Trini Lopez 83-jährig verstorben

von gidarr, 12.08.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.965
    Ort:
    Ostalb
    Kekse:
    73.459
    Erstellt: 12.08.20   #1
    Trini Lopez kam am 15. 5. 1937 als Trinidad Lopez III in Dallas zur Welt, wo er zusammen mit fünf Geschwistern im Stadtteil Little Mexiko aufwuchs. Um seine Eltern, die ursprünglich aus Mexiko stammten, zu unterstützen, musste er die Schule vorzeitig verlassen. Mit 15 Jahren gründete er seine erste Band „The Big Beats“, die u.a. in einem Nachtclub von Jack Ruby auftrat. Auf Empfehlung des Buddy-Holly-Produzenten Norman Petty erhielt er seinen ersten Vertrag bei Columbia Records, wo er eine Single aufnahm, die erfolglos blieb. Danach nahm er für Volk Records und vor allem King Records einige Jahre lang Platten auf, alle ohne kommerziellen Erfolg. 1962 sollte er Nachfolger von Buddy Holly bei den Crickets werden, was auch nicht klappte. Erst als ihn Frank Sinatra ein Jahr später in einem Club in Los Angeles hörte und für sein Label Reprise Records verpflichtete, stellte sich der Erfolg ein. Seine Version von „ If I Had A Hammer“ von seinem Debüt-Live-Album „Trini Lopez at PJ's“ wurde ein internationaler Hit, dem weitere folgten. Ein paar Singles erschienen auch mit deutschen Versionen. Als er elf Jahre alt war, hatte ihm sein Vater für 12 Dollar die erste Gitarre gekauft, in den Sechzigerjahren, auf dem Höhepunkt seines Erfolges, benannte die Firma Gibson zwei Gitarren nach ihm. Ab Mitte der Sechziger war Trini Lopez auch als Schauspieler in Filmen wie „Das dreckige Dutzend“ zu sehen. Damit hatte er allerdings weniger Erfolg als mit seiner Musik. Bis vor einigen Jahren war er international auf Tour, vor zehn Jahren nahm er sein letztes von über 60 Alben auf. 2002 wurde Trini Lopez in die Las Vegas Casino Legends Hall Of Fame aufgenommen, Trini Lopez, der seine Herkunft nie vergessen hat und sich deshalb immer für andere Menschen einsetzte, ist gestern an den Folgen von COVID-19 verstorben.

    „It's nice to be important, but it's more important to be nice.“ Trini Lopez

    Trini Lopez bei LAMusicAwards.com

    Meldung auf Guitar.com


    Trini Lopez - If I Had a Hammer



    Trini Lopez - A-me-ri-ca



    Trini Lopez - Bésame mucho

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. MrRojo

    MrRojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.12
    Beiträge:
    1.675
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    12.487
    Erstellt: 12.08.20   #2
    R.I.P., Trini... :(

    Sch*** Covid-19!! :twisted:
     
  3. thorwin

    thorwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.19
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 12.08.20   #3
    R.I.P. :(
     
  4. stoffl.s

    stoffl.s E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    18.635
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    41.061
    Erstellt: 12.08.20   #4
    Ich liebe seine Interpretation dieser Lieder.
    RIP Trini Lopez
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    13.107
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.549
    Erstellt: 12.08.20   #5
    Ein toller sänger!

    Ruhe in Frieden!
     
  6. Bholenath

    Bholenath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.18
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    947
    Erstellt: 12.08.20   #6
    Ich hab bei seinem Namen immer das im Ohr.




    Ich werde wohl heute beim Busken sehr laut La Bamba spielen müssen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.575
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    245.550
    Erstellt: 12.08.20   #7
    Ja, Trini und La Bamba ... gehören auch für mich zusammen ...

    R.I.P., Trini ... und grüße ... :(
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    6.318
    Erstellt: 12.08.20   #8
    Ruhe in Frieden Trini

    hätt ich einen Hammer würd ich Covid 19 erschlagen
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.932
    Ort:
    NW-Helvetien
    Kekse:
    21.041
    Erstellt: 12.08.20   #9
    :-( RIP Trini
     
  10. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    13.107
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.549
    Erstellt: 13.08.20   #10
    Der Song "If I had a hammer" ist ja extrem politisch, wenn man genau hin hört.
    Gleiches gilt für "This land is your land"-

    Trini war weit mehr als ein "Lustiger Hofclown". Er hatte auch eine politische Botschaft an Latinos und Afro-AQmerikaner...

     
  11. Bholenath

    Bholenath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.18
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    947
    Erstellt: 13.08.20   #11
    Der ist übrigens von Pete Seeger/Lee Hays. :opa:
     
  12. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    6.318
    Erstellt: 13.08.20   #12
    ... und der Boss hat es auch gesungen und Zimmermann auch