Sum 41 - Underclass Hero

von [okp]Razor, 01.09.07.

  1. [okp]Razor

    [okp]Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.484
    Erstellt: 01.09.07   #1
    HeyHo,
    wollte mal fragen wie ihr das neue Sum 41 Album findet.
    Also ich bin eigentlich ziemlich begeistert, nachdem ich "Chuck" nicht soo toll fand (war mirn bischen zu Pseudo-Metal-mäßig) ist ihnen damit mal wieder ein echt guter Wurf gelungen, vielleicht liegts auch dran, dass durch den Weggang von Brownsound der Metal Einfluss innerhalb der Band geringer wurde...
    dann schriebt mal schön:D
     
  2. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Finds richtig, richtig mies. Mochte alle bisherigen Alben, aber so ein langweiliges Album hätte ich wahrlich nicht erwartet. Sämtliche Stärken der Band (große Hooks, Stilvielfalt, Druck) sind weg, dafür gibt es zirka 6 mal die gleiche Ballade und EINEN wirklich überzeugenden Song und einen dreisten Klau bei Billy Talent. Urgs.
     
  3. Eh weis nich

    Eh weis nich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    4.07.11
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #3
    deryck hat auf der cd viele geschichten aus seinem leben in einen song verfasst. es sollte ganz anders werden als die andern alben.Wenn man sich mal den liedtext durchliesst von "dear father" sieht man es sofort.:cool:
     
  4. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 02.09.07   #4
    Dear Father ist 'n älterer Song. Dass Greig Nori weg ist hört man übrigens vor allem an den Hooklines, denn der hatte bislang fast jeden Song mitverfasst...

    Hier mal mein Review aus 'nem andern Forum. Wer's klaut, wird erschossen!

     
  5. Siriusens

    Siriusens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Thun
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    622
    Erstellt: 02.09.07   #5
    Hab bis jetz nur das Lied underclass hero mit absicht angehört, den rest hörte ich, wenn ich neben dem Zimmer meines Bruders durchlief, und ich muss sagen, was ich gehört hab, hat mich negativ umgehauen, wo bleibt das Treibende, Drückende, Einzigartige der alten Alben??
    Ich fand die Alben Half hour of Power, Does this looks infected und Chuck alle cool, mir gefiel Daves sound und die Metalelemente... Das ist jetzt alles hinüber... Das neue Album tönt imho so wie alle andern Poppunk, Poprock Bands und wirkt irgendiwe "austauschbar^^"

    Mfg. Siriusens
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.09.07   #6
    Nicht besonders, gab es - gibt es schon.

    Das neue Album geht sehr in die Richtung von Blink 182 oder vergleichbaren. Das ist richtig traurig, da es von sowas schon genug auf dem Markt gibt. Gerade die besondere 'Metal-Note' hat dem Sum 41 Sound einen unvergleichbaren Charakter gegeben. Wahrscheinlich ist diese Situation durch den Ausstieg von Dave Baksh entstanden, obwohl er bei den letzten Alben kaum noch Input geliefert hat. Das Album "No Killer, no Filler" und "Chuck" war auf jedenfall eine richtige Augenweide und hat den Punk eine weitere Sparte eröffnet. Leider ist diese Zeit vorbei, da ich mir nicht vorstellen kann, das Sum 41 zu ihren Wurzeln zurückkehren. Die vorigen Alben werden aber einen besonderen Platz in meinen CD-Regal bekommen, da sie sehr prägend für mich waren.
     
  7. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 02.09.07   #7
    ich fand all killer no filler zu poppig allerdings die does it look infected richtig gut =)
     
Die Seite wird geladen...