Kaufberatung: Kawai CN-34 vs Yamaha Clavinova CLP-430

  • Ersteller icefire
  • Erstellt am

I
icefire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.13
Registriert
23.12.12
Beiträge
15
Kekse
0
Hallo! Nachdem ich hier viele wichtige Infos gesammelt habe, habe ich meine Digitalpianosuche ein bisschen weiter gebracht. War in zwei verschiedenen Musikhäusern und habe echt viele Instrumente getestet (auch solche, die mit Abstand über mein Budget liegen). Jetzt ist die Frage: Clavinova CLP 430 oder Kawai CN-34? Beim Probespielen ist mir folgendes aufgefallen (alle Eindrücke sind persönlich):

- Klang (ohne Kopfhörer) von Yamaha besser
- Klang (mit Kopfhörer) von Kawai fand ich realistischer
- Tastaturen: Das Ivory-Touch (Elfenbein-Effekt) von Kawai war sehr überzeugend. Haptisch sind die Tasten wirklich wie bei einem echten Klavier, jedoch die Tastatur als Ganzes gefiel mir beim CLP 430 besser. Die Tasten klappern beim Kawai viel stärker wenn man über Kopfhörer spielt. Darüber hinaus, z.B. bei staccato-Spielen, sind Vibrationen bei Loslassen der Tasten zu beobachten. Das heißt, man drückt die Taste und nachdem die Taste losgelassen wurde, fängt sie an zu schwingen. Nach 2-3 Schwingungen ist diese Vibration vollständig gedämpft. Natürlich passiert das sehr schnell, ist kaum zu bemerken und ich würde sagen, dass es beim Spielen nicht stört. Die Tasten von Yamaha sind jedoch einfach stabiler. Die sog. "build quality" ist einfach besser.
- Die Steuerung und das Interface fand ich beim CN-34 viel angenehmer. Mit Hilfe des Displays kann man das Instrument viel besser steuern. Bei Yamaha gibt es weniger Einstellungen. Im Unterschied dazu hat das Kawai ein Equalizer, verschiedene Einstellungen des ausgewählten Sound und das sog. "virtual technician mode", wo man virtuelle Einstellungen am Instrument machen kann. Ehrlich gesagt, diese Einstellungen, die der "virtuelle Techniker" macht, haben nicht viel Neues gebracht - der Unterschied ist kaum zu merken, zumindest mit den Kopfhörern, die mir im Laden gegeben wurden. Eine höhere Note bekommt aber trotzdem das CN-34, weil das user interface einfach besser ist. Beim CLP-430 finde ich das Display gar nicht schön. Es zeigt mit enormen Ziffern das Tempo, das für das Metronom angegeben ist, auch wenn das Metronom selbst aus ist.

Yamaha hat eine 128-Töne-Polyphonie und bei CA-34 ist sie 256 Töne. Ich weiß nicht in wie weit das wichtig ist.

Fazit: Die Instrumente sind sehr unterschiedlich, aber was besser ist, ist sehr schwer zu beurteilen. Ich würde sagen - einfach Geschmacksache. Das Kawai hat bessere Features und Tasten mit Elfenbeineffekt. Wenn man diese Merkmale bei Clavinova haben will, dann kommt das CLP 440 ins Spiel. Das habe ich auch getestet - ist genau wie das CLP 430, nur die Tasten haben eine Ivory-Touch-Beschichtung, die eingebauten Lautsprecher sind (deutlich) besser, es gibt mehr Sounds und die Polyphonie ist größer. Feature-mäßig entspricht das CLP 440 dem Kawai CN-43.

Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Morgen oder übermorgen gehe ich wieder probe spielen. Eure Anregungen sind im Moment sehr erwünscht - sagt bitte was für Erfahrungen ihr mit diesen Instrumenten habt, bzw. was wäre für euch die bessere Möglichkeit.
Als Referenz gebe ich auch die Preise an:

Kawai CN-34 - ca.1500 EUR
Clavinova CLP 430 - ca. 1770 EUR
Clavinova CLP 440 - ca. 2070 EUR
 
Eigenschaft
 
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.964
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Hallo Icefire,

vermutlich hat Dir bisher noch leiner geantwortet, weil Du an einem Punkt bist, wo DU Dich einfach entscheiden musst, denn die Unterschiede hast Du bereits beschrieben. Wie soll man Dir dann noch raten?

Ich denke, dass die Entscheidung auf jeden Fall richtig sein wird ;)
 
I
icefire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.13
Registriert
23.12.12
Beiträge
15
Kekse
0
Ja, stimmt, habe ja schon geschrieben, dass es Geschmacksache ist. Dennoch habe ich gehofft, dass Ihr einfach Eure Erfahrungen mit den beiden Instrumenten mitteilt :)

Eine Entscheidung wurde aber schon getroffen :) Da ich zwischen Kawai CN-34 und CLP-430/440 keinen eindeutigen Sieger auswählen konnte, habe ich gedacht, dass ich mehr Geld ausgebe und eine Preisklasse nach oben gehe. Da waren die Kandidaten das Clavinova CLP-470 und das KAWAI CA-65. Hier war für mich das Yamaha eindeutig besser. Habe heute schon bestellt. In ca. 10 Tagen soll das Instrument bei mir eintreffen :)
 
mojoh
mojoh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.22
Registriert
06.01.06
Beiträge
470
Kekse
697
Ort
bei Frankfurt
Weise gehandelt :great:!

mojoh
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben