technische Fertigkeiten auf dem Akkordeon

von Shanty, 20.06.10.

  1. Shanty

    Shanty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.10
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    75
    Kekse:
    236
    Erstellt: 20.06.10   #1
    Hallo liebe Community,

    ich bin Neuling im Forum und auch ohne Erfahrung mit Internetforen im Allgemeinen, ich hoffe ich mache es so richtig:

    Meine Frage: Seit Jahren spiele ich Akkordeon (Atlantik IV de luxe) habe aber das Gefühl, dass ich mich nicht weiter entwickle. Gibt es spezielle Literatur oder Fingerübungen (z.B. greifen von Akkorden) um ein spieltechnisch höheres Niveau zu erreichen. Ich bevorzuge Schlager und Evergreens.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    sagt: Shanty
     
  2. accordion

    accordion Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.10.09
    Zuletzt hier:
    12.12.20
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Schweiz
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 20.06.10   #2
  3. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Kekse:
    140
    Erstellt: 21.06.10   #3
    Hallo Shanty und herzlich Willkommen im Musikerboard!

    Natürlich gibt es spezielle Literatur, die z. B. auch das von dir angesprochene Thema "greifen von Akkorden" beinhaltet.

    Etüden behandeln all diese Themen, die dir sicher auch ein höheres Niveau bescheren. Ansonsten müsste man deinen ungefähren Stand wissen, um dir gezielt Vorschläge zu unterbreiten. Ich kann jetzt nur von mir sprechen und ich greife immer wieder gerne auf die Kanter-Schule Band 3 zurück...lockert schön die Fingerchen in der linken und rechten Hand. Hat mir oft schon geholfen, wenn ich mal einen "Hänger" hatte. Meistens lag es daran, dass ich mit dem Kopf durch die Wand wollte und dadurch leicht "verkrampft" gespielt habe.

    LG Reija

    P.S.: Hab grad mal nachgeguckt...gibt es die Schule überhaupt noch? Wenn nicht...hier genauere Angaben damit keine Verwechslung besteht:

    Gustav Kanter Volkstümliche Akkordeon Schule
    Apollo-Verlag Paul Lincke / Berlin

    Hoffe der Tipp hilft dir! Ist jetzt nichts Hochtrabendes, aber wie ich finde für zwischendurch ganz nett um mal den Kopf frei zu bekommen.
     
  4. Shanty

    Shanty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.10
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    75
    Kekse:
    236
    Erstellt: 24.06.10   #4
    Hallo Ihr Beiden,

    recht herzlichen Dank für Eure Tipps. Noch zur Ergänzung, ich spiele seit ca. 10 Jahren wieder regelmäßig, gelernt habe ich u.a. auch mit der Kanter Akkordeonschule. Ich werde dann mal nach Etüden etc. Ausschau halten.

    Viele Grüße
    Shanty
     
mapping