättest du dir sparen können, oder?
     
  5. Mintaka

    Mintaka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.04.20   #5
    Mir gefällt‘s
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    1.414
    Erstellt: 05.04.20   #6
    Erstmal ja es gefällt mir sehr gut. Metall ist zwar nicht meine eigentliche Richtung, bin mitlerweile
    64 Jahre . Aber ich denke wenn sich Interpreten nicht ab und zu was wagen würden ,gäbe es nie
    etwas Neues, Anderes. Hat nicht Led Zep, auch alten Bluesnummern neue Kleider angezogen?
    Schaut euch so manche frühe Dream Theater Live Sachen an, da gibt es auch das ein oder
    andere Cover.

    Also MS-SPO macht weiter so

    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. MS-SPO

    MS-SPO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.19
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    579
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.04.20   #7
    Kein Problem: Geschmäcker sind halt verschieden : )

    Aber 'mal ehrlich: Ist der Name der Sängerin und Gitaristin, Mary Spender, nicht Programm ?
    ; -)
    --- Beiträge zusammengefasst, 05.04.20, Datum Originalbeitrag: 05.04.20 ---
    Hey, Danke : ) :) :)
     
  8. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    6.06.20
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    900
    Kekse:
    3.082
    Erstellt: 06.04.20   #8
    Ist das nicht der erfolgreichste musikalische Youtuber Europas? Ich kenne das Video schon eine ganze Weile. Noch besser gefällt mir dieses hier mit Rabea Massad an der Gitarre und Hannah Boulton als Sängerin. Auch ein Cover eines bekannten Songs. ;)

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Zustimmungen:
    1.634
    Kekse:
    13.545
  10. KickstartMyHeart

    KickstartMyHeart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.14
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Zustimmungen:
    1.184
    Kekse:
    9.815
    Erstellt: 06.04.20   #10
    Mir gefällt die Version und was Leo mit seinen "Frogleap"-Studios macht. Ich bin Anfang 2016 dadurch auf ihn aufmerksam geworden:



    Man kann das gut oder schlecht finden, Ableitungen daraus für ein Musikgenre zu trreffen, halte ich - freundlich gesagt - für recht recht eindimensional. Aber jeder wie er mag.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. wolbai

    wolbai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.10
    Beiträge:
    564
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    734
    Kekse:
    12.521
    Erstellt: 06.04.20   #11

    Ja, man kann es gut oder schlecht finden. Und das eine ist nicht besser als das andere - freundlich gesagt.


    Das Video bewerte ich nicht in seiner musikalischen Qualität; die ist ganz sicher vorhanden und es ist sehr professionell gemacht.


    Dieser Song ist jedoch für viele Musiker (insbesondere Gitarristen, die ihn viele Jahre auch Live gespielt haben - so wie ich) und Musikfans aus der Classic-Rock Generation/Ecke ein Kultsong und er genießt daher auch Kultstatus.


    Und Kultsongs über die Maßen zu verbiegen, führt aus meiner Sicht zur Polarisierung der Reaktionen.Das sollte meines Erachtens daher auch keinen wundern.


    Das ist in etwa so als würden eingefleischte Oldschool-Metalfans sich z.B. ein "Enter Sandmann"-Cover von "Die Wildecker Herzbuben" anhören. Ich gehe davon aus, dass dies ebenfalls geteilte Ressonanzen bewirken würde.


    Und es muss sich jeder Musiker (ungeachtet seiner Bekanntheit), der covert auch immer wieder fragen, wie weit die eigene Interpretation des Cover-Songs gehen kann, was man damit auslöst und wo man ggf. dabei eine (sicher nicht immer klar zu erkennende) Grenze überschreitet. Da ich selbst auch Coversongs mache, kenne ich diese Herausforderung ganz gut und die damit manchmal verbundenen Reaktionen.


    Bei diesem Song bin ich da - sehr wahrscheinlich, weil ich eben mit ihm viel Zeit im Proberaum und auf Bühnen verbracht habe - wohl etwas "empfindlicher".



    Meine Meinung zu diesem Metal-Cover von "Sultans Of Swing" ist selbstverständlich subjektiv - nicht besser, aber eben auch nicht schlechter als andere Meinungen.


    Ich bitte, das zu respektieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Zustimmungen:
    1.634
    Kekse:
    13.545
    Erstellt: 06.04.20   #12
    The Unforgiven wurde schon von Stefanie Heinzmann getötet :D
    In dem Zusammenhang muss man aber folgende zwei Dinge beachten, damit man nicht gleich ein Facebookanonymanprangerhassnachrichttroll zu werden:
    1. Künstlerische Freiheit
    2. Einfach mal nicht anhören, wenns einem nicht gefällt.

    Nur, wenn man keine anderen Sorgen im Leben hat und wundern kann man sich dann über die Leute, die sich darüber aufregen.
    Man kann es auch als Homage sehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    6.06.20
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    900
    Kekse:
    3.082
    Erstellt: 06.04.20   #13
    Weisst du, was witzig ist, - als ich vor einer Weile das Video zum ersten Mal sah, war mein erster Gedanke "Was, Sultans Of Swing? Wie kann man nur, das ist doch..." :) Aber mein zweiter Gedanke einen Moment später war dann eher "ach komm, lass ma' stecken, kann doch jeder machen was er will". ;) Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich zu diesem Zeitpunkt schon einige Videos von Leo Moracchioli gesehen hatte. Andere Cover, wie er sich mit anderen Youtubern auf einem Metal-Fest traf, wie er in der Band seiner Frau aushalf usw. Daher hatte er schon meine Symphatie und ich konnte über "Sultans" hinwegsehen. Der erste Impuls war aber ähnlich wie bei dir, daher kann ich das ein bisschen nachvollziehen.

    Aus aktuellem Anlass habe ich es mir nochmal angesehen und finde es inzwischen sogar noch okayer als früher. Viele Elemente verändert, viel eigenes Zeug reingebracht. Eine sehr gute Arbeit insgesamt. Muss ich einfach honorieren. :)

    :D LOL

    Das auf alle Fälle. Aber der Spruch, ob dem Metal Genre jetzt die Ideen für Songs ausgehen, war einfach überraschend unwolbaimäßig. Schau mal, was der Leo M. sonst noch so macht, dann siehst du ihm das sicher nach. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. wolbai

    wolbai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.10
    Beiträge:
    564
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    734
    Kekse:
    12.521
    Erstellt: 06.04.20   #14
    Ja, vielleicht bin ich da bei dem Song etwas zu engstirnig und bei der Bewertung etwas zuuuu pauschalierend gewesen :D

    Die musikalische Qualität des Videos steht außer Zweifel. Meins ist es halt nicht (das wollte ich jetzt nur noch mal anmerken ;)).


    Jedem das seine - Peace ✌️
     
  15. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    6.067
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    950
    Kekse:
    8.356
    Erstellt: 06.04.20   #15
    Freitagabend auf der Probe(also, äh, bis Corona ) wird eigentlich erstmal das aktuelle Video von Leo diskutiert.
    Und ja, ungeachtet der extrem hohen Qualität in Bild und Ton, und der häufig echt witzigen Ideen, ist es nicht immer jedermanns Zeuchs...
    Manches ist so zum Abfeiern, und anderes muß ich auch nicht bis zum Ende gucken...
     
Die Seite wird geladen...

mapping