Töne halten und hören, wenn man falsch singt, wie?

von LostCrow, 06.03.04.

  1. LostCrow

    LostCrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.12.05
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Koblach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #1
    Hallo. Ich singe hobbymäßig seit kurzer Zeit in einer Band und habe folgende Probleme:
    1) ich würde gerne lernen, herauszuhören, ob ich flasch oder richtig singe. das klappt irgendwie nicht ganz.
    2) habe ich Probleme, den Ton zu halten, die Gesnagslage verändert sich (beim "richtigen" Singen) bei langgezogenen Tönen.
    3) Tipps dafür, dass ich nicht immer so schnell heiser werde (nach 4-5mal Punk by the Book-singen bin ich heiser
    :( )

    cheers
     
  2. Das Wiesel

    Das Wiesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    3.01.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #2
    also, zum Heraushören, ob du die richtigen Töne triffst:
    1. setz dir während des Singens am Mikro die Kopfhörer auf, denn dadurch hörst du viel genauer "was" und "wie" du singst, auch wenns ungewohnt ist. Das ist schonmal eine echte Hilfe, für mich funktioniert es so am besten!
    2. wenn du generell Probleme mitm Treffen von Tönen hast: ans Keyboard/ Klavier setzen und immer wieder Melodien und Tonfolgen üben, dadurch kannst du dich auch gut selbst kontrollieren. Dadurch kriegst du mit der Zeit ein besseres Gehör - vorausgesetzt, du machst das regelmäßig
    3. gehts auch ganz gut, wenn ein Freund bzw. Freundin mal gut zuhört, vorausgesetzt ersie kennt den Song in und auswendig.
    zum Thema Töne "halten": Versuchs mal mit mehr Atemtechnik. Wenn du genug Luft hast und Zwerchfellspannung hältst, sag ich mal, tust du dir viel leichter, einen Ton auszuhalten, als wenn du eh schon aus dem letzten Loch pfeifst.
    wenn du schnell heiser wirst, liegts an der falschen Gesangstechnik. Vielleicht helfen dir ein paar von den Tips aus dem "Hals macht dicht" Topic? Wenns nicht besser wird, würd ich an deiner Stelle ExpertInnenrat einholen, sonst machst du dir die Stimme kaputt. Hoffe, du kannst was damit anfangen :-)
     
  3. GenDerDepp

    GenDerDepp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #3
    da hab ich noch ne frage zu:
    wenn man das am rechner macht, was nimmt man da am besten fürn micro?
    nen richtiges gesangsmicro(und was liesse sich da zum "ausprobieren" nehmen)?
    die normalen rechnermicros die man so kriegt klingen ja alle scheisse;)
     
  4. Das Wiesel

    Das Wiesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    3.01.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #4
    Hab ehrlich gesagt, noch nie was davon gehört, dass man Mikros an PCs anschließt. Wundert mich nicht, wenn das nicht gut klingt. Mikros, die mir von meiner Gesangs"mentorin" empfohlen worden sind: S(h)ure oder Opus. Mit S(h)ure kann man laut ihr angeblich nix falschmachen. Aber da würd ich an deiner Stelle am besten selbst in ein Fachgeschäft rennen und dort mal verschiedene ausprobieren. Nicht jedes Mikro ist für alle geeignet.
     
  5. GenDerDepp

    GenDerDepp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #5
    rechnermikros sin ja auch net ernstzunehmen als gesangsmicros;) ...
    Also ausprobieren ist wohl das beste und dann entscheiden was am besten zur stimme passt...
    mhh hätt ich nur mal wieder geld*g* (->Drehleier hat an meinen finanzen gezehrt...demnächst dann noch ne Epiphone...*g* ich glaub ich kann die nächsten paar monate erstmal spaaaren...)
     
  6. michimunk

    michimunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.04   #6
    Also ich kann dir das PG58 von Shure empfehlen.
    Ist die billigere variante von dem Kult Mikro SM58 und klingt eigtentlich genauso gut.
    Und ist um einiges günstiger als das SM!
     
Die Seite wird geladen...

mapping