Tama Iron Cobra Limited Edition für 400€ - ein guter Deal?

bumi
bumi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
08.08.11
Beiträge
196
Kekse
1.380
Hi zusammen

Ich hab vom alten Drummer meiner neuen Band eine verchromte Tama Iron Cobra Limited Edition hingestellt gekriegt, weil er sie nicht mehr benötigt. Ich solle sie ruhig mal antesten und könne sie ihm dann bei Bedarf abkaufen.
Ich hab zwar noch nicht lange damit rumgespielt, merke aber, dass ich relativ gut damit zurechtkomme. Momentan spiele ich eine Pearl Powershifter TW-122 (also nicht zwingend das Gelbe vom Ei, aber dazumal die einzig erschwingliche für mich) und merke, dass ich in Sachen Speed langsam an ihre Grenzen stosse. Für eine Steigerung bräuchte ich eine DoFuMa die etwas weniger Kraftaufwand benötigt und sich allgemein "smoother" bedienen lässt. Hier käme wie gesagt die Iron Cobra ins Spiel.

Seine Preisvorstellung liegt bei rund 400€, was natürlich auch ein kleineres Loch in meine Hauskasse reissen würde, da vor kurzem erst einiges für meine Shure IEMs draufgegangen ist.
Dr. Google hat mir ein Angebot von Ebay UK gezeigt, in dem ich ebenfalls eine gebrauchte Cobra für knapp 120£ (+ Versand und Zoll) erstehen könnte - oder alternativ kriege ich für rund 390€ eine neue Iron Cobra HP900RSW

Die Frage ist nun, ob die Limited Cobra diesen Preis wert ist. Ihren damaligen Neuwert kenne ich nicht und ich hab keine Ahnung, wie da der Wertverlust im Laufe der Zeit ausschaut. Sie ist soweit in einem guten Zustand, sieht halt nur ein wenig benutzt (sprich dreckig ^^) aus und die Beater sind natürlich nicht mehr die neuesten - wobei ich sowieso die Beater der Pearl dafür benutzen wollen würde.
Aber was wäre eurer Ansicht nach ein anständiger Preis den man für das Teil noch zahlen könnte? 400€ scheint mir doch ein wenig hoch angesetzt...
 
Eigenschaft
 
Slartibartfast
Slartibartfast
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.12.18
Registriert
19.05.13
Beiträge
455
Kekse
392
Was, für eine gebrauchte IC 400 Flocken latzen, nur weil sie verchromt ist? Da würde ich an deiner Stelle noch 40 Euro drauflegen und mir eine neue Speedcobra holen, der Gerät ist die Fußmaschine gewordene Geilheit :D
Spaß beiseite, ich würds lassen. Und die Speedcobra ist tatsächlich ein sehr schickes Ding, allerdings scheiden sich die Meinungen von Drummern selten so sehr wie bei Fußmaschinen. Am besten du gehst in einen gut ausgestatteten Schlagzeugladen und testest in aller Ruhe mal ein paar Modelle :)

€: weil du noch wissen wolltest, wie viel wir für eine gebrauchte IC (ich gehe vom NP einer Standard-IC aus, Special Edition hin oder her) hinlegen würden: ich denke, dass 2/3 vom Neupreis okay sind unter der Bedingung, dass alles noch in Ordnung ist. Tip: nimm dir mal die Welle genau unter die Lupe: wie stehts um die Feststellschrauben und die Gelenke? Das sind meiner Erfahrung nach nämlich die Stellen, die am empfindlichsten auf die durchschnittliche Belastung reagieren. Bei mir zumindest sind die Gewinde der Feststellschrauben so ausgefressen, dass sie die Schrauben nicht mehr halten. Das ist der Tribut für ein paar Jahre geteilter Proberaum, wo die Fumas jede Woche mehrfach auf- und wieder abgebaut wurden und wo scheinbar der ein oder andere Drummer nicht wusste, dass nach "fest" nur noch "lose" kommt. Die Gelenke haben nach ein paar Jahren leider etwas Spiel bekommen, das ist allerdings eine normale Abnutzungserscheinung. Mit einer frischen Welle und ggf. ein paar Tröpchen Nähmaschinenöl läuft die IC wie am ersten Tag :)
 
Zuletzt bearbeitet:
bumi
bumi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
08.08.11
Beiträge
196
Kekse
1.380
pöses Forum wollte einfach meine Antwort nicht posten :mad:

Also nochmals: ich hab natürlich wie gesagt keine 400€ locker, also auch keine 440 für die Speed Cobra ^^
Zu einem angemessenen Preis würde ich mir die Cobra aber natürlich überlegen, wobei ich halt ned weiss, wieviel angemessen wäre.
Der gute Mann meinte (afaik), dass er damals rund 1200€ für das Ding geblecht hätte. Ob das stimmt? Keinen Plan. Was sie heute noch wert ist? I woass es ned.

Hätte ich die finanziellen Mittel um mir was neues zu holen, würde ich natürlich den Weg zum Laden gehen und mir dort gemütlich die verschiedenen Modelle ansehen. Aber da dies leider nicht in Frage kommt, wäre der Griff zur gebrauchten Cobra natürlich ein leichter. Bloss zu welchem Preis? Meine Vorstellungen lägen eigentlich bei ~250€ aber darauf wird er sich wohl niemals einlassen
 
Slartibartfast
Slartibartfast
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.12.18
Registriert
19.05.13
Beiträge
455
Kekse
392
Was, der will 1200 Euro für eine verchromte IC ausgegeben haben? Da hätte er sich aber echt gewaltig über den Tisch ziehen lassen (ganz davon abgesehen, dass ich die IC SE ziemlich hässlich finde). 250 Euro wäre ein fairer Kurs wenn die Maschine noch in Ordnung ist, andernfalls musst du halt noch drei oder vier Monate sparen und dann holst du dir eine neue Speedcobra ;)

Soweit ich weiß ist die IC SE eine Poweglide. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, auch mal die Rollig Glide oder die Flexi :<3: anzutesten
Wenn er doch noch zur Räson kommt, kannst du auch später noch mit einem Umbausatz umrüsten (hab ich damals gemacht von Rolling Glide auf Flexi)
 
bumi
bumi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
08.08.11
Beiträge
196
Kekse
1.380
Ich hab irgendwie im Kopf, dass er diese Zahl nannte - will dafür aber nicht meine Hand ins Feuer legen.
Ihre Optik ist mir in erster Linie relativ egal. Ich stell da meine Füsse drauf, dann seh ich sie eh nicht mehr ^^ Aber sie spielt sich halt relativ nett.

Ich denk ich werd ihn mal drauf anhauen, dass ich für den selben Preis ne neue Iron Cobra oder äquivalent kriegen würd. Mal sehn ob er mit sich reden lässt oder darauf beharrt... find es eigentlich auch ziemlich happig
 
vaupe
vaupe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
25.09.05
Beiträge
158
Kekse
105
Ich besitze selbst die Chrome Cobras (2x Einzelpedal)
Zum Preis: Die Chrome-Version war soweit ich mich erinnern kann rund 20-30Euro teurer als
die Normale; (199Euro pro Pedal)
Gleiches gilt fuer das Doppelpedal.

Cheers,
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
bumi
bumi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
08.08.11
Beiträge
196
Kekse
1.380
Sehr schön! Also demnach kann ich davon ausgehen, dass die genannten 1200€ irgend ein utopischer Preis sind und er sich damit nur erhofft, mehr herausschlagen zu können. Oder aber er wurde tatsächlich dermassen über den Tisch gezogen ^^
 
der dührssen
der dührssen
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
24.02.08
Beiträge
3.428
Kekse
10.045
Ort
Offenbach
Wenn er wirklich so hart über den Tisch gezogen wurde...wow, das wär krass. Ich würde nie auf die Idee kommen, mir ne FuMa für 1,2k zu kaufen ohne vorher zu vergleichen.

Letztendlich isses aber nich dein Problem.

Long story short: Das Ding ist nicht besser als eine normale Cobra, sie glänzt halt etwas mehr. Bei gutem Zustand sind denke ich 250€ in Ordnung, ich hab meine (gut, die war auch etwas runtergespielt) kürzlich für 150€ an einen Freund abgegeben.
 
Jürgen K
Jürgen K
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.23
Registriert
09.07.08
Beiträge
603
Kekse
4.218
Ort
Frankfurt am Main
Hallo,

ich meine, mich dunkel zu erinnern, dass das Chromding so um die 550 neu gekostet haben müsste.
Für 400 würde ich mir aber definitiv die Schwarzfassung kaufen und sowieso in Rolling, aber das ist
ein anderes Thema.
Das Ludenteil würde ich mir nicht kaufen, weil es das eben nur in Power gibt, das ist nicht mein Ding.
Und bei dem Chrom hätte ich immer Angst, dass etwas dran kommen könnte.

Grüße
Jürgen
Besitzer von HP-900RTW, spielt auch gelegentlich auf HP-900PTW (und noch ganz anderen Gräten)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben