Trussrod zeigt kaum Wirkung? Wie weit drehen?

von crashonline, 08.07.18.

  1. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 08.07.18   #1
    Hallo,

    Ich habe mir heute einen Billigst-Bass aus zweiter Hand gekauft, einfach um auch mal mit diesem schönen Instrument die Bekanntschaft zu machen.

    Der Hals hat eine sichtbare Kuhle gemacht, also Tutorials angeschaut und an die Justierung des Trussrod gemacht. Schön langsam und vorsichtig. Am Anfang schien sich auch ein kleines bissl was zu tun.
    Und eigentlich ist er jetzt auch so eingestellt, dass beim Halten des 1. Und 17. Bundes (Übergang Hals zu Body) beim 9. Bund genau eine Kreditkarte dazwischen passt. Laut Tutorial also richtig. Aber der Hals scheint immer noch eine deutliche Kurve von den Seiten weg zu machen. Also vorsichtig weiter gedreht.

    Aber... irgendwie scheint nicht mehr viel zu passieren. Oder war ich noch zu vorsichtig? Im Tutorial hieß es, dass es selten mehr als eine Viertel Umdrehung braucht und die habe ich sicher schon überschritten.

    Woran erkenne ich, ob ich noch weiter drehen kann ohne den Hals oder den Trussrod zu beschädigen? Wird er vorher schwergängiger? Gibt es ein warnendes Knacksen? Ist die optische Wölbung überhaupt relevant, wenn der Kreditkartentest ein gutes Ergenis anzeigt?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
  2. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    15.03.19
    Beiträge:
    4.250
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.588
    Kekse:
    5.045
    Erstellt: 08.07.18   #2
    Der Hals braucht nicht komplett gerade sein, eine leichte Wölbung ist sogar nötig für gute Bespielbarkeit.
    Wie fühlt es sich denn an beim spielen?
    Scheppern die Saiten irgendwo auf den Bundstäben?
     
  3. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 08.07.18   #3
    Nö, da scheppert nichts. Er ist ja auch von den Saiten weggebogen. Fühlt sich eigentlich auch ganz gut an. Allerdings habe ich auch NULL Ahnung davon, wie sich ein guter Bass anfühlen sollte.
     
  4. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    15.03.19
    Beiträge:
    4.250
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.588
    Kekse:
    5.045
    Erstellt: 08.07.18   #4
    Dann passt doch alles :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 08.07.18   #5
    Ok... Danke.

    Die Fragen bleiben: Würde ich es vorher merken, wenn ich ihn zu weit drehe oder erst, wenn es zu spät ist?
     
  6. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    15.03.19
    Beiträge:
    4.250
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.588
    Kekse:
    5.045
    Erstellt: 09.07.18   #6
    Ich hab schon mehrere abgedrehte Gewinde an dieser Stelle gesehen ... sei vorsichtig.
     
  7. phil R.

    phil R. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.17
    Zuletzt hier:
    21.03.19
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    260
    Erstellt: 27.07.18   #7
    Vorsicht ist die Mutter der Porzellan Kiste

    Ich kenne den Test so: Wenn man im ersten und hinter dem letzten Bund die Saite runter drückt, sollte zwischen dem 9. Bundstäbchen und der Saite etwa 0,5mm Platz sein (Da ich diesen Test aus einem Gitarren/Bass Ratgeber kenne denke ich wird er auch stimmen). Wer kein entsprechendes Messwerkzeug hat kann sich mit einem Plektrum aushelfen. Mit ein bisschen Erfahrung kann man das auch nach eigenen Vorlieben ein wenig anpassen.

    Da ich nicht weis was passiert, wenn man zu weit dreht, würde ich an deiner Stelle sehr vorsichtig sein und solange dein Test passt nicht weiterdrehen.

    Gutes gelingen

    Phil
     
Die Seite wird geladen...

mapping