Top-Angebot Hammond

von Sticks, 22.04.05.

  1. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 22.04.05   #1
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.04.05   #2
    jo - musch du kaufe

    geliefert kriegst du sicherlich Bontempi... :D :D :D
     
  3. Sticks

    Sticks Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 22.04.05   #3
    Damit keine Mißverständnisse aufkommen, Harry, das ist ein 'normales' Zeitungsinserat, kein Auktionshaus!
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.04.05   #4
    hab ich durchaus nicht missverstanden
    ich weiß jedoch, was üblicherweise so alles als "Hammondorgel" bezeichnet wird.
     
  5. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 22.04.05   #5
    Yep, viele Nichtmusiker sehen Hammondorgel als Equivalent für Heimorgel.
    Du hast eine 95prozentige Chance irgendetwas im Raum zwischen Elka und Wersi in Eiche brutal oder Nussbaum zu bekommen. Natürlich mit Mörder-Begleitautomatik...

    Wenn man den Platz hat, ist es übrigens gar keine schlechte Idee, sich so ein Teil zuzulegen. Einige Geräte klingen wirklich nicht übel. Zum üben zuhause geht es kaum günstiger.
    Ich hatte geraume Zeit das Top-Modell von Eminent/Solina in meiner Bibliothek stehen. Es sind tatsächlich die Original Solina-String-Sounds drin.
    Und wenn wir mal Besuch mit kleinen Kindern hatten, haben wir die Bagage in das Zimmer gepackt, Tür zu und die Kurzen waren stundenlang beschäftigt. Falls doch mal etwas kaputtgeht: Sperrmüll und für 50-100 € (zum Teil sogar umsonst gegen selbst abholen) das nächste Schmuckstück gekauft.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.04.05   #6
    als Brennholz gehts auch ganz gut...
     
  7. skymaster

    skymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Südostoberbayern
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    126
    Erstellt: 24.04.05   #7
    Kürzlich habe ich am schwarzen Brett im örtlichen Supermarkt
    auch einen dieser Zettel gesehen:

    "Hemmendorgel Marke **** zu verkaufen" :D

    Erstmal musste ich lachen, aber dann dachte ich mir,
    daß halt nicht Jeder über Alles genau bescheid wissen kann.

    skymaster
     
  8. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 24.04.05   #8
    Tja, so is' das:

    Die Leute verwenden das Wort "Hammond" für Orgeln genau so, wie sie zu Papiertaschentüchern "Tempo" sagen...

    Sehr gerne liesst man in dem Zusammenhang auch Sachen wie: "Mit Lesliepedalen", "zweistufig mit 8 Fussmanualen", "zweistöckig" oder doppelstöckig", "2 mal 26 Tasten (fehlen zufällig alle schwarzen? :screwy: )" und dergleichen...

    Hab früher immer mal wieder bei so Anzeigen angerufen, meistens wussten die Besitzer schon mit der Frage "Sind da Zugriegel dran?" nichts anzufangen...

    Als Alternative hab ich dann immer gefragt, ob die Orgel irgendwelche "bunten Knöpfe" hat... ;-)

    Wenn ja kann man's vergessen, denn ein Vorhandensein solcher schliesst eine vernünftige tonewheel-Hammond ziemlich sicher aus. (Meines Wissens haben nur X-66, X-77 und einige Aurora-Modelle einen elektromagnetischen Tongenerator und gleichzeitig auch "bunte Knöpfe", aber die gelten im allgemeinen ja auch nicht unbedingt als "vernünftige" Hammonds...)

    Einmal hatte ich allerdings Glück: Da stellte sich eine solche "Hammondorgel mit 2 Lautsprechern" als eine L-100 mit Leslie 147 und Leslie 122 heraus ;-)))

    Schönen Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping