The Beast (Malcom Young Gretsch) für den kleinen Geldbeutel

von PapaFleischi, 26.06.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Garfield1978

    Garfield1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.11
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Zorneding (bei München)
    Zustimmungen:
    196
    Kekse:
    522
    Erstellt: 02.07.18   #21
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.505
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 02.07.18   #22
    das ist 'relativ'


    Für viele endete aber der Traum spätestens beim Erblicken des Verkaufspreises, der sich mit rund 10.000,- Dollar nicht mal eben aus der Portokasse begleichen ließ. Nun präsentiert Gretsch auf der Summer NAMM 2018 ein Serienmodell der Malcolm Young Signature, das zwar immer noch nicht ganz so günstig ist, den Traum des Besitzes für viele Malcolm-Fans aber greifbarer werden lässt. Die Gretsch G6131-MY Malcolm Young Signature Jet hat eine UVP von 3139,- Euro und kommt mit den folgenden Specs, die dem Original von Malcolm haargenau entsprechen:
     
  3. Garfield1978

    Garfield1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.11
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Zorneding (bei München)
    Zustimmungen:
    196
    Kekse:
    522
    Erstellt: 02.07.18   #23
    Ich meinte doch auch im Vergleich zur 10k-Gretsch. :cool:
     
  4. PapaFleischi

    PapaFleischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.14
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    396
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    2.884
    Erstellt: 03.07.18   #24
    ich will nur an den Titel: The Beast (Malcom Young Gretsch) für den kleinen Geldbeutel erinnern.
    Aber gut zur Übersicht welche Modelle es alles gibt.
     
  5. Garfield1978

    Garfield1978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.11
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Zorneding (bei München)
    Zustimmungen:
    196
    Kekse:
    522
    Erstellt: 03.07.18   #25
    Na gut. :rolleyes:
    Dann bleibt wohl echt nur selber „bauen“. Also eins der besprochenen Modelle kaufen und selber modden.
     
  6. Donna Prima

    Donna Prima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.10
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    1.180
    Erstellt: 10.07.18   #26
    Hmm, ich stand vor kurzem vor dem gleichen Problem.
    Der Showstopper bei allen von dir genannten Gretsch-Alternativen war für mich das Bigsby und die allgemein irgendwie nicht so dolle Qualität der preisgünstigen Angebote.
    Von der Eastwood gibt es ein paar YT-Videos und die klingen alle schrecklich und die auffindbaren Text-Reviews sind ooch nich so prickelnd.
    Ich hab mich für eine Yamaha Revstar 620 entschieden und den Stegpickup gegen einen TV-Jones ausgetauscht und einen Null-Bund eingebaut. Funktioniert für mich gut genug.

    https://www.classics-hangar.de/videos/Walk_Allover_You_1.mp4
    https://www.classics-hangar.de/videos/Shoot_To_Thrill_1.mp4
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. PapaFleischi

    PapaFleischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.14
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    396
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    2.884
    Erstellt: 20.08.18   #27
    Update: ich habe die Eastwood bestellt und soll diese die nächsten 2-3 Wochen erhalten.
    Ich werde zeitnah Rückinfo mit meiner Erfahrung posten....

    Bis dahin!
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  8. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    15.502
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.985
    Kekse:
    36.408
    Erstellt: 20.08.18   #28
    Ich bin gespannt :)
     
  9. PapaFleischi

    PapaFleischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.14
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    396
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    2.884
    Erstellt: 23.08.18   #29
    Hallo Liebe Forumgemeinde,

    jetzt ging es doch recht schnell!?!
    Die Gitarre ist bereits seit vorgestern bei mir und nach dem ersten ausführlichen Test hier meine Eindrücke.

    Die zu testende Gitarre ist die Eastwood Classic AC in der Farbe Natural.

    Durch Ihre Ähnlichkeit zur originalen „The Beast“ von Malcom Young und ihrem aufgerufenen Preis bin ich auf sie aufmerksam geworden.
    Den entscheidenden Tipp gab Paruwi in diesem Threadbeitrag (danke an dieser Stelle)

    *Edit: Hier ursprünglich folgendes Review in das entsprechende Sub ausgelagert --> KLICK *

    Gruß
    Papa
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  10. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    15.502
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.985
    Kekse:
    36.408
    Erstellt: 23.08.18   #30
    Klingt ja sehr cool, danke für die Rückmeldung :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    4.133
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    13.209
    Erstellt: 23.08.18   #31
    Glückwunsch und BILDER!! :D
     
  12. PapaFleischi

    PapaFleischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.14
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    396
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    2.884
    Erstellt: 27.08.18   #32
    Hier wie gewünscht Bilder der Gitarre.... 20180826_194509.jpg 20180826_194523.jpg 20180826_194531.jpg 20180826_194536.jpg 20180826_194615.jpg 20180826_194633.jpg 20180826_194644.jpg
    Ich habe versucht
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.08.18, Datum Originalbeitrag: 27.08.18 ---
    Oje.... warum sind die schief? sry....
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  13. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.505
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 27.08.18   #33
    Gerne !

    und Glückwunsch :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Locki

    Locki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.08
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    885
    Ort:
    Unter der Brücke gleich links
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    2.400
    Erstellt: 27.08.18   #34
    Nice! Erinnert schon ziemlich an eine Gretsch. Mache auch hin und wieder den Mal Part in einer ACDC Coverband. Habe dafür eine g5445 und die funktioniert Spitze. Habe allerdings den blacktop filtertron gegen einen HS-Filtertron getauscht. Die klingen deutlich offener und drücken deftig untenrum. Das mit einem leicht angecrunchten Marshall mit einer 412er drunter, 12er Saiten drauf und feste reingehauen.
     
  15. scth

    scth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.13
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    4.893
    Erstellt: 27.08.18   #35
  16. Locki

    Locki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.08
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    885
    Ort:
    Unter der Brücke gleich links
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    2.400
    Erstellt: 27.08.18   #36
    ... es gab übrigens das Vorgängermodell der g5445 mit minihumbuckern, mahagony Korpus und Thumbnail-Inlays. Die klingt auch klasse mit einem HS-Filter. Allerdings sind die nur noch gebraucht erhältlich. Gestript kommen die der Malcolm-Gretsch jedoch recht nah. Mit Badass-Bridge klingen sie aggressiver und etwas höhenlastinger als die firebirds aus der 6k Serie. Die haben dafür mehr Body und etwas weniger Attack und sind vom Spielgefühl her verschieden.
     
  17. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    16.647
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    9.826
    Kekse:
    136.881
    Erstellt: 27.08.18   #37
    Kurze Info:

    Ich habe das weiter oben in #29 ursprünglich stehende Review in das entsprechende Sub ausgelagert und entsprechende Edits/Bezugnahmen gesetzt bzw. dorthin übernommen - also nicht wundern, wenn die eine oder andere Passage hier "entfleucht" ist (aber "transferiert" wurde!).

    So kann ich das Review besser in die Review-Datenbank übernehmen und damit dem glücklichen Neubesitzer @PapaFleischi ( Congratz by the way :great: ) die Chance auf einen 50€-Gutschein beim monatlichen Gewinnspiel geben ;).

    Hier kann ja gerne über "MY-Exemplare für den kleinen Geldbeutel" weiter diskutiert werden, explizite Statements (Review-"Kritiken") zum erworbenen Eastwood-Exemplar selbst aber dann besser im Review-Thread :).

    LG Lenny (für die Moderation)
     
  18. PapaFleischi

    PapaFleischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.14
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    396
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    2.884
    Erstellt: 28.08.18   #38
    nur Rhytmus im AC / DC - Style auf dieser Gitarre.... Malcom hat mich da "inspiriert".... zum solieren sind auf der SG 009 er....
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.08.18, Datum Originalbeitrag: 28.08.18 ---
    Danke!!!!! Besonders für die Möglichkeit, so an einem Gewinnspiel teilzunehmen von dem ich nicht einmal wusste.... :)
     
  19. Theo Retisch

    Theo Retisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.11
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    2.856
    Kekse:
    42.262
    Erstellt: 18.01.20   #39
    Der Thread hat ja eigentlich seinen Zweck erfüllt (der TE hat sich seine Eastwood zugelegt), aber dennoch habe ich in der Berichterstattung über die Winter NAMM 2020 gerade Folgendes entdeckt:

    Eine offensichtlich am Malcolm Young Modell angelehnte Duo Jet in Natural für 529€. Neck-Humbucker rausnehmen und fertig ist "The Beast" inklusive Loch im Korpus :D

    [​IMG]

    Vielleicht ja für den einen oder anderen interessant, der später über diesen Thread stolpert, jetzt da die Eastman nicht mehr bei Thomann gelistet ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. PapaFleischi

    PapaFleischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.14
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    396
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    2.884
Die Seite wird geladen...

mapping