Tatsächliche Belastung von Traversenliften

von Force 3000, 15.02.08.

  1. Force 3000

    Force 3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    4.01.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Piding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.02.08   #1
    Hallo,

    ich habe vor, mir zwei Traversenlifte zuzulegen um ca. 8-10m Traverse auf die Höhe zu bringen. Mit Kabeln, Clamps etc. rechne ich in etwa mit 200 kg.

    Welche maximale Traglast müssen die Stative mindestens aufweisen? Die Angabe "Tragfähigkeit 100 kg" bezieht sich ja auf eine Punktlast, was ja nicht bedeutet, dass ich bei zwei Stativen a 100 kg oben 200 kg draufpacken kann! ...oder??? :screwy:

    Gibt es irgendwelche Formeln oder Fausregeln, nach dem ich die benötigte Traglast eines Statives berechnen kann??

    Danke schonmal... :great:
     
  2. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 15.02.08   #2
    200 Kilo? Was genau willst du alles an die Traverse hängen :D

    Naja ein hochwertiger Traversenlift (VMB etc) tragen jeweils 100 Kilo, würde also funktionierten.
    Die Traverse hat auf den Stativen eine Punktlast (eine links eine rechts). Wichtiger ist das deine Truss die Last tragen kann, ohne sich großartig zu verbiegen. Die Lastentabelle findest du bei den jeweiligen Herstellern auf der Homepage
     
  3. Force 3000

    Force 3000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    4.01.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Piding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.02.08   #3
    Naja, 3 6er bar a 19 kg, 4 Scanner a 11 kg und die Traverse selber mit ca. 40 kg. Wären dann 160 kg zusammen, sind aber noch keine Kabel, Clamps und so mit eingerechnet, und ein bisschen Luft möchte ich auch noch haben, falls nochmal irgend etwas dazukommt.

    Die Truss kann die Last tragen, ohne Probleme, die Last wird gleichmäßig verteilt, aber meine Frage ist, ob hier zwei Stative mit einer Tragfähigkeit von 100 kg pro Stativ reichen, oder ob es mehr sein müssen. Ich hab halt mal irgendwo gelesen, dass bei sowas die Punktlast zur Streckenlast wird, und daher mehr Traglast von den Stativen gefordert wird. Ich versteh ganz ehrlich nur Bahnhof, drum wollte ich fragen, wie das so ist.
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
  5. Q Faktor

    Q Faktor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    25.04.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    im Spessart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 17.02.08   #5
  6. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 17.02.08   #6
    Würdest du meinen Beitrag lesen und bei den Links etwas lesen, hättest du die Antwort!:screwy:
     
  7. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 18.02.08   #7
    Punkt- und Streckenlasten haben mit der Belastung eines Statives erstmal garnix zu tun, da auf ein Stativ zu 99% die Kraft senkrecht von oben einwirkt. Ob diese Kraft durch eine Strecken- oder Punktlast erzeugt wird, ist dabei ziemlich egal. Klar hat man durch die Biegung der Traverse auch eine minimale horizontal wirkende Kraft auf die Stative, aber die Hauptkraft wirkt (dank der Erdanziehung) senkrecht nach unten und die horizontale Komponente ist bei richtiger Auslegung des Systems ziemlich zu vernachlässigen.
    Wenn die Last auf der Traverse einigermaßen gleichmäßig Verteilt ist, gilt die Rechnung:
    Für 200kg Last werden zwei Stative mit 100kg Belastbarkeit gebraucht.
     
  8. Force 3000

    Force 3000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    4.01.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Piding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.02.08   #8
    Genau das wollte ich wissen! Danke natürlich auch an die anderen, aber die Wikipedia-Verlinkung ging mir ehrlich gesagt ein bisschen zu weit - nur Bahnhof...

    Okay, dann werd ich mir 2 Stative mit je 100 kg Traglast zulegen - und gut is!

    Danke

    Force 3000
     
  9. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 18.02.08   #9
    Siehe Anhang
     

    Anhänge:

  10. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.02.08   #10
    deshalb hast die wiki-links bekommen ;) und für nichts anderes...
     
  11. Force 3000

    Force 3000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    4.01.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Piding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.03.08   #11
    Okay... Aber von Streckenlast und Punktlast hab ich schon Bahnhof verstanden, und die Wiki-Links waren zwar vielleicht nett gemeint, aber da waren auf einmal ganz ganz arg viele Bahnhöfer!!! :great:

    Naja - auf jeden Fall vielen Dank für die Tipps!!

    Schöne Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping