Taste defekt bei Yamaha Clavinova CLP-920

von Beamer_2k7, 17.02.07.

  1. Beamer_2k7

    Beamer_2k7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #1
    Hallo allerseits!

    Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass an meinem E-Piano offenbar eine Taste, nämlich ausgerechnet das C in der Mitte, defekt ist. Es klingt so, als ob die Anschlagsdynamik etwas zu empfindlich ist. Zwar lässt sich durch die Stärke des Tastendrucks noch die Lautstärke des Tons beeinflussen, aber im Vergleich zum Rest der Klaviatur sticht das C geradezu heraus. So lässt sich gar nicht mehr vernünftig spielen, wenn immer ein Ton extrem laut dazwischenknallt.
    Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht oder gar Lösungsvorschläge parat? Lässt sich sowas selbst beheben oder muss man das Digitalpiano zur Reparatur bringen?
     
  2. hyperthreader

    hyperthreader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 18.02.07   #2
    Hm hatte dasselbe problem der erst flachen dann extrem stark ansteigenden anschlagkurve bei meinem roland em 55, sprich keine hammermechanik. Das gehäuse geöffnet, Klaviatur raus, Taste aufgemacht, mitm pinsel die kontakte gereinigt, geht wieder wunderbar. Allerdings weis ich net wie du bei deinem an dioe kontakte rankommst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping