Thomastik Infeld Superalloys - Längenproblem

von Badtrans, 19.03.06.

  1. Badtrans

    Badtrans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #1
    Hallo,

    wollte mal die Superalloys testen und hab sie mir online geholt. Jetzt gerade stelle ich an der Faden-Umwicklung fest, dass die irgendwie 4-5 cm (=2") zu lang sind... aber ich hab definitiv nen 34" Stadard Long Scaler und auf den Saiten steht das definitiv auch drauf. ARGHHH

    Oder muss ich das einfach ignorieren und die so reinfummeln? Könnte an den Mechaniken ganz echte Knäuel geben...

    Ansonsten... wenn sie jemand haben will kann er sie billig bekommen und ich bin kein kunde der Fa. Thomastik mehr!!!
     
  2. bassist1990

    bassist1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Kairo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.03.06   #2
    abschneiden?
     
  3. Badtrans

    Badtrans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #3
    is doch doof... dann muss ich die mit dem dicken ende wickeln
     
  4. the unholy scare

    the unholy scare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #4
    Die Pryamid Saiten die ich mir gekauft hab waren auch zu lang. Laut justchords.com kommt das auch eher häufig vor, also einfach abschneiden und gut is.
     
  5. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 20.03.06   #5
    Das ist völlig normal, dass die Saiten länger sind. Schneide einfach so viel ab, dass du ca. 3 saubere Wicklungen auf die Mechaniken bekommst und dein Problem ist gelöst.
    Wenn du nun die komplette "Verjüngung" abschneiden musst (was ich mir nicht so recht vorstellen kann), ist das auch kein Beinbruch.
    Was für nen Bass haste denn, dass du soviel von der Saite abschneiden müsstest, oder ist dieses dünne Ende bei den Superallys so kurz?
     
  6. Badtrans

    Badtrans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.06   #6
    Hab sie draufgemacht. Sieht halt jetzt etwas unappetitlich aus mit den Würmern da an der Mechanik. Aber nur bei der E-Saite. Aber das richtige flexible Ende, wo die Windungen auseinadergezogen sind - was man bei anderen Saiten in die Mechanik steckt - musste fast bei allen komplett weg... schneideimmer ca. 10 cm hinter der Machanik ab.
    Komisch ist nur, dass es wie gesagt ziemlich genau 4" sind, die die rote Umwicklung zu weit hinten ist. Ich werde das Gefühl nicht los, dass da im Werk jemand kurz vor der Mittagspause die Dinger in die falsche Tüte gesteckt hat. Naja, nun sind se halt drauf...

    Brummen ganz echt ;), stimmstabil .......und hart (!) sind sie auch für die Maße... musste kaum dehnen und ziehen ganz echt in den Fingern im vergleich zu den labbrigen Boomers (hatte 45 65 80 100).
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 20.03.06   #7
    Das Problem hatte ich nur mal anno Zwieback mit einem 34" Bass, bei dem die Saiten hinter einer Gibson-ähnlichen Brücke durch den Korpus gelegt waren, und das nur mit Rotosound Swing Bass, da waren die 34" Sätze bei der E-Saite zu kurz und die 36" Sätze zu lang, und das mit sturester Regelhaftigkeit. Sound City, Fender, D'Addario, Ernie Ball, Simms Watts, D'Angelico, La Bella, Pyramid und was sonst noch alles da jemals drauf war, paßte aber merkwürdigerweise.
     
Die Seite wird geladen...

mapping