Tipps für Western-Nylonstring

  • Ersteller Holzauge
  • Erstellt am
Holzauge

Holzauge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.21
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
163
Kekse
560
Ort
Lüneburg
Hallo Leute,
ich habe vor mir eine Western-Nylonstring Gitarre zuzulegen. Bei den gängigen Onlinehändlern stosse ich aber immer nur auf einige Ibanez, Ovation und eine Taylor. Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit anderen Instrumenten, die bis 600€ erhältlich sind? Die Yamaha Silent-Guitar scheint laut einiger Meinungen hier im Forum ausser zum leisen Üben nicht der Klangliche Renner zu sein. Ach ja, inspiriert zum Kauf haben mich einige Unplugged-Stücke von David Gilmour. Mein Musikgeschmack geht in etwa auch in diese Richtung.

Andreas
 
Holzauge

Holzauge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.21
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
163
Kekse
560
Ort
Lüneburg
Hallo,
eigentlich suche ich wie geschrieben eine Nylonstring-Gitarre im Western-"Design", wie z.B. Ibanez AEG 10NE-NT oder Takamine EAN 30CX, die bei den Herstellern unter Western-Gitarren laufen.

Andreas
 
Richelle

Richelle

HFU + HCA A-Gitarren
HCA
HFU
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
30.07.07
Beiträge
1.562
Kekse
14.294
Ort
Tiefebene
Obstwald hat laut diesem Beitrag Saitenlage Ersteinstellung Yamaha APX Nylon eine Yamaha APX (wenn er sie noch nicht verkauft hat). Und falls er Deinen Thread hier nicht entdeckt und antwortet könntest Du ihm eine Profilnachricht oder private Nachricht betreffend Deiner Frage senden: Obstwald
 
Holzauge

Holzauge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.21
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
163
Kekse
560
Ort
Lüneburg
Ach so, natürlich der Vollstängigkeit Tribut zu zollen:
(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
bis 600 €

(2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Also eher Anfänger, Fortgeschrittener, erfahrener Gitarrist oder sogar Profi (Berufsmusiker)?

Fortgeschrittener


(3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? (z.B. Fingerpicking, Schlagbegleitung (Strumming), überwiegend Plektrum)

Plektrum/Schlagbegleitung



(4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)

Zu Hause


(5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?

Siehe Oben



(6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)

Als Anhaltspunkt etwa 47mm


(7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)

eher etwas Schlank

(8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)

eher definiert

(9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
Korpusform ist Zweitrangig


(10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
[ ] Massive Decke
[ ] Massiver Boden
[ ] Massive Zarge
[ ] hochwertige Mechaniken
[ ] Cut-Away (um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können. Beispiel ohne / Beispiel mit)
[ ] Pickup/Preamp System (also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)
[ ] sonstiges: ________________________________________

Ein Pickup ist Wünschenswert aber nicht Überlebenswichtig

(11) Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten??

Decke: _________
Boden&Zargen: __________


(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? __________________________________________________


(13) Sonst noch was? Extrawünsche?

11-13: Aussehen ist mir nicht so Wichtig. Klag und Bespielbarkeit stehen im Vordergrund

Andreas
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich versteh das jetzt nicht ganz... 1. Was zum Teufel ist eine Western-Nylongitarre? Du meinst wohl eher eine Nylongitarre mit Cutaway... Das ist diese "fehlende" Schulter...:)
2. Und wieso für Strumming mit Plektrum eine Nylonsaitengitarre??? Und Pickup solls auch nicht sein? Verwirrend...
 
Holzauge

Holzauge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.21
Mitglied seit
22.02.09
Beiträge
163
Kekse
560
Ort
Lüneburg
Ich versteh das jetzt nicht ganz... 1. Was zum Teufel ist eine Western-Nylongitarre? Du meinst wohl eher eine Nylongitarre mit Cutaway... Das ist diese "fehlende" Schulter...:)
2. Und wieso für Strumming mit Plektrum eine Nylonsaitengitarre??? Und Pickup solls auch nicht sein? Verwirrend...

Nun ja,
Ich versteh darunter -Laienhaft gesagt- eigentlich eine Gitarre im Western Styling die mit Nylon-Saiten gespielt wird. Wie z.B die oben genannten Instrumente, die bei den Herstellern im Katalog als Western-Gitarren angeboten werden. Nun, vielleicht wissen die ja auch nicht, was sie tun.
Ich suche aber keine Klassische Konzertgitarre. Einen Pickup brauche ich zum Spielen zu Hause nicht wirklich. Die Benutzung eines Plektrums schliesst ja die Möglichkeit auch nicht aus es mal wegzulassen

Andreas
 
J

JuanCarlos

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Mitglied seit
09.05.05
Beiträge
377
Kekse
974
...du bist dir sicher, dass du für Songbegleitung 'ne Nylon-Gitarre willst? Ist nämlich ziemlich ungewöhnlich.... ich käme allein von der Lautstärke etc. überhaupt nicht auf die Idee meine Klassik-Gitarre mit ans Lagerfeuer zu schleifen ;). Kann aber durchaus sein, dass das dann durch eine eher an Westerngitarren angelehnte Korpusform relativiert wird... Was erwartest du dir denn klanglich für Vorteile gegenüber einer "konventionellen" Western, vlt. kann man dir dann besser helfen.
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
@Holzauge: Zeig doch einfach mal einen Link, damit ich weiß, was du meinst.
 
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
09.04.08
Beiträge
4.800
Kekse
19.348
Ich reime mir alles so zusammen, dass Du eine Nylonstring mit größerem Korpus und Cutaway suchst. Ob das für den angepeilten Verwendungszweck optimal ist, weiss ich nicht (s. den Beitrag von JuanCarlos). Was ich aber weiss, ist, dass es sowas auch von Breedlove gibt (@schmendrick: sieht so aus) und dass die Halsbreite je nach Hersteller sehr unterschiedlich sein kann.
Auf jeden Fall würde ich ein (durchsichtiges) Pickguard nachrüsten, wenn ich eine derartige Gitarre mit dem Plektrum bearbeiten wollte...

EDIT: Habe gerade festgestellt, dass auch LaPatrie evtl. was Passendes anbietet...
 
Zuletzt bearbeitet:
Disgracer

Disgracer

A-Gitarren-Mod
Moderator
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
18.10.06
Beiträge
5.408
Kekse
60.000
Ort
Dortmund
...du bist dir sicher, dass du für Songbegleitung 'ne Nylon-Gitarre willst? Ist nämlich ziemlich ungewöhnlich.... ich käme allein von der Lautstärke etc. überhaupt nicht auf die Idee meine Klassik-Gitarre mit ans Lagerfeuer zu schleifen ;).
Wieso ist das ungewöhnlich? Ich war schon auf ner Menge Jugendfreizeiten, sowohl als Teilnehmer als auch als Betreuer und wir hatten eher Nylongitarren mit als Westerngitarren. Ist doch eine Frage was man persönlich bevorzugt.
Und die Lautstärke hängt nicht zwangsläufig nur von den Saiten und der Korpusform ab, sondern auch von Beleistung, Stärke der Decke etc. Also meine Nylongitarren sind genauso laut wie meine Western. Gezupft eher noch lauter.

Was erwartest du dir denn klanglich für Vorteile gegenüber einer "konventionellen" Western, vlt. kann man dir dann besser helfen.
Klingt halt völlig anders. Ich hab auch mal zwei bis drei solcher "Western-Nylonstrings" angespielt. Unter anderm von Lakewood. Klingen schon recht speziell. War nicht so mein Ding.
 
J

JuanCarlos

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Mitglied seit
09.05.05
Beiträge
377
Kekse
974
Wieso ist das ungewöhnlich? Ich war schon auf ner Menge Jugendfreizeiten, sowohl als Teilnehmer als auch als Betreuer und wir hatten eher Nylongitarren mit als Westerngitarren. Ist doch eine Frage was man persönlich bevorzugt.

Ich weiß, dass das Gang und Gäbe ist, bin auch regelmäßig als Betreuer im Sommer im Zeltlager unterwegs. Aber bei uns war das eher eine Sache "was halt da war", zumindest bei denen die eben nur ihre Standardakkorde für's Lagerfeuer draufhaben und sonst quasi nicht spielen. Die haben halt üblicherweise dann eine Konzertgitarre zuhause rumfliegen. Von denen, die wirklich aktiv spielen, und dabei nicht nur klassische Gitarre, habe ich aber noch nie mitbekommen, dass die Nylongitarre da für den Zweck vorgezogen worden wäre. Geht sicherlich, habe ich auch schon gemacht, aber wenn von vornherein eine Gitarre für Strumming gekauft wird ist da eine Westerngitarre doch deutlich geeigneter finde ich.
 
Jiko

Jiko

Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
7.870
Kekse
56.264
Ort
Speyer
Die hat zwar eine durchbrochene Kopfplatte, aber die Bespannung sieht nach Stahlsaiten aus. Sowohl von dem, was drauf ist (Bei Nylonsaiten sind 3 Saiten umwickelt, bei Stahlsaiten 4, wie in diesem Fall), als auch von der Stegeinlage her.
 
F

fret2k8

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.09
Mitglied seit
28.07.08
Beiträge
50
Kekse
14
Wie Jiko schon meinte, das ist 100% eine Steel String. Takamine bietet aber auch Nylongitarren mit Cutaway an.
 
DaniArrow

DaniArrow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.17
Mitglied seit
13.08.08
Beiträge
481
Kekse
373
Ort
Unterföhring bei München
Vielleicht die Epiphone EN-546CE?

http://www.epiphone.com/default.asp?ProductID=226&CollectionID=15

Hab ich zwar noch nie gespielt, könnte aber auch mit Pick OK klingen? (So Willie Nelson mäßig?) Und liegt auch im Preisrahmen oder?

Für David Gilmour Sachen wäre ne Stahlsaitengitarre meiner Meinung nach aber besser, man stelle sich mal z.B. Wish You Were Here auf Nylon vor, ich denke das würde relativ dumpf kommen und dieses klare glitzernde Soundgewand nicht transportieren. Aber das is deine Sache, wenn's ne Nylon sein soll wird die Epiphne Masterbuilt wahrscheinlich taugen :)
 
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
09.04.08
Beiträge
4.800
Kekse
19.348
@DaniArrow:

Auf der von Dir verlinkten Website steht "discontinued"...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben