Tonholz Händler

von soulflyphil, 23.07.08.

  1. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Hallo miteinander

    Ich bin auf der Suche nach einem Tonholzhändler? Kennt ihr eine/mehrere gute Adresse(n)? Vorteilhaft wäre die Region Süd-Ost Deutschland, Stuttgart oder noch besser was aus der Deutschschweiz.

    Hoffe ihr kennt ein paar gute adressen, ich finde im Internet kaum was.

    greez phil
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 23.07.08   #2
    Gib mal "Tonholz" in Google ein!

    nur deutsche Seiten!
    Da kann ja doch von "kaum was finden" nicht die Rede sein?!
     
  3. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 24.07.08   #3
    Mit Google hab ich echt nichts befriedigendes gefunden. Oder der Laden steht in Hamburg, das ist mir zu weit entfernt!
     
  4. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 24.07.08   #4
  5. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 28.07.08   #5
    Danke dir genau einem solchen händler habe ich gesucht!
     
  6. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 29.07.08   #6
    gern geschehn, was willst du den bauen?
     
  7. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 29.07.08   #7
    Genau den findet man auch beim googeln.
    Als 4ten Treffer.
    Aber vielleicht googelt mein Google anders...
    :confused:
     
  8. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.08.08   #8
    ich hab den, beim googlen nicht gefunden(liegt vieleicht an den Ländern)

    Ich will mir einen Bass bauen. Keine Angst, knowhow, werkzeug, und theorie und und und, ist vorhanden, jez muss ichs nur noch umsetzten. Nur ohne Tonholz wird das nichts, und in der schweiz habe ich nichts, aber rein gar nichts gefunden.
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 04.08.08   #9
    Der Begriff Tonholz ist ja nicht klar definiert.

    Will heißen, dass du ruhig auch Hölzer nehmen kannst, die nicht explizit als Tonholz bezeichnet werden. Im Grunde eignet sich so ziemlich alles war hart, dicht, trocken sowie riss- und astfrei ist.

    In der Regel viel günstiger, schneller und sicherer (im Sinne von Qualität) ist der Besuch beim örtlichen Schreiner. Dort kannst du nachfragen, ob was passendes auf Lager ist, kannst es ggf. begutachten und mitnehmen.
    Oftmals reicht dafür schon eine kleine Spende in die Kaffeekasse o.ä.
     
  10. RIP

    RIP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.08
    Zuletzt hier:
    13.08.08
    Beiträge:
    42
    Ort:
    nähe Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.08   #10
    Normales Holz hat ungefähr 9% restfeuchte, ist das bei Tonhölzern auch so?
    Sollten die nicht trockener sein?

    Gruß
     
  11. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 12.08.08   #11
    Ich weiß nicht ob dir das was bringt aber in nem anderen Thread über Tonholz wurde die Härte nach Brinell angegeben und zwar immer bei 12% Feuchtigkeit, also gehe ich schon davon aus, dass das trocken genug ist, ansonsten frag einfach nen Schreiner, falls du zu einem gehst, wie lange das Holz schon lagert und ob es für Instrumentenbau geeignet ist ;)
    Gruß Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping