Tech 21 Paradriver DI vs. Bassdriver DI vs. RBI

von pommes, 18.07.07.

  1. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 18.07.07   #1
    Es gibt (seit kurzem?) ja auch einen parametrischen Sansamp von Tech 21: http://www.tech21nyc.com/paradriver.html

    Hat den schon jemand im Vergleich mit dem RBI oder dem normalen Bassdriver DI getestet? Auf der Webseite liest sich das ja so, als sei der Paradriver DI für alle Instrumente geeignet, was vermuten lässt, dass das Teil anders klingt als der Bassdriver DI?! Vermutung!!

    Die DI Box meines Ampeg Preamps hat kürzlich die Biege gemacht und ich brauche schnell Ersatz für nen Gig.

    /pommes
     
  2. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.07.07   #2
    offenbar nicht?
     
  3. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 19.07.07   #3
    Ich hab den RBI und dieser klingt eigentrlich wie der normale Treter von Sansamp auch, bis auf das man mit dem RBI noch die Mitten regeln kann.
    Der Paradriver wird sich klanglich bestimmt nicht von den anderen Sansamps unterscheiden nur in dem KLangspektrum, da dieser ja noch n Semiparametrischen-EQ hat
     
Die Seite wird geladen...

mapping