SWR Workingman 300 amp - welche Impedanz?

von GoodYear, 09.01.05.

  1. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 09.01.05   #1
    Hi Forum,

    ich habe ein SWR Workingmans "Three hundred" Verstärker. Auf der Rückseite bei den Boxenanschlüssen sieht es so aus:

    [​IMG]
    Dort steht (falls man es nicht lesen kann): Warning: Min impedance 4 Ohm.

    Wenn ich mir aber die Anleitung durchlese auf:

    http://www.swrsound.com/products/ownersmanuals/wm300om.html

    Dann kann man da lesen:

    "Power Output: 160 Watts @ 8 Ohms, 270 Watts @ 4 Ohms, 350 Watts @ 2.6 Ohms"

    Wie jetzt? Kann mein Amp auch 2,6 Öhmer vertragen oder nicht? :confused: :cool: Hier widersprechen sich imho die Angaben. Kann mir jemand helfen?

    Gruß,

    Goodyear
     
  2. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 09.01.05   #2
    2,6 ohm bekommst du, wenn du ne 8-ohm-box und ne 4-ohm-box dranhängst. der hinweis auf dem bild heißt soviel wie "komm ja nicht auf die idee ne box mit 2 ohm dranzuhängen".
     
  3. GoodYear

    GoodYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 09.01.05   #3
    Hi Blackout,

    danke fuer deine Antwort, aber die hilft mir jetzt nicht wirklich weiter. Meine Frage war: Kann ich den Amp jetzt mit 2,6 Ohm belasten, wie es in der Anleitung steht oder nur mit 4 Ohm, wie es auf dem Amp steht?

    Gruß,

    Goodyear
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 09.01.05   #4
    wenn das in der anleitung steht wirds stimmen.

    zur not fragst du nach der seriennummer und schreibst swr mal ne mail.
     
  5. GoodYear

    GoodYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 09.01.05   #5
    Vielen Dank blackout für deinen tollen Tip.

    Hat nicht noch jemand außer mir das Teil (ist ja keine Rarität) oder hat jemand Ahnung?

    Gruß,

    Goodyear
     
  6. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 11.01.05   #6
    Tschuldigung, hab kein SWR, möcht aber mal
    einwerfen das es schade wär so ein Amp zu
    schrotten.
    Machmal das Mail an SWR, aber ich könnte mir
    sehr gut vorstellen das eV die Stromversorgung
    bis 2.6ohm funzt, aber die Kühlung der Transen
    auf Dauer für diese Belastung eher grottig ist.
    Es sei denn die haben da spezialsilizium verwendet.
    Ja , es gibt Amps die werden mit bis 2 Ohm stabil
    beworben...aber die kenn ich :D

    grs
    thomas
     
  7. GoodYear

    GoodYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 12.01.05   #7
    Hi Bogo,

    wie meinst du "die kenn ich"? Haste die 2-Ohm-Kisten zum glühen gebracht oder wie? :eek: Die Transenkühlung könnte echt problematisch werden, denn der Workingman's 300 hat keinen Ventilenti. Und wenn das Teil auch noch im Rack eingebaut ist, dann garantiere ich für nix :twisted:

    Da ich offenbar ECHT der einzige hier bin, der so nen Amp spielt, hab ich grad ne Mail an SWR geschickt:

    "Hello SWR customer service,
    I have a question concerning the impedance of speakers connected to my SWR Workingman's 300.
    On the rear panel is written: "Warning: Min. impedance 4 Ohm" as can be seen on the attached picture.
    Contrary, in the owners manual on
    http://www.swrsound.com/products/ownersmanuals/wm300om.html
    one can read: "Power Output: 160 Watts @ 8 Ohms, 270 Watts @ 4 Ohms, 350 Watts @ 2.6 Ohms"
    So what is the minimum impedance then? 4 Ohm as written on the amps rear panel or 2,6 Ohm as written in the manual?

    Loking forward to receive your reply,

    Goodyear"

    Ich bin gespannt und werde posten!

    Gruß,

    Goodyear
     
  8. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 12.01.05   #8
    Hi Goodyear
    No, was ich meinte, welcher Kasten ist denn überhaupt 2Ohm stabil!
    Merlin(Kurandt), Tech (aus D) und sowas...man kann sie an einer
    Hand abzählen.

    grs
    thomas
     
  9. GoodYear

    GoodYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 14.01.05   #9
    ... und hier die Antwort von SWR:

    Betreff: RE: Lowest possible speaker impedance @ Workingman's 300?

    "Hi,

    Thanks for your inquiry and your interest in SWR.

    Although extensive testing of the Workingman's 300 prior to it's addition to
    the SWR product line proved that the amplifier was stable (and impressive)
    down to 2.6 ohms, the chassis screen printing on the unit's rear panel
    states that its minimum impedance is 4 ohms. SWR R&D chose to leave the "4
    ohm minimum" rating on the rear panel for the sake of uniformity with the
    rest of the series, although the unit is indeed stable down to 2.67 ohms
    (which prompted the inclusion of the 2.67 ohm power rating in SWR literature
    and the WM 300 owner's manual).

    Thanks again for choosing SWR.

    Best regards,

    John Shannon
    Consumer Relations "

    Also sind 2,6 Ohm doch möglich!

    Gruß,

    Goodyear
     
Die Seite wird geladen...

mapping