Trort Röhren Mic Röhren Preamp? Voicemaster?!?! Mindprint?!?!

von Chigolo, 19.02.06.

  1. Chigolo

    Chigolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    7.09.12
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 19.02.06   #1
    Hey Leute,
    ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche anch nem passenden Preamp. Ich ahbe ein mic mit Röhre, deshalb stelle ich mir jetzt die Frage:
    Ist es sinnvoll hierzu noch ienen Preamp mit Röhr/Röhren zu kaufen, oder einen ganz normalen?
    Ich dachte zum Beispiel an den Mindprint en-Voice MkII, und an den Voicemaper Pro von Focusrite. Da dieser ja ncoh professioneller von der Bewertung her ist.
    Kann mir jramnd Auskunft dazu geben?
    kann mich da wirklich nciht entscheiden, Richtung ist Black, R'nB, Old School....
    Ich schwanke zwischen SPL Channel One, Voicemaster Pro, En-Voice MkII, DBX, Joemeek

    Danke, Benny
     
  2. plastik

    plastik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    29.03.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #2
    Hi,

    weiss nicht, ob noch aktuell, aber falls ja: hatte vor drei monaten genau dasselbe problem und musste mich ziwschen voicemaster, spl channel one, mindprint envoice und tl audio 5051 entscheiden. bin dann zu thomann gefahren und hab den channel one, envoice und tl audio im vergleich getestet. voicemaster hatten sie nicht da, tl audio hat ziemlich gerauscht, daher war der gleich raus - channel one hat mir am besten gefallen, hab mich dann aus geiz aber für den mindprint entschieden...und als ich ihn dann bei mir zu hause hatte ist mir aufgefallen, dass mir das ding echt zu unkomfortabel zum bedienen ist, viel zu viele regler auf zuwenig platz. also money back und doch den spl bestellt und auch behalten. kann ihn nur empfehlen, nehme auch viel gitarre / bass drüber auf und bin echt absolut überzeugt von dem gerät.
     
Die Seite wird geladen...

mapping