Tiefe Töne - Oboe

von fra, 11.04.07.

  1. fra

    fra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    8.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #1
    Ich habe häufig Probleme bei den tiefen Tönen, dass sie nicht sofort ansprechen und vor allem im schnellen Tempo nicht. gibt es spezielle Übungen oder was kann ich wie verbessern?
     
  2. Livia

    Livia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 12.04.07   #2
    Sie öfter spielen wird wohl helfen ;). Kannst dir ja selber Übungen ausdenken, bei denen du eben viel mit den tiefen Tönen spielst und auch größere Intervalle nimmst (von ganz hoch zu ganz tief z.B.).
    Ansonsten kannst du aber auch mal gucken, ob die Polster noch in Ordnung sind und die Klappen ganz decken. Aber nur, wenn es bei der Oboe bei den tiefen Tönen auch Klappen gibt :confused:.
     
  3. Rope

    Rope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.07   #3
    ab wo geht es etwa los?
    Erst c h b?
    das ist normal tiefe töne sind numal schwerer zu bekommen.
    ein leichtes Rohr hilft und natrülich Übung.
    Nach einer Zeit wirst ud merken das du immer "leiser" den ton Anspielen kannst.
     
  4. Jazzzmen

    Jazzzmen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.07
    Zuletzt hier:
    9.11.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.07   #4
    probiere doch mal deine mundhöhle beim anspielen des tiefen tons weiter zu öffnen. das hilft auch bei tiefen tönen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping