[Symphonic-/Black Metal; Deutsch] Wie Ich

von Silberfuchs, 06.05.08.

  1. Silberfuchs

    Silberfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Hallo an alle!

    Ich wollte zwar eigentlich meine Texte nacheinander durchsprechen aber ich bin gerade mit dem neuesten fertig geworden und würde dazu gerne mal eine Meinung einfangen. Bzw. eure Eindrücke.

    Wie Ich

    So viele sah ich kommen gehen,
    so manche blieb an meiner Seite stehen
    und manche werde ich nie wieder sehen.
    Doch keine erhellte mir mein Leben.

    So viele Jahre lebte ich mit einer Lüge
    so lange suchte ich in der Welt nach meiner Warheit.
    Doch dieses konstante chaos machte in mir alles müde.
    Plötzlich erschienst du und ich ward gerettet vor dem Schlaf der Ewigkeit.

    Du zeigst mir das die Warheit nicht ausser sondern in mir liegt.
    Und du zeigst mir das ein Moment voller Freude über Jahre voller trauer siegt.
    Ich fühle wie sich ein Sturm aus euphorie erhebt
    und all die dunklen Gefühle sind verweht.

    Durch deine Augen sehe ich in dich,
    doch dort sehe ich nicht dich!

    Denn du bist wie ich!
    Nur eine and're Maske ziert dein Gesicht.
    Lieber bin ich gefangen in trauter zweisamkeit mit mir allein,
    denn es ist besser als einsam Frei zu sein.


    Immer bist du da passt auf mich auf,
    weist mir den weg auf dem ich lauf.
    Flüchtig erhasche ich einen Blick in dein Gesicht
    und wieder sehe ich dort nur mich.

    Du lenkst die Schritte meiner langen Reise.
    Ich liebe dich auf meine eig'ne Weise.
    Du bist wie meine Schwester,wie mein Bruder.
    Und tief in mir empfinde ich noch viel mehr.

    In dir sehe ich noch immer mich,
    aber wenn ich dich berühre fühle ich nicht mich.
    Nun ist er gefallen, der Schleier der dich umgab
    und langsam nehme ich dir deine Maske ab.

    Durch deine Augen sehe ich in dich,
    und endlich sehe ich dort dich!

    Du bist wie ich!
    Nur eine and're Maske zierte dein Gesicht.
    Lieber bin ich gefangen in trauter zweisamkeit mit dir allein,
    denn es ist besser als einsam Frei zu sein.
     
  2. verplanla

    verplanla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #2
    also insgesamt finde ich den Text und vor allem die idee ganz gelungen, normal bin ich nich so der black metal text weil viele texte über themen gehen die mich nicht interessieren... allerdings bin ich mir nicht so sicher ob der text so eifach zu singen ist, weil manche Zeilen etwas lang geraten sind...
    mfg
    verplanla
     
  3. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 08.05.08   #3
    Hallo silberfuchs,
    sehr schöner Text, ganz ehrlich, sprachlich sehr souverän, nicht verschroben, aber nicht banal, nicht aufgesetzt, ganz deutlich und anrührend intim.
    Ich würde nahezu nichts anmeckern wollen.
    Eine Sache nur:
    Du beschreibst in den ersten Strophen wie es vorher war und wie "Sie" dein Leben verändert hat.
    Und dann dieser Refrain:
    " Durch deine Augen sehe ich in dich,
    doch dort sehe ich nicht dich!
    Denn du bist wie ich!
    Nur eine and're Maske ziert dein Gesicht.
    Lieber bin ich gefangen in trauter zweisamkeit mit mir allein,
    denn es ist besser als einsam Frei zu sein."

    Das ist im Ablauf mMn ein wenig verwirrend.
    Zum Schluß löst sich der Refrain ja durch textliche Änderungen in die richtige Richtung auf.
    Den ersten Refrain würde ich daher vielleicht mit den folgenden Worten einleiten:
    "Und du sagtest..."

    Außerdem sind für mich zu oft die Worte: Ich, mich, dich vertreten, das nervt ein bisschen.

    Alles in Allem aber ein sehr schöner romantischer Text auf dessen musikalische Umsetzung man sehr gespannt sein kann.
    Hoffentlich kommt es dazu.
    Grüße
    willy
     
Die Seite wird geladen...

mapping