Track-Einspieler gesucht

von resuss, 15.12.19.

Sponsored by
QSC
  1. resuss

    resuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.10
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.19   #1
    Hallo zusammen
    Ich arbeite regelmäßig in einem Jugendklub als Techniker, in dem pro Abend 10-15 verschiedene Künstler (meist Rap oder Tanz, dh „nur“ Stereotracks) auftreten. Meist bringen diese ihre Songs auf einem USB-Stick mit.

    Ich habe nun ein Netbook angeschafft (Win7) und suche jetzt ein Programm, das die verschiedenen Tracks abspielen kann (dies kann von mp3 über wave bis m4a sein).
    Gibt es da ein spezielles Programm dafür? Oder soll ich ein Multitrack Programm nehmen, in welches ich die Files auf einzelne Spuren verteile und dann zB die jeweilige Spur auf ‚Solo‘ stelle?

    Schön wäre es auch, wenn ich dann die Bedienung während der Show auf mein X-Touch Mini auslagern könnte (Play/Stopp, Fade-Outs, Song- (Solo) Auswahl mit den Buttons).

    Nun bin ich auf eure Ideen gespannt.
    Danke bereits!
     
  2. L ectronics

    L ectronics Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.15
    Zuletzt hier:
    15.01.20
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.12.19   #2
    Wenn du eine DAW (Digital Audio Workstation) haben willst wie dein genanntes Multitrack Programm, würde ich dir REAPER empfehlen. Kostet 60€ und kann die Anforderungen erfüllen. Meine Erste Idee wäre jedoch die Software CueFire Free, die kann Audiocues abspielen, ist aber nur per Maus oder Tastatur zu bedienen, das geht aber voll einfach. Das wäre auch kostenlos.

    Ich hoffe, ich konnte helden.
     
  3. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    4.912
    Erstellt: 15.12.19   #3
    Tipp:
    https://www.ultramixer.com/
    Dieses kann Wave, MP3 und MP4 und du kannst die jeweiligen Songs direkt vom Stick in die Fenster laden.
    Wenn du eine 2te Soundkarte installierst (das kann eine USB Soundkarte in Stickform für 10 Euro sein), kannst du den nächsten Songs vorhören, während einer Darbietung.
     
  4. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    17.01.20
    Beiträge:
    4.523
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2.853
    Kekse:
    52.379
    Erstellt: 15.12.19   #4
    Win 7 wird in 1 Monat obsolet.

    Mit Bordmitteln geht das mit dem Windows Media Player.
    Wenn du ein Mehrspurprogramm möchtest wäre Audacity eine Überlegung wert (kostenlos)

    Ich bin ja selber begeisterter Reaper User, würde das aber für diesen Zweck nicht einsetzen.

    Dann eher eine DJ Software.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. m4tl0

    m4tl0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.19
    Zuletzt hier:
    17.01.20
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.12.19   #5
    Suche mal nach cue player die sich mit MIDI steuern lassen.
     
  6. DJ Picco

    DJ Picco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.11
    Zuletzt hier:
    18.01.20
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Am Niederrhein
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    153
    Erstellt: 16.12.19   #6
    Teste Mal die Jingle Palette 4.4.5 an die kannst du per Touchscreen steuern,allerdings weiß ich nicht ob m4a geht und Win 10 wird wohl nicht unterstützt,hab's aber auf Win 10 nicht getestet.

    Habe die auch immer für Einspielen von Geburtstag,Halloween,Karneval,etc.verwendet,kannst dir das alles auf Paletten (30Stck.je Palette) anlegen .

    http://www.medienschlacht.de/jinglepalette
     
Die Seite wird geladen...

mapping