Technics SX-KN3000

von ratatoeskr, 04.03.06.

  1. ratatoeskr

    ratatoeskr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    28.09.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #1
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit diesem Instrument?? Besonders interessieren mich die Klangeigenschaften. Habe gehört, dass die bei Technics generell sehr gut sein sollen.

    (gut = originalgetreu)

    gibt es vielleicht andere Geräte aus dieser Gruppe die zu bevorzugen wären? Ich würde so für ein gebrauchtes Gerät bis 500 Euro gehen, Neuigeräte kann ich eh nicht bezahlen ;)
     
  2. Tastenheino

    Tastenheino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.03.06   #2
    Hallo,

    da wirst du bei Technics auch Probleme mit einem Neugerät bekommen, Technics Musikinstrumente werden seit Januar 2004 nicht mehr gebaut. Als das 3000 er auf den Markt kam war es ganz gut, das ist aber schon einige Jahre her, nach heutigem Stand der Technik würde ich das Teil nicht kaufen. Am besten gehst du mal zum Musikhändler deines Vertrauens und machst dich mal schlau was momentan so auf dem Markt ist.
    Angesagt an Herstellern ist Yamaha und Korg.

    Gruß
    Tastenheino
     
  3. emanuel

    emanuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    170
    Erstellt: 06.03.06   #3
    @ratato.....

    Technicsgeräte laufen absolut problemlos. Das KN3000 würde ich dir aber nicht empfehlen, es war auch beim erscheinen keinen Hammer. Auch hatte man mit diesem Model (nur mit diesem Model!)Displayprobleme, weil das Display gestreckt wurde.Auch 500Euronen wären zuviel dafür. Ein KN5000 eventuel mit Harddisk wäre zu diesem Preis schon möglich. Das beliebteste Modell ist das KN6000 (oder KN6500, dies ist aber eher schwer zu bekommen, da nur wenige Stückzahlen im Vergleich zum KN6000 produziert wurden.) Dieses Gerät TOPgerät kann Immer noch in der aktuellen Zeit mithalten.
     
  4. ratatoeskr

    ratatoeskr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    28.09.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #4
    Danke,

    ich hab dann im Endeffekt die Ebayauktion vorbeiziehen lassen und werde mich mal nach dem empfohlenen KN6000 umsehen.

    Das KN3000 ging am Ende für 321 Euro weg.
     
  5. erichaussem

    erichaussem Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.12.08   #5
    Hallo
    habe über Jahre mit diesem Board auf der Bühne gespielt,Verkaufe dieses jetzt:):)
    wenn Intresse Melde dich

    gruß erich
     
  6. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 14.12.08   #6
    Emanuel hat es oben schon gesagt, lass die 3000er und leg notfalls lieber noch `nen Hunni drauf der sich dann aber auch max rechnet (denn die 6000er ist wesentlich besser als die 5000er).
    Als absoluter und immer noch treuer Fan der Technics Keys würde ich Dir ebenfalls zum KN 6000 raten und nicht umsonst haben früher alle mögliochen Hersteller pausenlos bei Technics "abgekupfert".
    Damit bekommst Du ein absolutes Profikey welches auch heute noch mit vielen anderen Keys locker mithalten kann. Wer etwas anderes sagt hat von Technics keine Ahnung und sicher nie "intensiven" Kontakt mit Technics Keys gehabt.

    Die "Unwissenden" verschleudern gerade zu ihre Technics Keys und das zum teilweise zu `nem Witzpreis und haben sicher keien Ahnung was sie hergeben weill sie sich vermutlich nie richtig mit dem Key auseinandergesetzt haben. Mit etwas Glück bekommst Du bei eBay für unter 600,- € eine KN6000 an dem Du garantiert Jahrelang noch Deine Freude haben kannst.
    Es sei den zu gehörst auch zu denen die Ihre Keys nur als Midifile-Player mißbrauchen.

    PS wenn Du willst kann ich Dir gern meine Demo CD per Downloadlionk zukommen lassen. Die is komplett am KN 6000 eingespielt.
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 14.12.08   #7
    Von 2006...

    ich frag mich immer, wie man an so Threads kommt...
     
  8. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 14.12.08   #8
    uuuups......da kann man mal sehen wie blind man manchmal doch ist ;)
    Das nächste mal werd ich wohl etwas mehr auf`s Datum achten :D
     
  9. Westwind

    Westwind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.08   #9
    Jaja... die letzten Beiträge sind von 12/08. :D

    Als Unterrichtsinstrument ist der KN 3000 für ´ne kleine Mark absolut ok.
    Ein 6000er für mich wäre auch noch mal eine Option. Spiele gerne mit Technics.
    Wenn also jemand was weiß, bin sehr interessiert!
    Mit HD umso lieber.
     
  10. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 23.12.08   #10
    Zur Zeit "hauen" mal wieder die Unwissenden bei eBay Ihre Technics Keys teilweise zum Spottpreis raus. KN 6000 mit/ohne HD so. zw. 650,- bis 800,-
    Also immer mal bei eBay reinschauen und geduldig warten. Vor allem nach Weihnachten sinken meist die Preise wieder etwas.
     
Die Seite wird geladen...

mapping