Theorie: Dynamik erhöhen - lautstärke hochrechnen

von Jamahl, 04.06.07.

  1. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.07   #1
    Hey!
    Ich hatte grade soeinen gedanken, und möchte den jetzt mit euch teilen:
    Im Zeitalter der Digitaleffekte sollte man das doch machen können - einfach die lautstärke hochrechnen, sozusagen, wenn das signal 10 db hat sind es dann 100db, wenn es 20db hat 400db.
    das ganze sollte man am ende natürlich noch reduzieren, weil es sonst ganz furchtbar übersteuern würde.
    könnte das irgendwie funktionieren?
    danke!
     
  2. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 04.06.07   #2
    was du so wirklich damit meinst, bzw. was du damit erreichen willst, versteh ich nicht - erst lauter machen, dann leiser, damit es nicht übersteuert? äh?
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.06.07   #3
    Du meinst damit, dass das Gitarrensignal verarbeitet wird und je nach
    Eingangspegel die "Dynamik in Echtzeit berechnet"- und das was dann
    aus dem Teil rauskommt dementsprechend angeglichen wird ?
     
  4. kikvas

    kikvas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    194
    Erstellt: 04.06.07   #4
    naja er will einfach die "Dynamik erhöhen" (dämliche Formulierung)
    also zwei Eingangsignale, die sich nur ein wenig lautstärkemäßig unterscheiden, werden durch einen Effekt gejagt und danach unterscheiden sie sich stark bzgl. der Lautstärke.

    Geht sicherlich, wahrscheinlich aber nicht in einer Tretmine, eher Rechnergestützt;
    über den Sinn sollte man sich aber Gedanken machen, der Dynamikumfang unseres Gehörs ist nun mal (m.E. stark) begrenzt und die E-Gitarre mit vernünftigen Amp schöpft diesem bei Weitem aus

    Carsten

    EDIT: mir fällt grad ein gibts das nicht schon länger und firmiert unter sowas wie "Expander"
     
  5. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.07   #5
    der sinn dahinter wäre, per anschlagsstärke von völlig clean auf high gain wechseln zu können.

    sagen wir, wenn man leicht anschlägt, wird das signal, das jetzt (kein schimmer was realistisch ist) 3db hat, auf 9db quatriert, wenn man feste anschlägt, hat man dann statt sagen wir 8db auf einmal 64db - da könnte man also schon ordentlich gain aus seinem amp holen.

    das mit dem reduzieren war auf 400db bezogen - viel zu laut, um das noch zu verwenden.

    unclereaper, ich verstehe deine interpretation nicht.

    ich meine, das signal wird eben in echtzeit oder leichter verzögerung in der lautstärke umgerechnet.
    lautstärke wird gemessen, dann die zahl hochgerechnet, und das signal in der berechneten lautstärke ausgegeben.
    ist das in etwa auch das was du gemeint hast?
     
  6. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 04.06.07   #6

    Wäre das Ganze nicht etwas hirnrissig? Stell' dir vor du spielst Triolen mit Betonung auf der ersten Note? Hätteste dann nicht sowas wie HighGain-Clean-Clean-HighGain-Clean-Clean? :confused:
     
  7. Boernest

    Boernest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #7
    Moin zusammen!

    Solch eine Funktion gibt es schon seit geraumer Zeit bei einigen Multi-FX-Geräten (Boss glaube ich?!). Ob das allerdings mit nem "richtigen" Amp machbar ist.......

    Gruß, Björn
     
  8. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.07   #8
    so ist es.
    man muss das doch nicht die ganze zeit eingeschaltet lassen.
    außerdem könnte man doch auch einen mixregler einbinden - also einmal das normalsignal und einmal das veränderte. so könnte man die dynamik gezielt einstellen.
    es ist sowieso nur ein effekt, aber eben einer, der analog nicht einfach machbar ist, und etwas neues.

    edit: börnest, kannst du da mal soundbeispiele hochladen? würde mich interessieren
     
  9. kikvas

    kikvas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    194
    Erstellt: 04.06.07   #9
    na okay bei näherer Betrachtung gibts es wohl doch ein paar anwendungmöglichkeiten, die Triolen Geschichte klingt z.B. ganz interessant und wenn man die schnell spielen würde, hätte man wohl schlechte Karten wenn man den Wechsel HiGain-Clean auf "natürliche" Weise haben will.

    Aber mein Problem wäre halt: immer wenn ich diesen Effekt an hätte könnte ich nicht mehr so schön stück-für-stück in die Zerre bzw. Spannung aufbauen, ich hätte entweder volle Kanne oder ganz ruhig, deswegen meinte ich es ginge auch ohne.

    Man darf halt nich außer Acht (ich glaube) 30db ist Flüsterlautstärke und
    und 100 als Dauerpegel ist zuviel - wobei es bei Letzterem sicherlich auch tolerantere Leute als mich gibt.
     
  10. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.07   #10
    darum ja auch der von mir erdachte mix-regler. außerdem sollte das gerät ja eben dazu da sein, dass man so schön stückchenweise spannung aufbauen kann, man muss eben mit der neu gewonnenen empfindlichkeit umgehen lernen.
     
  11. SicCrusher

    SicCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    31.08.14
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Weihrauch-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 04.06.07   #11
    Das Boss GT8 hat sonen Effekt... Man kann z.b. zwischen einem verzerrten Amp Model und einem Cleanen wechseln mit Hilfe der Anschlagsstärke... Geht auch ganz gut und macht vor allen dingen Spaß... Man kann sogar Delay etc. damit kontrollieren. Ist ne witzige Idee...

    Sic
     
  12. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.07   #12
    es gibt soweit ich weiß nur einen effekt, der ab einer gewissen eingangslautstärke einfach lauter macht. aber so richtig durchgehend läuft da nicht viel.


    Edit: geht das überhaupt mit einer einfachen hochrechnung? unser gehör nimmt das ja logarithmisch wahr. welche rechnung würde hier den gewünschten effekt erzielen?

    man könnte das ganze ja auch mit einer beliebigen rechnung verbinden, und so wird eben immer während dem signal mitgerechnet.
    seltsame ideen durchzwirbeln meinen kopf :confused:
     
  13. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 04.06.07   #13
    Das ganze nennt sich "Expander" und gibt's schon lange.
    Es gibt sog. "downward Expander", die machen alle Signale unterhalb einer Schwelle (Threshold) leiser und "upward Expander", die machen alle Signale oberhalb des Thresholds lauter.
    Für den Effekt wie du ihn haben willst bräuchtest du einen downward Expander, Threshold auf den höchsten Pegel gestellt, den deine Gitarre erreichen kann, so hast du den Original-Pegel nur, wenn du voll reinhaust, alles darunter wird abgeschwächt. Das ganze hängst du dann vor den verzerrenden Amp oder ein Zerrpedal.
    Das wäre durchaus mal ne schicke Bodentretmine aber ich hab noch keinen gefunden. :(
     
  14. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 05.06.07   #14
  15. SicCrusher

    SicCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    31.08.14
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Weihrauch-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 06.06.07   #15
    Des ist genau das, was das GT8 auch kann... Nur halt im größeren Umfang, weil das GT8 auch Effekte darüber kontrollieren kann...
     
  16. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 06.06.07   #16
    du meinst einen envelope filter, oder?
     
  17. SicCrusher

    SicCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    31.08.14
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Weihrauch-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 06.06.07   #17

    Neeeeeeeeeeeeeeee....

    Geh einfach mal auf die Seite von Boss und guck dir da das Promo-Video zum GT8 an.. Da wird das vorgeführt... Und wenn ich sage, dass man Effektparameter per Anschlagsstärke verändern kann, dann ist das auch so :great:

    Nich böse gemeint mein Post...
     
  18. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 06.06.07   #18
    werd ich mir ansehen, klingt ja hoch interessant!
    kein problem, hab es auch nicht böse aufgefasst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping