Trends

  • Ersteller Gast294118
  • Erstellt am
G
Gast294118
Guest
Tach auch,

je älter ich werde, desto weniger interessieren mich Trends im Allgemeinen und oft auch die Meinungen Anderer.
Das scheint daran zu liegen, daß man bereits viele Erfahrungen gemacht hat und zumindest oft ganz genau weiß, worauf man sich nicht noch einmal einlassen muß und will.

Ich begreife beispielsweise den Trend "Hardcore Aged" bei Bässen und Gitarren absolut nicht. Tut mir leid. Wie kann man viel Geld für eine neue Klampfe bezahlen wollen, die ab Werk des Herstellers bereits übersäht ist mit häßlichen Macken, Dings und Dongs? Solch ein Instrument wollte ich noch nicht einmal geschenkt haben. Ein neues Instrument darf für mich keine einzige Macke haben, noch nicht einmal Gebrauchsspuren!

Ich ärgere mich übrigens bis heute über jede neue Macke an meinen Bässen - vor allem über die am Hals.

Anders ist es m. E., wenn das Instrument mir ein jahrzehnte langer Wegbegleiter ist und war, ich viele Erinnerungen mit ihm verknüpfe, es für mich einen hohen ideellen Wert hat und die vorhandenen Macken tatsächlich ausschließlich durch mich und meine Ungeschicklichkeiten entstanden sind. Einem solchen Instrument verzeihe ich sehr gerne seine schadhafte Optik.

Hardcore Aged ab Werk eines neuen Instrumentes ist in meinen Augen eine Art Selbstbetrug. Irgend etwas soll vorgegaukelt werden - sowas wie "seht her, ich bin Rock 'n Roller und auf allen Bühnen der Welt zu Hause". Aber jeder, wie er mag...
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.987
Kekse
4.493
Ort
Wien
Umgekehrt sind mir alte Instrumente die überhaupt keine Spielspuren aber auch verdächtig.
Oder?
Das ist dann so "hat die nie wer gespielt?" Wenn das der Fall war ist es auch gut. Kann ja vorkommen.
Ich hab selbst eine alte Aria "Legend" Strat aus den frühen 90er Jahren und die sah aus wie neu als ich sie bekam.
Aber nicht lange. Alle meine Gitarren zeigen Spuren der Abnutzung. Ich spiele jeden Tag mehrere Stunden und obwohl ich mehrere Instrumente habe nimmt das die Gitarren doch sehr her.

Aber es stimmt wenn der Alterungsprozess künstlich ist, dann ist es wie mit allem Künstlichem es wirkt irgendwie unecht.
Spätestens wenn man dann zwei Gitarren nebeneinander sieht die gleichen Macken und Lackabplatzer haben wird es peinlich finde ich.

Solange man es selbst macht (das Aging) wird es wenigstens individuell aussehen obwohl ich mit dem auch nicht wirklich was anfangen kann.
Ein Instrument soll seine Geschichte erzählen und die sollte die Wahrheit sein finde ich.
 
G
Gast294118
Guest
So isses - ehrlich und mit Anstand altern, das hat Stil.

Mir scheint, daß es bei uns Menschen in unserer Welt einen gegenläufigen Trend zu geben scheint. Altern und krank werden gilt eher als Schwäche. Wir sind alle jederzeit toppfit und bereit. Natürlich sichtbare Alterungsmerkmale, wie Falten im Gesicht, Doppelkinn und Hängebrüste werden chirurgisch korrigiert.

Manchmal eine verrückte Welt...
 
Blues-Opa
Blues-Opa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
01.12.14
Beiträge
1.241
Kekse
4.593
Ort
Fränkische Pampa
je älter ich werde, desto weniger interessieren mich Trends im Allgemeinen und oft auch die Meinungen Anderer.
Das scheint daran zu liegen, daß man bereits viele Erfahrungen gemacht hat und zumindest oft ganz genau weiß, worauf man sich nicht noch einmal einlassen muß und will.
Ich bin möglicherweise älter als du - aber Trends und Meinungen anderer interessieren mich doch auch noch. Aus Interesse, nicht um sie blind zu übernehmen. Aber nur wenn diese Meinungen nicht Anderes von vornherein ausschließen, und Menschen die eine andere Meinung haben, die etwas Anderes mögen als man selbst, negative Eigenschaften oder Motive unterstellen.

Ich weiß ebenfalls, worauf ich mich "nicht noch einmal einlassen muß und will" ... solche Threads wie diesen, zu Themen zu denen längst und wiederholt alles gesagt ist ... dieser eine "Ausrutscher" hier sei mir verziehen ... ;)

Um noch was zum Thema zu sagen ... ich mag beides. Natürlich gealterte Instrumente ziehe ich vor, aber aber ich mag auch alt aussehende wenn es gut gemacht ist. Aber um meine eigenen Instrumente natürlich gealtert zu erleben bin ich schlicht zu alt ... ich misshandle meine Instrumente nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
G
Gast294118
Guest
@ Blues-Opa

Ich habe niemandem negative Eigenschaften unterstellt. So ein Quatsch. Ich habe gesagt "in meinen Augen..." und nicht etwa in Guru-Art "das ist so, fertig aus".

Ich darf doch wohl meinen Eindruck benennen, oder? Ich darf doch wohl auch ein neues Thema öffnen, auch auf die Gefahr hin, daß es in diesem großen Forum irgendwann schon einmal thematisiert wurde, oder? Wenn Du das anzweifeln möchtest, kannst Du dieses Forum eigentlich direkt schließen, denn alles wurde irgendwo und irgendwann schon einmal zum Thema gemacht. Das ist wie beim Songwriting. Wir haben nur eine sehr begrenzte Anzahl von Tönen zur Verfügung und jede Phrase, jeder Lick, jedes Arpeggio war irgendwann schon einmal da.

Es steht jedem frei, ein "neues" Thema in diesem Forum zu ignorieren, sich seinen Teil im Falle des Öffnens zu denken, oder sogar darauf zu antworten.
Ich habe meine Meinung zu Trends dieser Art und ich darf mich dazu äußern, sofern ich niemanden persönlich angreife, oder etwa nicht?
Ich lasse Dir sehr gerne Deine Meinung, bitte lasse Du mir auch meine.
 
Ruhr2010
Ruhr2010
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
08.01.10
Beiträge
4.884
Kekse
30.000
Ich darf doch wohl auch ein neues Thema öffnen, auch auf die Gefahr hin, daß es in diesem großen Forum irgendwann schon einmal thematisiert wurde, oder?

Darf man, muss man aber nicht. Boardregel 6 gibt da deutliche Hinweise was das Fortführen anderer Threads, die das (ausgelutschte) Thema bereits tot geritten haben, angeht.

Wobei
Boardregel 6 schrieb:
Es ist ausdrücklich erwünscht, in vorhandene Threads zu veröffentlichen, sofern ein Beitrag etwas Neues zum Thema beiträgt. Bei älteren Threads ist zu berücksichtigen, ob eine Antwort noch von Interesse ist und es nicht neuere Threads zum Thema gibt.
die Hervorhebungen deutlich machen, dass man es eben auch lassen sollte, wenn der Beitrag diese Bedingungen nun mal nicht erfüllen kann.

Darüber hinaus liefert die Missachtung von
Boardregel 6 schrieb:
Neu eröffnete Diskussionen (Threads) benötigen einen aussagekräftigen Titel...
Grund genug diesen obsoleten Thread zu schließen.

Disclaimer: Dieser Beitrag hat 0,0 mit meiner eigenen Meinung zum eigentlichen Thema zu tun, da die in diesem Zusammenhang völlig unerheblich ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
N
Nick McNoise
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
23.10.18
Beiträge
435
Kekse
2.146
Wenn es so ist:
... je älter ich werde, desto weniger interessieren mich Trends im Allgemeinen und oft auch die Meinungen Anderer.
Warum befasst Du Dich dann mit so etwas:
... Ich begreife beispielsweise den Trend "Hardcore Aged" bei Bässen und Gitarren absolut nicht. Tut mir leid. Wie kann man viel Geld für eine neue Klampfe bezahlen wollen, die ab Werk des Herstellers bereits übersäht ist mit häßlichen Macken, Dings und Dongs?
?


... Hardcore Aged ab Werk eines neuen Instrumentes ist in meinen Augen eine Art Selbstbetrug. Irgend etwas soll vorgegaukelt werden - sowas wie "seht her, ich bin Rock 'n Roller und auf allen Bühnen der Welt zu Hause". Aber jeder, wie er mag...
Sehe ich auch.
Aber was soll daran diskussionsfähig sein?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G
Gast294118
Guest
Ich finde es ganz einfach fürchterlich, daß so etwas von Instrumenten-Bauern überhaupt produziert und angeboten wird. Das darf ich doch sagen, oder?

Stellt Euch doch bitte einmal vor, ich würde gewerblich beispielsweise nagelneue Einbauküchen bauen und anbieten. Nun komme ich auf den wahnwitzigen Gedanken, eine völlig neue Planstelle zu schaffen und zu besetzen mit einem Experten, der nicht anderes zu tun hätte, als die nagelneu produzierten Küchenmöbel mit Werkzeugen zu zerstören und zu beschädigen. Anschließend biete ich das Ganze als "Hardcore Aged-Serie" an und finde für diesen Mist sogar noch Käufer.
Dazu würde mir nur einfallen, bei allen Beteiligten täglich mehrmals den Puls zu prüfen.

So, ich habe meine Meinung gesagt und Ihr könnt nun meinetwegen diesen Thread dichtmachen. Ist mir egal...
 
N
Nick McNoise
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
23.10.18
Beiträge
435
Kekse
2.146
Ich finde es ganz einfach fürchterlich, daß so etwas von Instrumenten-Bauern überhaupt produziert und angeboten wird. Das darf ich doch sagen, oder? ...
Unbedingt.
Vor allem, wemm es Dir danach besser geht.

Ich fragte mich lediglich, wozu Du eine solche Debatte anstösst, wenn Dir Trends sowieso mehr und mehr am Arsch vorbei gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
G
Gast294118
Guest
Was willst Du von mir, Nick McNoise? Wenn ich das Gefühl habe, Dich um Erlaubnis fragen zu müssen, lasse ich es Dich wissen.

In Foren entspricht es durchaus den üblichen Gepflogenheiten, seine Ansichten äußern zu dürfen. Das habe ich gemacht. Wo ist das Problem?

Trends sind meiner Meinung nach von findigen Geschäftsleuten dazu gemacht, um Geld zu verdienen. Bei einigen Trends gehe ich mit, sofern ich bei mir dafür einen Bedarf erkenne. Andere Trends, wie das Hardcore Aged-Thema bei Gitarren finden nun einmal nicht meine Zustimmung. Das liegt möglicherweise daran, daß ich mir manchmal über Sachverhalte Gedanken mache. Das sollten viele andere Zeitgenossen (damit meine ich ausdrücklich nicht die hier am Thema Beteiligten) auch mal versuchen. Tolle Erfahrung.
 
SuizidKorken
SuizidKorken
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
15.10.08
Beiträge
428
Kekse
1.123
Ort
Bayern
In einem Forum sollte man aber auch eine gewisse Diskussions-Kultur mitbringen. Einfach auf den Marktplatz gehen, schreien "Jeder Dieselfahrer tötet den Planeten" und dann ohne jeden weiteren Beitrag zu einem Gespräch die gleiche Phrase wiederholen. Kann man machen, am Ende hätte mans aber auch sein lassen können.

Edit: Anders gesagt: Ja natürllich darfst du deine Meinung kundtun, aber dies sollte auch einen gewissen Zweck erfüllen. Einfach nur Dampf-Ablassen ist imho keiner..

Finde Aged auch nicht cool, aber in einer Zeit, in der Leute sich dutzend belanglose Tattoos stechen lassen, um "etwas" mitzuteilen (whatever das ist), manche Menschen ihre psychische Krankheit als Persönlichkeit verkaufen (um sich nicht damit auseinander zu setzen, stattdessen etwas/jemand zu sein), ist Roadworn/Aged eigentlich genau in diesem Fahrwasser. (Achtung, sehr überspitzt).

Frei nach dem Motto:
Ich habe viel durchgemacht, und eine spannende Geschichte zu erzählen - von meinem bequemen Bett aus, das ich nie verließ.


Wollen wir vielleicht einen etwas Bass-aktuelleren Trend mit reinnehmen?


Warum muss nun jeder einen Dingwall und Dark Glass Equipment spielen? (Gut, ist vor nem Jahr aktueller gewesen, aber sei's drum).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
Blues-Opa
Blues-Opa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
01.12.14
Beiträge
1.241
Kekse
4.593
Ort
Fränkische Pampa
Ach, lohnt sich eigentlich gar nicht, darauf einzugehen.
Solche Threads laufen bei mir unter dem Titel "Intoleranz sucht Gleichgesinnte" ... ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
MrC
MrC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
25.09.12
Beiträge
1.540
Kekse
8.368
Ort
Rhein-Main
Wenn jemand mit einem Gast-Zugang einen neuen Tröt eröffnet und dann verbal ziemlich ... sagen wir mal, deutlich auftritt, zeigt mir das schon, wes Geistes Kind da wohl am Werk ist und dass ich mich dann aus solchen Diskussionen raushalte ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben