The Future of Fender

von Rushmore, 10.05.20.

Sponsored by
pedaltrain
Tags:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rushmore

    Rushmore Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.20
    Zuletzt hier:
    17.05.20
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.05.20   #1
    DISCLAIMER
    Ich würde gerne einen Thread starten, in dem es um die Aktivitäten und Strategie von Fender Musical Instruments Corporation ("FMIC") geht. Sollte es einen Admin/Mod geben, der dagegen ist, bitte ich darum, dies in den kommenden 24 Stunden mitzuteilen, BEVOR ich hierzu wesentlichen Content schreibe und poste.
     
  2. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.011
    Kekse:
    8.379
    Erstellt: 10.05.20   #2
    Wenn Du Insider-Informationen aus erster Hand hast, die über Hörensagen, Spekulationen oder bekannte Nachrichten hinausgehen, kann eigentlich keiner was dagegen haben...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    2.507
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    736
    Kekse:
    30.698
    Erstellt: 10.05.20   #3
    Ich beobachte ebenfalls sehr interessiert Fenders Marketingstrategien seit einigen Jahren, insbesondere im Zusammenhang mit Gibsons selbst zugefügter Schieflage. Die Unterschiede sind durchaus spannend.

    Wenn es also gesicherte Infos sind (@Rushmore ), dann her damit :great:.

    Gruß
    RJJC
     
  4. Rushmore

    Rushmore Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.20
    Zuletzt hier:
    17.05.20
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.05.20   #4
    Ich möchte einfach beginnen, einmal das Unternehmen als Ganzes, auch mit Hinblick auf die neue Mutter und deren Geschichte, betrachten. Es kann sich gerne jeder an der Diskussion beteiligen, es geht aber dann in diesem Thread nicht um den Klang oder Anschaffungspreis einzelner Instrumente.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.456
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16.889
    Kekse:
    39.398
    Erstellt: 10.05.20   #5
    Das Thema ist aus Sicht der Moderation schon in Ordnung, es gab ja auch lange den Thread zur möglichen Gibson Pleite.

    Aber etwas weniger reisserisch wäre vielleicht angebracht, wenn du Informationen hast, dann her damit, wie soll sonst diskutiert werden?

    Das ist auch der Zweck des Forums und nicht deine “großzügige“ Entscheidung. :opa:

    Bezüglich Modelle und Qualität gibt es andere Themen, daher hier bitte nicht (ausser es gehört inhaltlich angesprochen, wobei mir der Inhalt noch nicht klar ist).

    mfg stoffl - für die Moderation
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Rushmore

    Rushmore Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.20
    Zuletzt hier:
    17.05.20
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.05.20   #6
    Da ja hier im Forum doch sehr stark seitens der Moderation eingegriffen wird, habe ich sicherheitshalber vorher gefragt, nicht dass das nun auch wieder nicht recht ist.

    Von "Insider-Informationen" habe ich nichts geschrieben. Es ist sehr schwer, aufgrund der Eigentümerstruktur verwertbare Infos zu kriegen.

    Ich hoffe dennoch, dass eine fachliche Diskussion, die eben nichts mit Modellen oder Klängen zu tun hat, erlaubt ist.
     
  7. Status.quo

    Status.quo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    1.056
    Ort:
    oberweningen
    Zustimmungen:
    653
    Kekse:
    13.739
    Erstellt: 10.05.20   #7
    The Future of Fender

    Hmm da find ich sehr n interessantes Thema
    Da gäbs einiges z.b
    Der Stopp der American Vintage Serie und Weiterführung als American Original...
    Bei der AV serie gabs alle Legendären Jahrgänge wie 52,62 custom,64 teles das selbe bei den Strats.....

    Jetzt mit der AM Original Serie wurden die Modelle auf jeweils ein Jahrzent zusammen genommen was mich ehrlich gesagt ziemlich nervt
     
  8. KickstartMyHeart

    KickstartMyHeart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.14
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Zustimmungen:
    1.204
    Kekse:
    10.025
    Erstellt: 10.05.20   #8
    Die Entscheidung würde ich schon gern selber treffen wollen und nicht von Deiner Freigabe abhängig machen.

    Ich bin gespannt. Du hast so ein riesen Fass aufgemacht, dass da jetzt auch richtig Content kommen muss. Die Erwartungshaltung ist bei mir jetzt schon sehr hoch:).
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    10.018
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    5.175
    Kekse:
    99.279
    Erstellt: 10.05.20   #9
    Ich glaube, dem TE ist einfach nur langweilig. Das sollte im Anliegen und Beschwerden Sub geklärt werden, daher hier vorerst mal zu.
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping