Timing beim schnellen Wechselschlag auf einer Saite

TieKai

TieKai

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.14
Registriert
07.03.09
Beiträge
75
Kekse
369
Hallo,

Ich habe seit längerer Zeit das Problem, wenn ich beim schnellen Wechselschlag (>120 bpm) die selbe Note häufig hintereinander anspiele (z.B. 12x die leere E-Saite), dass ich beim "Abzählen" der Noten einfach nicht mehr mitkomme und deshalb schlage ich die Saite entweder zu oft oder zu wenig an. Wenn ich nur Downstrokes spiele habe ich damit keine Probleme.

Natürlich hab ich schon versucht mit dem Metronom die Geschwindigkeit langsam zu steigern. Ab einem bestimmten Punkt komme ich einfach nicht mehr so recht hinterher.

Kommt das "Feeling" dafür mit der Zeit? Oder hat vielleicht jemand eine effektivere Methode als die Geschwindigkeit langsam mit dem Metronom hochzudrehen? Was ich mal sehr stark bezweifle.

Gruß
Thomas
 
W

wolfbiker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.19
Registriert
12.08.07
Beiträge
450
Kekse
817
Ort
Zuhause
Was mir hilft ist, wenn du z.B. 16tel Gruppen spielst, immer den ersten Schlag zu betonen... 1e+e2e+e3+e4e+e ...hört sich jetzt vlt. leichter an als es ist.. habe leider selbst noch etwas damit zu kämpfen
 
Noonwalker

Noonwalker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.15
Registriert
01.04.08
Beiträge
232
Kekse
1.259
Ort
Welt
Also ich würde sagen, dass kommt mit der Zeit. Ich hatte am Anfang auch Probleme damit und hab mich andauernd verzählt, bis mein Lehrer zu mir meinte ich soll nach Gefühl spielen. Am Anfang wars schwierig, aber mittlerweile habe ich überhaupt keine Probleme mehr und zählen tu ich gar nicht mehr, alles Gefühl...
Hoffe es hilft dir ein bisschen:redface:

Gruß Nick
 
L

larsfrede

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.14
Registriert
25.05.09
Beiträge
178
Kekse
113
normalerweiße hat man im gefühl wann ein takt voll ist und wann nicht.
heißt also mit etwas üben (ohne zu zählen) solltest du bald vom gefühl her wissen wann du die saite 12mal angespielt hast.
klingt schwierig ist es aber nicht.
du musst nur am ball bleiben.

Gruß lars
 
S

SchwarzerDornI

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.13
Registriert
27.05.07
Beiträge
533
Kekse
600
Ort
Hamburg
Oder du zählst einfach nur 4 Anschläge und dann eben 1(=1,2,3,4)2(=1,2,3,4) usw.

Ist schwer zu beschreiben, aber so mache ich es. Ich habe es mittlerweile ziemlich gut im Gefühl, wann ich 4 Anschläge, wann 6 oder auch 8 oder nur 2 gemacht habe und bei 12 Anschlägen auf der E z.B. zähl ich dann nur 1... 2... 3... und wichtig da bei ist, dass ich irgendwas zum Takt mitbewege, denn dann kommt man auch bei Rhythmen, die etwas vom eigentlichen Rhythmus abweichen nicht soooo schnell raus.

Also das meiste wird wirklich das Gefühl sein.

Und allgemein etwas zu Speedübungen.. Fang damit an, wenn du dich soweit warm gespielt hast und wenn es an einem Punkt nicht weitergeht spiel die Licks einfach mal schneller, als du sie eigentlich kannst. Auch wenn es nicht klappt, aber dass du dann wieder vom Tempo her einen Schritt zurück gehst und vllt. stellt sich dann schon langsam eine Besserung ein ;)
 
TieKai

TieKai

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.14
Registriert
07.03.09
Beiträge
75
Kekse
369
Vielen Dank für die Hinweise :)

Thomas
 
jupp92

jupp92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.19
Registriert
08.12.07
Beiträge
340
Kekse
299
Verlass dich da einfach auf dein Gefühl ;) ...
Und du musst die rythmusbewegeung immer in der hand haben ;) ....
Mach am besten erstmal trockenübungen ^^
Und behalte immer im hinterkopf : wenn du jetzt viertelnoten im wechselschlag spielst und auf achtel umsteigen willst ... einfach doppelt so schnell ;) ... bei achtel zu sechzehntel isses das gleiche ! ...
Und genau dieses "doppel" so schnell bekommst du auch ohne zu zählen hin ... zumindest solltest du das mt der zeit können :D
 
marc-in-action

marc-in-action

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.10
Registriert
27.02.09
Beiträge
84
Kekse
82
Ort
Oberpfalz
Ich machs meistens so, dass ich die ersten 4 Noten z.b. im 1. Bund spiele und die zweiten 4 Noten im 2. Bund und die 3. 4 Noten wieder im 1. Bund. Das geht natürlich nur wenn du nur Wechselschlag übst und nicht wenn du einen Song spielst.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben