Türe dämmen?

von snade, 22.11.07.

  1. snade

    snade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #1
    Hallo liebe leutz,
    ich such mal wieder euren Rat... :)
    Es gibt zwar schon brutal viele Threads mit *wie dämme ich...*, aber zu meinem Problem hab ich bis jetzt nichts konkretes gefunden...

    Wir ham den Keller von nem Kumpel zum Proberaum umfunktioniert (schon länger) und mit zunehmender anzahl und Vielfalt von Instrumenten in der Band überlege ich, wie man die (Stahl)-türe am besten nach aussen hin dämmen könnte, weil des haus recht hellhörig ist.
    Der meiste Lärm wird aber durch die Tür ins treppen- und somit ins gesamte Haus transportiert.
    Ich hab mir schon überlegt, eine Art Vorbau, bestehend aus nem Holzgestell mit ner matratze, welches man immer vor die Tür schiebt, zu bauen oder ein Gestell, das mit irgendwas schallabsorbierendem gefüllt wird.

    Das Problem bei der Sache ist: Wir ham wie immer kein Geld...
    Ich suche also möglichst kostengünstige Möglichkeiten etwas vor die Tür zu bauen.
    Es ist auch kein Problem, wenn man immer irgendwas vor die Tür stellen muss oder so...nur bauliche Veränderungen an Tür/Mauerwerk sollten nicht benötigt werden.

    Handwerkliches Geschick für ne Selbstbaute ist ausreichend vorhanden ;)

    Ich hoffe ich hab alles erwähnt und freu mich schon auf eure zahlreichen tipps :great:

    der snade
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 23.11.07   #2
    Das ist alles nicht so einfach, da man eine Brandschutztür nicht ohne weiteres dämmen/bearbeiten darf. Es gibt eine recht gute Lösung für euer Problem, die man aber auch nicht bei so einer speziellen Tür machen darf. Siehe dazu hier, ab post 7 oder 8.
     
  3. snade

    snade Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.07   #3
    Ich hab heut in der Schule nochmal rumüberlegt, und hatte die Idee für ne 2. Tür hinter der 1. Tür. (Bild)

    Die "Türe" würde ich aus Rigipsplatten bauen.
    Innen rein dann Styropor und Glas/Steinwolle...vllt. auch noch ne Schicht sand...

    Wie kann ich am besten den Türspalt dicht machen?

    /edit: lol...bild vergessn
     

    Anhänge:

  4. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 23.11.07   #4
    Tesamoll.

    Eine Schweere Decke wie einen Vorhang vor die Türe hängen hilft auch schon einiges.

    gruss

    Fish
     
  5. Kris McGovern

    Kris McGovern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #5
    auf deiner grafik geht die tür in die selbe richtung auf wie die andere. das ist entweder fasch eingezeichnet, oder absolut mühsam. würde es auf jedenfall ändern falls es so gedacht wäre.
    und von rigips würd ich dir eigentlich auch eher abraten. da kannst du kaum türbänder montieren. aber sicher eine gute idee mit der zweiten tür!
     
Die Seite wird geladen...

mapping