Switcher FLX8 pro für Peavey 6505 Plus Head

von Chase_7, 02.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Chase_7

    Chase_7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.16
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.11.16   #1
    Hallo zusammen,

    Da sich meine Effektpedale immer mehr häufen und ich sie nun auch sinnvoll nutzen möchte, bin ich der Überlegung mir ein Effekt Loop Switcher anzuschaffen.
    Dabei bin ich auf den Switcher von Harley Benton, den FLX8 pro gestoßen, der neben den 8 Loops für Effekte auch 2 Triggereingänge fürs Kanalumschlaten
    vom Amp besitzt.
    Ich spiele einen Peavey 6505 Plus Head, dessen Remote Switch Eingang für den Footswitch eine 7 Pin DIN Schnitstelle besitzt. Jetzt stellt sich mir die Frage,
    ob ich den oben genannten Switcher für meinen Amp benutzen kann, bzw. welches/welche Kabel ich hierfür verwenden kann, um den Amp mit den Triggereingängen
    zu verbinden. Ich nehme an, das ich hierfür ein speziell angefertigtes Kabel brauche.
    Der originale Fussschalter besitzt 3 Funktionen: (Channel, Crunch und Effects).
    Reichen mir die 2 Triggereingänge (2 x Monoklinke) um alle Funktionen zum Umschalten zu nutzen. Oder benötige ich das Model von Joyo (Joyo PLX8 pro) mit 4 Triggereingängen.

    Ich hoffe mir kann jm weiterhelfen :)
     
  2. michum

    michum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.12
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    13.103
    Erstellt: 02.11.16   #2
    Hi und willkommen,


    - Schaltplan vom Amp bzw. dessen Fußschalter besorgen
    - falls das nichts ergibt, selbst den Fußschalter öffnen und nachgucken.
    Du musst rauskriegen, welche der 7 Pins (plus Abschirmung = 8) wann wie warum miteinander verschaltet werden.


    - selbst löten
    Statt Y-Kabel oder komische Adapter zu bauen, würd ich eine Patchbox empfehlen. 7pol buchse rein, 3x Monoklinke raus. Somit kannst du die normalen Kabel verwenden: ein 7poliges, das bisher zum Footswitch führte, und dann normale Monoklinken-Patchkabel.


    - vorher überlegen was du willst

    Dass du mit zwei Triggerschaltern des Harley Benton FLX8 pro keine drei Ampfunktionen (Channel, Crunch und Effects) schalten kannst, sollte dir eigentlich rein logisch klar sein ;)

    Vielleicht brauchst du aber nur 2 Funktionen: "effects" schaltet doch nur den Amp-Effektloop weg? Die Effekte im Loop sollte der HB looper doch eigentlich auch verwalten. falls du das so planst, brauchst du die Funktion also nicht. Dann reichen 2 Trigger, und die selbstgebaute patchbox benötigt bloß zwei Klinkenausgänge.
     
  3. Chase_7

    Chase_7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.16
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.11.16   #3
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das mit der Patchbox hört sich doch sehr gut an :) Allerdings brauche ich dann fachmännische Unterstützung.
    Habe meinen Footswitch leider nicht hier, habe aber gerade diese Abbildung hier gefunden:
    [​IMG]
    Hier allerdings auf eine Stereo-Klinke. Aber würde ja bedeuten das 2 monologe ausreichen, wenn ich das richtig deute.
    Ich denke eben auch das ich nur 2 Funktionen brauche, da der Looper die aufgabe vom Footswitch übernimmt
     
Die Seite wird geladen...

mapping