trennungslied(keine idee für nen echten namen....)

  • Ersteller levidus
  • Erstellt am
L

levidus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.10
Mitglied seit
08.06.08
Beiträge
64
Kekse
84
Ort
Sankt Augustin
freundin hat schluss gemacht....

wir sind geschichte
und beide noch am leben
doch diesen einen fehler
werd ich dir sicher nie vergeben
ich war immer für dich da
hab alles getan was halt ging
doch es gibt da ein paar sachen
zu denen kannst du mich nicht zwing'n

was ich aus mir mache
ist ganz allein meine sache
wenn ich dadurch irgendwas verpasse
und ich mich später dafür hasse
dann ist das mein ding
da hast du nichts rein zu reden
nur weil ichs mit dir teilen wollte
ist es nicht weniger MEiN leben

ich hab gelernt
deine fehler zu lieben
und die dämonen in mir
irgendwie zu besiegen
doch du lebst nicht im moment
bist in gedanken weit weg
dich ans leben zu erinnern
hatte niemals einen zweck

das du sagst das wir nicht passen
kannn ich einfach noch nicht fassen
warum willst du das verpassen
warum es dabei belassen
es war unsere liebe
du hast ein recht darauf zu gehn
doch warum das alles so plötzlich kam
werde ich niemals verstehn
 
H

haieb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.17
Mitglied seit
16.08.08
Beiträge
70
Kekse
0
Ort
Wolfsburg
is halt n klassischer text, aber dennoch besser als manch andere sachen die ich hier bis jetzt gelesen hab :p

bissl holprig zu lesen an manchen stellen, nimms mal auf, dann kann man sich ma n besseres bild machen :)
 
willypanic

willypanic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.10.19
Mitglied seit
12.09.07
Beiträge
1.002
Kekse
7.862
Hi levidus,
ich finde deinen Text sehr intensiv und emotional.
Dein Stil spricht durch die Unmittelbarkeit sehr gut an.
Viele Leute kennen die Gefühle und Gedanken, die du beschreibst aus eigener Anschauung.
Aber wenn die Thematik auch ein wenig ausgelatscht ist, du kriegst es ganz gut hin, es spannend zu gestalten.
Sprachlich sind so ein paar schöne Dinger drin. zB.:
"nur weil ichs mit dir teilen wollte
ist es nicht weniger MEiN leben "

Das hat Energie, so wie an viele Stellen in dem Text rumpelt es aber beim Lesen und der Gebrauch von Reimen ist teils inflationär aber ohne System.
Im Moment höre ich da lediglich einen Sprechgesang.

Inhaltlich ist der Text wenig aufgeräumt und auch nur eine Momentaufnahme ohne Anfang und Ende, ohne Erklärung und Erkenntnis.
Außerdem mäkelst du doch in den Strophen an ihr herum, doch am Schluß willst du es nicht glauben können, dass sie dich verlassen hat.
Wenn ich es nicht aufgrund deiner Einleitung schon gewußt hätte, hätte ich vermutet, dass du Schluss gemacht hast, weil sie langweilig war und dich zur Marionette machen wollte.
Aber welcher Mann zieht schon rechtzeitig die Reißleine?

Also mir fehlen da noch für einen guten Songtext, so ein paar definitive Statements. Die Beschreibung frustrierender Erlebnisse z.B.. Oder ein Ausblick, wie es weitergehen soll.
Du hast dir hier ein paar Gedanken vom Herz geschrieben.
Einen packenden Songtext musst du mMn noch herausarbeiten. Das Material ist nicht schlecht.
Also ran...
Grüße
willy
 
L

levidus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.10
Mitglied seit
08.06.08
Beiträge
64
Kekse
84
Ort
Sankt Augustin
sie hat schluss gemacht...
hab das 10 mins später geschrieben
 
willypanic

willypanic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.10.19
Mitglied seit
12.09.07
Beiträge
1.002
Kekse
7.862
das tut mir leid,
du wirst bald wissen, ob es sich lohnt, um sie zu kämpfen.
Mit diesem Text wirst du sie aber vermutlich nicht zurückgewinnen.
Schreib dir weiter deine Emotionen von der Seele.
Ich denke, die Texte, die du jetzt schreibst, sind ein guter Wegweiser für die nächste Zeit.
Alles Gute.
willy
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben