Tonelab LE Sound-Tests

von musiker01, 08.09.07.

  1. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 08.09.07   #1
    So,

    hier die versprochenen weiteren Sounds.

    Eingespielt mit meiner Yamaha Pacifica 812V und natürlich dem Tonelab LE über den Digitalausgang. Der Rest ist wieder vom DR 880.

    http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=174953663

    Auf den 02. Song klicken!

    Die Sounds sind 01. mein cleaner Pop-/Funk Sound, 02. mein "normaler" Cleansound für alle Fälle und Country, 03. der SVR-Patch (original Werksound), 04. einer meiner Vintage-Rock-/Hard-Rock-Sounds, 05. einer meiner modernen Hi-Gain Solo/Rythm Sounds und letztlich 06. eine kleine Abwandlung des originalen SRV-Patches.

    Sorry für Spielfehler, aber mir gings beim Einspielen mehr um die Sounds.

    Viele Grüße
     
  2. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 08.09.07   #2
    Der cleane sound ist echt super,und das soll was heissen,denn ich stehe nicht so auf clean,spiele selbst nur mit angezerrten sounds...und heftigereren Sachen..
    Jetzt läuft gerade der 2. sound auch geil !!!!!
    Ich sollte das Ding mal antesten......
    Was haste denn da so als drummy genommen ??? Ah,ich lese gerade 880, den habe ich auch,das Pattern kam mir auch bekannt vor....
    Etwas monoton aber ganz cooles Pattern..
    Da war gerade der nächste sound , SRV mässig - klasse.
    Und nu der highgainer mit viel Hall - etwas zu viel,würde ich sagen...
    Aber sehr schön bratzig - klasse sound.
    Das Ding muss ich mal testen !!
    Ich bin wirklich überrascht,echt !!
    Guter Test,gut gemacht,danke !!

    Höre gerade den zweiten Test,ist auch `n sehr geiler sound,muss ich mal sagen und trotz der Fehler cool gespielt !!
    Endlich mal jemand der weiss,was `n Vibrato ist und auch bei Bendings nen Zielton im Auge hat...
    Du hast echt nen guten Ton !!!!!! (das schreibe ich selten,glaub`s mir..)

    Gruss
    Ingo

    PS:check mal meine Seite,unter "zum Ansehn`3" gibts ne neue Nummer ...auch mit`m 880 gemacht...
    Hier der link ::

    http://www.dasbrettisfett.de/pageID_3673774.html
     
  3. musiker01

    musiker01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 09.09.07   #3
    ++++++++++Höre gerade den zweiten Test,ist auch `n sehr geiler sound,muss ich mal sagen und trotz der Fehler cool gespielt !!
    Endlich mal jemand der weiss,was `n Vibrato ist und auch bei Bendings nen Zielton im Auge hat...
    Du hast echt nen guten Ton !!!!!! (das schreibe ich selten,glaub`s mir..)++++++++++++++

    Thanks! :)

    Das beim 01. Song verwendete Pattern ist ein Preset vom DR 880 mit Namen "Foxy Rock".

    Der 02. Song ist von mir progammiert (allerdings auf Basis eines Presets, hab allerdings den Namen vergessen).

    Werd das ganze vorraussichtlich nächste Woche mal "richtig" aufnehmen und nicht nur so "schnell, schnell".

    Bin vom VOX ToneLab LE auch echt begeistert. Allerdings (wenn Du mal in den LE-Userthread schaust) hab ich echte Probleme mit den Clean-Sounds gehabt und Sound Nr. 1 gefällt mir immer noch nicht so 100%. Ist mir in den Bässen noch zu dick, drehe ich die allerdings raus ist mir der Gesamtsound irgendwie zu kraftlos :(, aber ich arbeite dran)

    Auch an der Klarheit des "Hi-Gain Lead Sounds" arbeite ich noch, denke aber der braucht nur nen Tick mehr "Programm-Level" (ich steh auf viel Delay auf den Lead-Sounds). Der entsprechende Rythm-Sound hat eigentlich so gut wie keinen Hall. Nur die Werksvorgabe für den "Chamber" Halleffekt. Dickt den Sound eigentlich nur etwas an.

    Werd die Tage sicher noch ein paar mehr Sounds mit kürzeren Backings einstellen, da ich gerade diverse Stilistiken für meine neue Webseite als Demo aufnehmen muß.

    Viele Grüße
    musiker

    P.S.: war schon öfters auf Deiner Seite, kann allerdings dort komischerweise nie was anklicken (also auch nicht hören)???
     
  4. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 09.09.07   #4
    hatte am anfang mit ähnlichen problemen zu kämpfen - ich spiele mit dem Tonelab SE ;-)
    www.myspace.com/maxiandfriends
    beim ersten song ist die leadgitarre mit dem SE gespielt
    beim zweiten song alles (ist allerdigns ein mitschnitt - also nicht per line in)
    biem 3ten kommt alles vom Tonelab (bis auf de rythmusgitarre cleam) also lead + rythmus verzerrt am ende kommt vom tonelab!
    beim 4ten kommt der sound auch aus dem tonelab - da hatte ich es aber relativ drisch deswegen ist der sound nochtnicht so das ware!


    wie machst du eigentlich deine drum sounds?

    Gruß Maxi
     
  5. musiker01

    musiker01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 09.09.07   #5
    +++++++++wie machst du eigentlich deine drum sounds?+++++++++++++++++++++

    Hi,

    wie oben schon geschrieben mit dem Boss DR-880.

    Im übrigen hast Du für meinen Geschmack bei Deinem 04. Song einen geilen Heavy-Rythm Sound!

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping