The Call

von Shirin, 17.06.06.

  1. Shirin

    Shirin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Rodgau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 17.06.06   #1
    Und noch einer. Nicht so ernst gemeinter Text, aber hab ich alles selbst erlebt, und viele andere Frauen sicher auch *lol*. Die Melodie ist im Irischen Stil. Bin gespannt auf Eure Kommentare ;o)))

    Liebe Grüße,
    Shirin

    The Call


    Last year St. Paddy's Day I met that guy
    And his name was Marc and he was so shy.
    We met up later for a date
    Then he told me he'd call me Sunday.

    And I'm sitting here still waiting for the call
    Well that happened to me so often before
    I guess I'm sitting here until my hair turns grey
    Desperately waiting for that day.

    Another time, the same place
    I met that man let's call him Brendon.
    We never met up for a date
    Yet he promised me to call one day.

    And I'm sitting here still waiting for the call
    Well that happened to me so often before
    I guess I'm sitting here until my hair turns grey
    Desperately waiting for that day. (2x)

    Eight months ago, I met that guy Joe.
    He fancied me, well, I didn't do so.
    He called me every day and got on my nerves
    Well, I guess that's what a girl deserves…

    Who's sitting there waiting for a call
    Well, that happened to so many so often before.
    She's not sitting there until her hair turns grey
    'Coz a gobshite calls her every day. (2x)

    And I'm sitting here still waiting for the call
    Well that happened to me so often before
    I guess I'm sitting here until my hair turns grey
    Desperately waiting for that day.
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.06.06   #2
    Würde bestimmt auch einen guten Countrysong abgeben.

    Gefällt mir gut - lakonische Schilderung mit einer Portion Selbstironie - mag ich gerne.

    Bei den letzten beiden Refrains habe ich meine Schwierigkeiten:
    Im ersten wechselt Du die Perspektive, oder? Aber wozu? Zuerst habe ich gedacht, Du schilderst da eine Person, die eben nicht wartet, sondern halt was anderes macht. Aber verwirrend fand ich dann, dass dieser gobshiter jeden Tag anruft.
    Ich würd´s dann allgemeiner halten:
    She´s not sitting there until her hair turns grey
    She´s not waiting for someone to fill her day (oder to call her any/each day)

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  3. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 19.06.06   #3
    also gobshite is mir auch neu! finde gar nix dazu!

    muss x-riff bez. den letzten refs recht geben. ich finde da den faden auch nicht wirklich!
    wieso auf einmal "sie" statt "ich"? und wer is "sie" und aus welcher Sicht wird auf einmal geschrieben?

    Evtl kannst dus uns ja erklären...

    Ansonsten ein sehr netter Text. Pop oder Country könnt ich mir au gut vorstellen!

    LG
     
  4. Shirin

    Shirin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Rodgau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.06.06   #4
    Hallo, lieben Dank für Eure Kritik.

    Also erstmal: gobshite sagt man in Irland für Idiot, Depp, Trottel, Nervenkacke etc.

    Und jetzt versuch ich's kurz zu halten.

    Die ersten beiden Strophen plus Refrain: Ich habe die Jungs kennen gelernt, und wie so oft, versprachen sie, sich bei mir zu melden. Haben sie aber nicht. Irgendwie ist das vor allem in Irland normal, Mädels sich warm zu halten, indem man denen einen Anruf verspricht. So, also sitz ich da, und warte auf den Anruf. Bis heute warte ich auf den Anruf (natürlich nicht wirklich, das ist eher sarkastisch gemeint).
    So, die dritte Strophe: Ich lernte den Joe kennen, fand ihn anfänglich nett, nehme aber an, dass ich den mir nett getrunken habe. Nun denn, dem hab ich also meine Nummer gegeben: He called me every day and got on my nerves,
    well, I guess that's what a girl deserves ( nun, ich denke, dass es das ist, was ein Mädel verdient,)


    Who's sitting there waiting for a call (die da sitzt, und doof auf Anrufe wartet (wie bei ersten beiden Strophen - natürlich auch sarkastisch)
    Well, that happened to so many so often before. (das ist schon vielen Frauen vor mir passiert)

    She's not sitting there until her hair turns grey (aber sie sitzt nicht da, bis sie alt und grau ist, da ja ein Trottel, nämlich der Joe, sie jeden tag anruft)
    'Coz a gobshite calls her every day. (2x)

    Also, der Refrain der 3. Strophe bezieht sich auf den letzten teil der 3. Strophe.

    Meine Freundinnen haben den Text sofort verstanden, aber vielleicht liegt's daran, dass ihr Jungs seid, und Ihr Euch nicht da rein versetzen könnt :rolleyes:

    Liebe Grüße,
    Shirin
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.06.06   #5
    Ich hatte mich einfach verlesen bei der Stelle mit to so many ... und habe deshalb gefragt, wer das denn sei. Sonst war mir die Situation schon klar - es gibt auch Jungs, die auf Anrufe warten, die nicht kommen und sich der Anrufe erwehren, sie nicht zu kommen bräuchten. (Ohne jetzt das Fass aufzumachen, wer öfter auf wen wartet und wer eher dazu bereit ist, sich zu so Sätzen wie: Ich rufe Dich an. Ganz bestimmt.

    Schöner Text,

    liebe Grüße,

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping